back to top

Diese Ratatouille-Lasagne würde jeden Restaurantkritiker begeistern

Folge uns auf unserem neuen EINFACH TASTY Youtube-Kanal!

Gepostet am

Ratatouille-Lasagne

ZUTATEN4 Esslöffel Olivenöl, aufgeteilt1 Zwiebel, in Würfel geschnitten3 Paprika, entkernt und gehackt4 Knoblauchzehen, fein gehacktSalz Pfeffer1 Aubergine, in 1 cm große Würfel geschnitten2 gelbe Zucchini, in 1 cm große Würfel geschnitten2 mittelgroße Zucchini, in 1 cm große Würfel geschnittenTomatenmark1 Esslöffel getrockneter Oregano2 Esslöffel frischer Thymian795 g gewürfelte Tomaten850 g Ricottakäse100 g geriebener Mozzarellafrischer Basilikum, gehacktfrische Petersilie, gehackt1 Ei2 Auberginen, in dünne Scheibchen geschnitten2 Zucchini, in dünne Scheibchen geschnitten2 gelbe Zucchini, in dünne Scheibchen geschnitten6 Romatomaten, in dünne Scheibchen geschnittenNudelplatten, gekochtZUBEREITUNG1. Backofen auf 200° C vorheizen.2. 2 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben. Wenn das Öl heiß ist, Zwiebel, Paprikaschoten, 4 fein gehackte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer zugeben. Unter gelegentlichem Umrühren braten, bis die Masse goldbraun und karamellisiert ist.3. Aubergine, gelbe Zucchini, Zucchini, Tomatenmark, getrockneten Oregano und 1 Esslöffel des Thymians zugeben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten, bis das Gemüse weich ist und das Tomatenmark eine dunklere Farbe annimmt und beginnt, am Pfannenboden festzubacken.4. Die Tomatenwürfel zugeben und die Masse zum Köcheln bringen. Bei niedriger Hitze mindestens 30 Minuten kochen lassen. Zur Seite stellen, um die restlichen Lasagnelagen zuzubereiten.5. In einer großen Schüssel Ricotta, Mozzarella, Basilikum, Petersilie, Salz, Pfeffer und Ei mischen. Zur Seite stellen.6. Die in Scheibchen geschnittenen Auberginen, gelben Zucchini, Zucchini und Romatomaten, Knoblauch, 1 Esslöffel Thymian, Salz, Pfeffer und 2 Esslöffel Olivenöl in eine Schüssel geben und sachte schleudern, bis alles vermischt ist.7. Eine Lage der Ratatouille auf den Boden einer Glas-Auflaufform von 23 x 23 cm geben. Mit Lasagnenudeln bedecken, eine Lage der Ricottamischung darauf verteilen, dann abwechselnd marinierte Scheibchen der verschiedenen Gemüse dachziegelartig darauf anordnen. Mit einer weiteren Lage Ratatouille, Nudeln und Ricotta wiederholen und oben mit dachziegelartig angeordneten Gemüsescheibchen bedecken.8. 30 Minuten backen oder so lange, bis der Käse und die Sauce leicht blubbern und die Gemüsescheibchen oben so gebräunt sind, wie du es magst.9. In Scheiben schneiden und servieren.10. Guten Appetit!Inspiriert von:https://flavorthemoments.com/ratatouille-lasagna/
BuzzFeed

ZUTATEN

4 Esslöffel Olivenöl, aufgeteilt

1 Zwiebel, in Würfel geschnitten

3 Paprika, entkernt und gehackt

4 Knoblauchzehen, fein gehackt

Salz

Pfeffer

1 Aubergine, in 1 cm große Würfel geschnitten

2 gelbe Zucchini, in 1 cm große Würfel geschnitten

2 mittelgroße Zucchini, in 1 cm große Würfel geschnitten

Tomatenmark

1 Esslöffel getrockneter Oregano

2 Esslöffel frischer Thymian

795 g gewürfelte Tomaten

850 g Ricottakäse

100 g geriebener Mozzarella

frischer Basilikum, gehackt

frische Petersilie, gehackt

1 Ei

2 Auberginen, in dünne Scheibchen geschnitten

2 Zucchini, in dünne Scheibchen geschnitten

2 gelbe Zucchini, in dünne Scheibchen geschnitten

6 Romatomaten, in dünne Scheibchen geschnitten

Nudelplatten, gekocht

ZUBEREITUNG

1. Backofen auf 200° C vorheizen.

2. 2 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben. Wenn das Öl heiß ist, Zwiebel, Paprikaschoten, 4 fein gehackte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer zugeben. Unter gelegentlichem Umrühren braten, bis die Masse goldbraun und karamellisiert ist.

3. Aubergine, gelbe Zucchini, Zucchini, Tomatenmark, getrockneten Oregano und 1 Esslöffel des Thymians zugeben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten, bis das Gemüse weich ist und das Tomatenmark eine dunklere Farbe annimmt und beginnt, am Pfannenboden festzubacken.

4. Die Tomatenwürfel zugeben und die Masse zum Köcheln bringen. Bei niedriger Hitze mindestens 30 Minuten kochen lassen. Zur Seite stellen, um die restlichen Lasagnelagen zuzubereiten.

5. In einer großen Schüssel Ricotta, Mozzarella, Basilikum, Petersilie, Salz, Pfeffer und Ei mischen. Zur Seite stellen.

6. Die in Scheibchen geschnittenen Auberginen, gelben Zucchini, Zucchini und Romatomaten, Knoblauch, 1 Esslöffel Thymian, Salz, Pfeffer und 2 Esslöffel Olivenöl in eine Schüssel geben und sachte schleudern, bis alles vermischt ist.

7. Eine Lage der Ratatouille auf den Boden einer Glas-Auflaufform von 23 x 23 cm geben. Mit Lasagnenudeln bedecken, eine Lage der Ricottamischung darauf verteilen, dann abwechselnd marinierte Scheibchen der verschiedenen Gemüse dachziegelartig darauf anordnen. Mit einer weiteren Lage Ratatouille, Nudeln und Ricotta wiederholen und oben mit dachziegelartig angeordneten Gemüsescheibchen bedecken.

8. 30 Minuten backen oder so lange, bis der Käse und die Sauce leicht blubbern und die Gemüsescheibchen oben so gebräunt sind, wie du es magst.

9. In Scheiben schneiden und servieren.

10. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://flavorthemoments.com/ratatouille-lasagna/

HIER folgst du Einfach Tasty auf Youtube und HIER folgst du Einfach Tasty auf Facebook.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.