Posted on 29. Mai 2018

    32 Dinge, die Schwangere nicht mehr hören wollen

    "Wo ist der Vater?"

    Wir haben vor kurzem die BuzzFeed Community gebeten, uns zu sagen, was man niemals einer Schwangeren sagen sollte. Hier sind einige der besten Antworten:

    ABC / Via giphy.com

    1. "Wirst du mehr als eins bekommen?"

    "Lass mich erstmal diesen Mensch rauspressen. Außerdem geht dich das nichts an."

    vangellv

    2. "Bist du sicher, dass du keine Zwillinge bekommst?"

    "Mein persönlicher Favorit während der Schwangerschaft mit meinem ersten Kind war: 'Bist du sicher, dass du da drin keine Zwillinge hast?' Hat mir ein echt gutes Gefühl gegeben, während ich versuchte, mich an meinen sich rapide ändernden Körper anzupassen. Ich bin derzeit schwanger und stehe viel mehr dazu als beim letzten Mal. Und falls irgendjemand mir diesmal sowas sagt, werde ich mich tatsächlich verteidigen."

    jessicas436bad5f2

    3. "Muss echt nett sein, schwanger zu sein. Da kannst du den ganzen Tag zu Hause bleiben."

    "Ich war im neunten Monat schwanger und mein Arzt hatte mir dazu geraten, mit dem Arbeiten aufzuhören, um meinen Blutdruck zu senken. Der Handwerker, der kam, um einen Rohrbruch zu reparieren, meinte: 'Muss echt nett sein, schwanger zu sein. Da kannst du den ganzen Tag zu Hause bleiben.' Ich habe nicht wirklich was gesagt, denn ich bin fuchsteufelswild geworden und mein Kopf wäre fast explodiert."

    bunnywashington

    FOX / Via giphy.com

    4. "Möchtest du ein Mädchen oder einen Jungen?"

    "Ich habe bereits zwei Jungs und ich erwarte gerade unser drittes Kind. Alle gehen davon aus, dass ich nur dann mit diesem Baby glücklich bin, wenn es ein Mädchen ist."

    sydneyq4d658384c

    5. "Okay, aber wünschst du dir, dass es ein Mädchen/Junge ist?"

    "Wir hatten beim ersten Mal ein Mädchen. Als wir also das zweite Mal schwanger waren und herausgefunden haben, dass es ein Mädchen ist, hat JEDER gefragt, ob wir uns wünschen würden, dass es ein Junge sei. Ist es denn so, dass Jungs so viel mehr Wert beigemessen wird als Mädchen?! Warum geht JEDER davon aus, dass wir einen Jungen einem Mädchen vorziehen würden? Das wirft bei mir echt die Frage auf, ob Eltern von Jungen die umgekehrte Frage gestellt bekommen und ob sie es genauso unverschämt finden. Nur so am Rande, ich bin davon begeistert, zwei Mädchen zu haben."

    jennya433dd49b5

    6. "Wollt ihr nochmal probieren, einen Jungen/ein Mädchen zu bekommen?"

    "Als ich mit meinem zweiten Sohn schwanger war, haben die Leute mich laufend gefragt, ob wir nochmal probieren wollten, ein Mädchen zu bekommen. Ähm ... Ich haben doch noch nicht mal dieses Baby auf die Welt gebracht. Beruhigt euch mal. Und wie 'probiert man, ein Mädchen zu bekommen'?" —sydneyq4d658384c

    Disney / Via mashable.com

    7. "Schlafe jetzt, denn du wirst nie wieder schlafen, wenn das Baby da ist.

    "Genau so funktioniert Schlaf aber nicht, du Idiot. Schlafmangel ist mit einem Neugeborenen eine Tatsache, aber ich kann Schlaf nicht in meinem Körper speichern, um ihn später zu nutzen!" —robbinh

    8. "Du hat das Baby noch nicht bekommen?!"

    "Oh man. Während der letzten anderthalb Monate meiner Schwangerschaft hat mich einer meiner männlichen Kollegen jeden Morgen so begrüßt: 'Du hast das Baby noch nicht bekommen!?' Genau, denn es ist ja auch meine Entscheidung, 40 Wochen lang schwanger zu sein." —courtneyoliver08

    9. "Du weißt, wie es zu einer Schwangerschaft kommt, oder?"

    "Wir erwarten unser drittes Kind in den letzten vier Jahren. Der Arzt hat uns neulich 'ehrgeizig' genannt. Die Zahl sowohl der Männer, als auch der Frauen, die mich fragen, ob ich weiß, wie es zu einer Schwangerschaft kommt, ist außerordentlich hoch. Ich möchte echt jedes Mal was Patziges sagen, aber ich schaue ihnen einfach mit einem Lächeln direkt in die Augen, und sage: 'Ja! Und wir sind echt gut darin." —lalaacs

    Universal Pictures

    10. "Ich hoffe, du bekommst ein Mädchen, dann kannst du [heteronormative Aktivität bitte hier einfügen]!!!"

    "Ich habe eine Kollegin, die ständig gesagt hat: 'Oh, ich hoffe, du bekommst ein Mädchen, dann kannst du mit ihr shoppen und zur Maniküre gehen!!!' Jeden. einzelnen. Tag.

    Ich habe ihr mehrfach und auf vielerlei Art gesagt, dass ich a) nicht an Gender-Stereotypen glaube und diese beleidigend finde und b) mir einen Jungen wünsche – aus mehreren Gründen, die nichts mit den unnötigerweise den Geschlechtern zugeschriebenen Aktivitäten zu tun hatten. Das hat sie aber nicht gebremst. Ich habe es echt gehasst, sie zu sehen.

    Als ich dann herausgefunden habe, dass ich einen Jungen bekomme, sagte sie zu mir: 'Aber ich wollte, dass du ein Mädchen bekommst! Jetzt musst du noch ein Baby bekommen, damit du beim nächsten Mal ein Mädchen bekommst.' Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht die Absicht habe, nochmal schwanger zu werden, und sie wollte unbedingt den Grund dafür erfahren."

    mandyt4

    11. "War es geplant?"

    "Total schräg. Insbesondere, weil das in der Regel von einem Familienmitglied kommt!"

    kaejackson

    12. "Mach dich auf was gefasst, denn Elternsein ist echt schwer."

    "Aus irgendeinem Grund muss dir jeder sagen, wie schwer es wird, wenn du schwanger bist. Ich war eine Woche überfällig und hatte eine Einweisung für die nächste Woche geplant.

    Ein Mitarbeiterin hat gehört, wie ich mit jemand anderem darüber sprach, wie sehr ich mir wünsche, dass meine Tochter endlich kommt, und wie aufgeregt ich war. Sie sagte: "Du wirst es bereuen, wenn es 3 Uhr morgens ist und sie weint und du Windeln wechseln musst, statt zu schlafen."

    Die Leute lieben es, dir zu erzählen, wie schwer es ist, was sie aber mit keinem anderen großen Ereignis im Lebens wie Heiraten, Hauskauf etc. machen.

    carolinep4dc9c4ed3

    Disney / Via likegif.com

    13. "Stillen und einem Kleinkind hinterher laufen, lässt die Pfunde nur so purzeln!"

    'Das Gewicht wirst du in kürzester Zeit verlieren, pass nur auf, dass du stillst, dich gesund ernährst, Sport machst, usw.!' Uff! Ich sorge mich erstmal darum, dass das Baby rauskommt, und nicht um meine postpartalen Probleme."

    tristinl3

    14. "Ist es nicht wunderbar, schwanger zu sein?"

    "Durch meine Schwangerschaftshormone bekam ich Depressionen und sowas zu hören, gab mir das Gefühl, dass etwas mit mir nicht stimmt. Mich erinnerte das daran, dass ich nicht in der Lage war, eine "schöne" Erfahrung wie jede andere zu haben. Rücksicht ist der beste Ansatz für Fragen."

    devansley

    15. "Das ist alles, was du isst?"

    "Kommentiere nie, was eine schwangere Frau isst. Egal, ob du denkst, dass es zu viel, zu wenig oder nicht gesund genug ist. Sie hat bereits so viele Einschränkungen und Abneigungen und weiß bereits, wie viel sie zunehmen darf und was sie essen kann. Es geht niemanden etwas an, außer ihr und ihrer Ärztin. Die Oma meines Mannes fragte: 'Das ist alles, was du isst? Du weißt, dass du jetzt für zwei isst, oder?'"

    quinlantaylor04

    FOX / Via gifer.com

    16. "Du solltest (keine) Hausgeburt machen."

    "Alles, was auch nur im Entferntesten einer Meinung ähnelt, wie ich eine andere Person aus meinem Körper entfernen sollte. Aus verschiedenen Gründen werde ich einen geplanten Kaiserschnitt mit meinem zweiten Baby haben.

    Wenn eine weitere Frau mir sagt, wie friedlich und heilend ihre Hausgeburt nach einer traumatischen ersten Geburt (wie meine) war, und dass ich einfach ein paar Aromatherapie-Kerzen kaufen und dieses Kind in der Wanne gebären soll, werde ihr direkt mal eine scheuern. Du bekommst deine Babys so, wie du sie haben willst, und ich bekomme meine so, wie ich es will. Viel Glück und Gottes Segen."

    chelseal4ce905989

    17. "Lass mich dir von dieser schrecklichen Geburtsgeschichte erzählen."

    "Verpiss dich mit deinen Horrorgeschichten. Diese Gedanken sind mir schon durch den Kopf gegangen. Ich brauche das nicht!"

    kirstylm

    FX / Via gifimage.net

    18. "Jedes Mal, wenn ich dich sehe, wirst du runder!"

    kelseya93

    19. "Wird das Baby beschnitten?"

    "Ähm, entschuldige mal, warum denken Fremde, dass sie die Genitalien eines ungeborenen Babys kommentieren (oder eine Meinung dazu haben) können?"

    meganm40c16092d

    20. "Ich wusste nicht, dass du verheiratet bist!"

    "Es ist nicht 1900, wir brauchen keine Ehemänner, um Kinder zu bekommen."

    ihateredroses

    E! / Via gifimage.net

    21. "Warte nur, bis ...[ hier stressige Erziehungserfahrung einbringen, zum Beispiel Kinderkrankheiten, Schlaftraining, Windeln usw.]"

    "Glaub mir, ich durchlebe bereits eine Achterbahn der Angst und Panik. Ich brauche Unterstützung und Liebe, keine vagen, zweideutigen Warnungen über all die Dinge, auf die ich nicht vorbereitet bin."

    alealibroberg

    22. "Wow! Das Baby kann ja ab jetzt wirklich jeden Moment kommen, oder?"

    "Ich habe vier Babys bekommen, und ich habe mit jedem einen größeren Bauch gehabt. Irgendwelche Leute fingen an, mir das ab der 25. Woche meiner letzten Schwangerschaft zu sagen. Ja, ich war riesig, aber das musste ich doch von niemand anderem hören!"

    sarahh4cb069f9b

    23. "Mach dich darauf gefasst, dass zwei Kinder so viel anstrengender als eins sind."

    "Ich habe ein Kleinkind und ich kann es nicht ausstehen, wenn mir die Leute sagen, wie schwer es in einem Monat mit meinem nächsten sein wird.

    Ich bin kein Idiot, ich verstehe, dass es einen schwierigen Übergang für unsere Familie geben wird. Zwei Kinder großzuziehen, ist anstrengender, als eines großzuziehen – das wissen wir alle. Wenn du nur hier bist, um nutzlose Ratschläge zu geben, dann geh bitte weg."

    jbishop1101

    NBC / Via foolishwatcher.com

    24. "Du bist verrückt, wenn du dir keine PDA geben lässt."

    "Wenn ich den Leuten sage, dass ich mich so sehr wie möglich bemühen möchte, eine nicht medikamentöse Geburt zu haben, ist alles, was ich zu hören bekomme, ein 'OMG DU WIRST UNBEDINGT EINE HABEN WOLLEN, OHNE SCHAFFST DU DAS GAR NICHT HAHAHA".

    Alter ... halt die Klappe. Ich will es VERSUCHEN. Ich weiß nicht, wie ich mit dem Schmerz der Geburt umgehen werde, und du auch nicht, also wie wäre es, wenn du mir einfach ein 'Viel Glück, ich glaube an dich' anbietest, anstatt unglaublich herablassend zu sein? Diese Scheiße ärgert mich so dermaßen." —jamier46cac8f1a

    25. "Wie viel hast du bis jetzt zugenommen?"

    "Mit freundlicher Genehmigung von ausgerechnet meiner Mutter."

    ramabile

    26. "Wow, Umstandskleidung ist nicht so schmeichelhaft."

    "Kommentiere nie negativ, wie wir gekleidet sind. Umstandskleidung ist teuer und muss meist online gekauft werden, sodass es eine Weile dauert, bis eine ganz neue Garderobe aufgebaut ist. Also, wenn du nicht mit 'Hier sind 100 Euro zum Shoppen" anfängst, behalte deine Kommentare einfach für dich."

    amandaj48ab761da

    Harpo Productions / Via tenor.com

    27. "Beruhige dich, ist doch keine große Sache. Das sind nur deine Schwangerschaftshormone."

    "Sagt die Person, nachdem sie sich über etwas 'Kleines' aufgeregt hat."

    alannahn479e47edf

    28. "Du bist so jung für ein Baby."

    "Ich war 20, als ich schwanger wurde und mir wurde ständig von den Leuten erzählt, dass ich zu jung aussehe, um ein Baby zu bekommen. Ich finde nicht, dass das ein Kompliment oder wirklich irgendjemandes Angelegenheit ist, außer meiner oder der meines Partners. Wie unhöflich wäre es, wenn ich jemandem sagen würde, dass sie zu alt aussieht, um schwanger oder eine Mutter zu sein?"

    vikkicuneo1997

    29. "Bist du sicher, dass dir dieser Name gefällt?"

    "Ich hatte nichts dagegen, gefragt zu werden, ob wir schon einen Namen gewählt haben. Doch bitte versuche niemals, jemandem einen Namen auszureden, den er gewählt hat. Du magst den Namen vielleicht nicht, aber es ist auch nicht deine Entscheidung. Es ist schwer genug für die Eltern des neuen Babys, einen Namen zu finden, über den sich beide einig sind. Sie brauchen keine Zustimmung von jemand anderem.

    Lass sie sich einfach über den Namen freuen, den sie gefunden haben. Wenn du ihn nicht magst, musst du ihnen das nicht mitteilen." —aram47706bc29

    ABC / Via giphy.com

    30. "Wo ist der Vater?"

    ayishaaverin

    31. "Ich kann dir sagen, dass du einen Jungen/Mädchen hast, so wie dein Bauch aussiehst."

    "Dieser Spruch war nach dem ersten Mal schon alt."

    travilkedung

    32. "Wart's nur ab! Du weißt noch gar nicht, was Schmerzen sind."

    "Immer, wenn ich Schmerzen durch das Baby bekomme, das sich bewegt oder streckt, muss immer jemand sagen: 'Wart's ab! Du weißt noch gar nicht, was Schmerzen sind.' Hau ab, Janice, ich bin nicht dumm. Ich weiß, dass die Wehen wehtun, aber es schmerzt auch, wenn man immer wieder im Unterleib getreten wird."

    mikaalanaq

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    Want awesome parenting tips in your inbox twice a week? Sign up for the BuzzFeed Parents newsletter!

    Newsletter signup form