back to top

Ich habe gerade erfahren, was ein Kacke-Messer ist, und weigere mich, alleine darunter zu leiden

Es tut mir so leid.

Gepostet am

Alsoooo, letzte Woche hat der Reddit-User LearnedButt eine Geschichte geteilt, die mich mit dem Konzept des Kacke-Messers vertraut machte. Ein Messer für Kacke. Ein ... ach, lasst es ihn erklären:

Meine Familie macht große Haufen. Vielleicht ist es genetisch, vielleicht sind es unsere Essgewohnheiten, aber jeder gebärt riesige Blöcke aus Mist. Falls jemand schon mal einen Mega-Scheißhaufen gemacht hat, weiß er, dass die sich manchmal nicht runterspülen lassen. Er liegt dann quer im Loch am Boden der Kloschüssel und der Strudel des abfließenden Wassers bringt ihn gerade mal dazu, sich zu drehen, während er sich über dich lustig macht.

Als ich aufwuchs, kam das häufig genug vor, dass meine Familie ein Kacke-Messer hatte. Es war ein altes, verrostetes Küchenmesser, das an einem Haken in der Wäschekammer hing und nur für diesen Zweck genutzt wurde. Es war ganz normal, dass man durch den Flur ging und jemand rief: "Hey, kannst du mir das Kacke-Messer bringen?".

Ich dachte, das gehört zur Standardausrüstung. Du hast deinen Pümpel, deine Klobürste und dein Kacke-Messer.

Dein Kacke-Messer! Du weißt schon, die fein geschliffene Metallklinge, die du benutzt, um deine Exkremente künstlerisch zu zerteilen, damit die Toilettenrohre sie ganz leicht verschlucken können! Ich habe jetzt schon jede Menge Fragen, angefangen mit dieser: Wie groß sind diese Haufen??? Können wir ein paar Maße bekommen?

Die Geschichte hört da noch nicht auf und ich hasse alles:

Bis 22 vorspulen. Ein oder zwei Tage nach meinem letzten Schiss, bin ich im Haus eines Freundes. Mein Freund war der Dealer des Ortes und hatte immer "Gäste", weil man kein Gras kaufen kann, ohne vorher rumzusitzen und es eine Stunde lang zu testen. Ich entschuldige mich und lege ein gigantisches Ei. Ich guck runter und sehe, dass es eins ist, das seitlich liegt, also mache ich die Tür einen Spalt auf und rufe meinen Freund. Er kommt und ich frage ihn nach seinem Kacke-Messer.

"Mein was?"

Dein Kacke-Messer, sag ich. Ich brauche es. Bitte.

"Was verdammt ist ein Kacke-Messer?"

Ganz offensichtlich hat er eins, aber vielleicht hat er einen weniger krassen Namen dafür. Einen Haufen-Hacker? Einen Dünger-Dezimierer? Ein Stuhlgang-Schwert? Ich erkläre, was es ist und warum ich es brauche.

Er fängt an zu kichern. Dann zu lachen. Dann fangen jede Menge Leute an, zu lachen. Anscheinend war die Musik zu Ende und alle hatten mein Flehen durch die Tür gehört. Anscheinend hatte auch keiner von ihnen ein Kacke-Messer, das gab es nur in meiner abgefuckten Familie mit unseren abgefuckten Gedärmen. Fick mein Leben.

Anzeige

Das ist ziemlich eklig, oder? Also, die Geschichte ist fast vorbei, aber natürlich nicht ohne eine gute, altmodische Pointe!!!!!

Letzte Nacht hab ich das meiner Frau erzählt, die gleichzeitig amüsiert und entsetzt war. Es stellte sich heraus, dass auch sie nicht wusste, was ein Kacke-Messer ist und dass sie das alte, rostige Messer, das in unserer Abstellkammer hing, wie ein normales Allzweckmesser benutzt hatte. Zum Glück hat sie nicht damit gekocht, sondern es nur zum Öffnen von Amazon-Paketen benutzt.

Jetzt bekommt sie ihr eigenes Allzweckmesser.

Die 👏 Frau 👏 benutzt 👏 das👏 Kacke-Messer👏 nicht 👏 für 👏 Kacke.

NBC

Ich bin zwar nicht verheiratet oder so, aber wenn mein Ehepartner ein Utensil, das man in der Regel für andere Zwecke im Haushalt verwendet, in der Toilette benutzt, WILL ICH DAVON WISSEN.

Achso, und der User hat noch hinzugefügt, dass das Kacke-Messer in der Wäschekammer und nicht im Badezimmer hing, weil "wir nur ein Kacke-Messer hatten und die Wäschekammer befand sich in der Mitte der drei Badezimmer".

Oxygen

"Ich hab keine Ahnung, warum wir nicht drei Kacke-Messer hatten. Ich weiß nur, dass wir sie nicht hatten. Wir hatten das eine. Wahrscheinlich weil mein Vater berühmt für seinen Geiz in Bezug auf die merkwürdigsten Dinge war. Also ja, wir haben unser Kacke-Messer geteilt".

Zu meiner Überraschung waren einige Leute in den Kommentaren nicht nur mit dem Konzept des Kacke-Messers vertraut, sondern hatten sogar ihre eigenen Methoden zum Zerhacken ihres Stuhlgangs.

Anzeige
  1. Und jetzt sag es mir, ist es das erste Mal, dass du von einem Kacke-Messer hörst?

    Correct
    Incorrect
    Ja und wegen dieses Artikels will ich Angela Merkel anrufen, um ihr zu sagen, dass sie das Internet abschalten soll.
    Correct
    Incorrect
    Nein, aber ich habe nie eins benutzt.
    Correct
    Incorrect
    Nein, und ich habe eins (oder etwas Ähnliches) und ich werde dir alles darüber in den Kommentaren erzählen!
Hups, da ist etwas schief gelaufen. Versuch's bitte später nochmal
Es sieht so aus, als hätten wir Server-Probleme.
Und jetzt sag es mir, ist es das erste Mal, dass du von einem Kacke-Messer hörst?
  1.  
    Stimme Stimmen
    Ja und wegen dieses Artikels will ich Angela Merkel anrufen, um ihr zu sagen, dass sie das Internet abschalten soll.
  2.  
    Stimme Stimmen
    Nein, aber ich habe nie eins benutzt.
  3.  
    Stimme Stimmen
    Nein, und ich habe eins (oder etwas Ähnliches) und ich werde dir alles darüber in den Kommentaren erzählen!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.