back to top

Diese super würzigen Steak-Fajita-Röllchen musst du du mal nachmachen

Mampf.

Gepostet am

Steak-Fajita-Röllchen

ZUTATEN1 Zwiebel, kleingeschnitten1 EL Knoblauch85 g grüne Paprika, kleingeschnitten85 g rote Paprika, kleingeschnitten85 g gelbe Paprika, kleingeschnitten Salz nach BeliebenZum Würzen1/2 TL Chilipulver1/2 TL Paprikapulver1/8 TL Cayennepfeffer1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)1/2 TL Knoblauchpulver1/2 TL getrockneter Oregano1/2 TL Salz1/2 TL Pfeffer150 g Flankensteak, dünn geschnitten50 g geriebener Käse (Monterey Jack, alternativ Gouda o. Ä.)Sonstiges HolzspießeZUBEREITUNG1. Heize den Backofen auf 180 °C vor.2. Schwitze die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprika in etwas Öl an, bis sie weich sind, und würze mit Salz.3. Gib das Chili-, Paprika- und Knoblauchpulver, den Cayennepfeffer, das Cumin, den getrockneten Oregano, Salz und Pfeffer in einem Gefäß und vermenge alles.4. Bestreue das Flankensteak auf beiden Seiten mit der Würzmischung.5. Lege das Steak flach auf ein Schneidbrett und achte darauf, dass die Maserung senkrecht verläuft.6. Verteile die angeschwitzte Zwiebel-Paprika-Mischung auf dem Steak und lass dabei an beiden Seiten ca. 2 1/2 cm frei.7. Streue eine Lage Käse auf die Zwiebel-Paprika-Mischung.8. Rolle das Fleisch von links nach rechts fest zusammen und achte darauf, dass das Fleisch so liegt, dass du beim Schneiden gegen die Maserung schneidest.9. Stich Zahnstocher durch die Rolle, damit sie ihre Form behält.10. Schneide die Rolle jetzt mit einem scharfen Messer zwischen den Zahnstochern in Streifen.11. Brate die Röllchen in einer sehr großen Pfanne bei starker Hitze an, bis sie an der Unterseite knusprig sind. Drehe sie auf die andere Seite und wiederhole den Vorgang.12. Gib die Röllchen für 10 Minuten in den Backofen oder bis sie die gewünschte Garstufe erreicht haben.13. Guten Appetit!
BuzzFeed

ZUTATEN

1 Zwiebel, kleingeschnitten

1 EL Knoblauch

85 g grüne Paprika, kleingeschnitten

85 g rote Paprika, kleingeschnitten

85 g gelbe Paprika, kleingeschnitten

Salz nach Belieben

Zum Würzen

1/2 TL Chilipulver

1/2 TL Paprikapulver

1/8 TL Cayennepfeffer

1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)

1/2 TL Knoblauchpulver

1/2 TL getrockneter Oregano

1/2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

150 g Flankensteak, dünn geschnitten

50 g geriebener Käse (Monterey Jack, alternativ Gouda o. Ä.)

Sonstiges

Holzspieße

ZUBEREITUNG

1. Heize den Backofen auf 180 °C vor.

2. Schwitze die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprika in etwas Öl an, bis sie weich sind, und würze mit Salz.

3. Gib das Chili-, Paprika- und Knoblauchpulver, den Cayennepfeffer, das Cumin, den getrockneten Oregano, Salz und Pfeffer in einem Gefäß und vermenge alles.

4. Bestreue das Flankensteak auf beiden Seiten mit der Würzmischung.

5. Lege das Steak flach auf ein Schneidbrett und achte darauf, dass die Maserung senkrecht verläuft.

6. Verteile die angeschwitzte Zwiebel-Paprika-Mischung auf dem Steak und lass dabei an beiden Seiten ca. 2 1/2 cm frei.

7. Streue eine Lage Käse auf die Zwiebel-Paprika-Mischung.

8. Rolle das Fleisch von links nach rechts fest zusammen und achte darauf, dass das Fleisch so liegt, dass du beim Schneiden gegen die Maserung schneidest.

9. Stich Zahnstocher durch die Rolle, damit sie ihre Form behält.

10. Schneide die Rolle jetzt mit einem scharfen Messer zwischen den Zahnstochern in Streifen.

11. Brate die Röllchen in einer sehr großen Pfanne bei starker Hitze an, bis sie an der Unterseite knusprig sind. Drehe sie auf die andere Seite und wiederhole den Vorgang.

12. Gib die Röllchen für 10 Minuten in den Backofen oder bis sie die gewünschte Garstufe erreicht haben.

13. Guten Appetit!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.