back to top

Diese vegetarischen Teigtaschen musst du unbedingt mal nachmachen

Mampf.

Gepostet am

Vegetarische Teigtaschen

Für 6 PortionenZUTATEN3 EL Öl1 Zwiebel, fein gewürfelt1 EL Ingwer, fein gehackt1 EL Knoblauch, fein gehackt150 g Pilze, fein gewürfelt25 g Paprika, fein gewürfelt200 g Kohl, kleingeschnitten220 g Möhren, kleingeschnitten Salz nach Belieben Pfeffer nach Belieben1 EL frischer Koriander150 g Frühlingszwiebeln, fein gehackt2 EL Sojasauce2 TL Sesamöl3 EL Kochsherry1 TL Zucker Wan-Tan-Teigblätter2 TL Öl60 ml Wasser Dipsoße SojasoßeZUBEREITUNG1. Erhitze das Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze und schwitze die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch darin an, bis die Zwiebel glasig ist.2. Gib die Pilze und die Paprika hinzu. Brate beides an, bis die Pilze weich sind.3. Gib den Kohl und die Möhren hinzu und würze mit Salz und Pfeffer. Lass das Ganze weitere 3 bis 4 Minuten köcheln, nimm es dann von der Flamme und lasse es eine Weile auskühlen.4. Wenn die Masse abgekühlt ist, gibst du Koriander, Frühlingszwiebeln, Sojasoße, Sesamöl, Kochsherry und Zucker hinzu. Vermenge alles gründlich.5. Gib einen Löffel voll von der Masse auf ein Wan-Tan-Teigblatt. Tauche einen Finger in Wasser und benetze damit den Rand des Teigs.6. Falte den Teig in der Mitte, drücke die Ränder zusammen und knete sie fest.7. Erhitze noch etwas Öl in einer tiefen Pfanne und gib die Teigtaschen hinein. Gare sie 3 bis 4 Minuten lang oder bis sie unten eine Kruste bekommen. Gib das Wasser in die Pfanne und lege den Deckel drauf. Dämpfe das Ganze 6 bis 8 Minuten lang, nimm den Deckel ab und hole die Teigtaschen raus.8. Guten Appetit!Inspiriert von:http://thewoksoflife.com/2015/09/vegetable-dumplings/
BuzzFeed

Für 6 Portionen

ZUTATEN

3 EL Öl

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 EL Ingwer, fein gehackt

1 EL Knoblauch, fein gehackt

150 g Pilze, fein gewürfelt

25 g Paprika, fein gewürfelt

200 g Kohl, kleingeschnitten

220 g Möhren, kleingeschnitten

Salz nach Belieben

Pfeffer nach Belieben

1 EL frischer Koriander

150 g Frühlingszwiebeln, fein gehackt

2 EL Sojasauce

2 TL Sesamöl

3 EL Kochsherry

1 TL Zucker

Wan-Tan-Teigblätter

2 TL Öl

60 ml Wasser

Dipsoße

Sojasoße

ZUBEREITUNG

1. Erhitze das Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze und schwitze die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch darin an, bis die Zwiebel glasig ist.

2. Gib die Pilze und die Paprika hinzu. Brate beides an, bis die Pilze weich sind.

3. Gib den Kohl und die Möhren hinzu und würze mit Salz und Pfeffer. Lass das Ganze weitere 3 bis 4 Minuten köcheln, nimm es dann von der Flamme und lasse es eine Weile auskühlen.

4. Wenn die Masse abgekühlt ist, gibst du Koriander, Frühlingszwiebeln, Sojasoße, Sesamöl, Kochsherry und Zucker hinzu. Vermenge alles gründlich.

5. Gib einen Löffel voll von der Masse auf ein Wan-Tan-Teigblatt. Tauche einen Finger in Wasser und benetze damit den Rand des Teigs.

6. Falte den Teig in der Mitte, drücke die Ränder zusammen und knete sie fest.

7. Erhitze noch etwas Öl in einer tiefen Pfanne und gib die Teigtaschen hinein. Gare sie 3 bis 4 Minuten lang oder bis sie unten eine Kruste bekommen. Gib das Wasser in die Pfanne und lege den Deckel drauf. Dämpfe das Ganze 6 bis 8 Minuten lang, nimm den Deckel ab und hole die Teigtaschen raus.

8. Guten Appetit!

Inspiriert von:

http://thewoksoflife.com/2015/09/vegetable-dumplings/

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.