back to top

Dieser Cookies & Cream-Kuchen ist hochkant geschichtet und wie wir ja alle wissen machen Längsstreifen schlank

Sieht nicht nur gut aus! Für noch mehr großartige Rezepte folge uns auf Pinterest und YouTube.

Gepostet am

Hochkant Cookies & Cream-Kuchen

ZUTATENKuchen10 große Eier, getrennt250g Zucker, aufgeteilt1 TL Vanilleextrakt90g Mehl60g Kakaopulver, aufgeteilt1/2 Teelöffel Backpulver1/2 TL SalzButtercreme680g Frischkäse, Raumtemperatur115g ungesalzene Butter, 1 Stück, Raumtemperatur500g Puderzucker2 Teelöffel Vanille-Extrakt15 Schokoladen-Doppelkekse, zerkleinert5 Schokoladen-Doppelkekse, halbiert
BuzzFeed

ZUTATEN

Kuchen

10 große Eier, getrennt

250g Zucker, aufgeteilt

1 TL Vanilleextrakt

90g Mehl

60g Kakaopulver, aufgeteilt

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 TL Salz

Buttercreme

680g Frischkäse, Raumtemperatur

115g ungesalzene Butter, 1 Stück, Raumtemperatur

500g Puderzucker

2 Teelöffel Vanille-Extrakt

15 Schokoladen-Doppelkekse, zerkleinert

5 Schokoladen-Doppelkekse, halbiert

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200 °C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. Eigelb in einer großen Rührschüssel mit 200g Zucker und dem Vanilleextrakt für etwa 3 Minuten schlagen bis es blass und schaumig ist.

3. Mehl sowie die Hälfte des Kakaopulvers, Backpulver und Salz hinzugeben. Grob verrühren und beiseite stellen.

4. In einer anderen großen Rührschüssel das Eiweiß mit einem Handmixer weich schlagen. Den restlichen Zucker hinzugeben und steif schlagen.

5. Ein drittes Ei in die Kakaomasse schlagen und vorsichtig mit dem verbleibenden Eiweiß vermengen.

6. Den Teig auf die zwei Backbleche verteilen. Gleichmäßig verteilen und für 10-12 Minuten backen lassen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, bis man die Backbleche anfassen kann.

7. Restliches Kakaopulver auf die Kuchen streuen. Mit Backpapier abdecken und die Kuchen umdrehen, um sie vom Backblech zu entfernen.

8. Vorsichtig das Backpapier abziehen und entfernen. Jeden Kuchen längs halbieren und beiseite stellen.

9. Den Frischkäse mit der Butter in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach den Puderzucker und dann das Vanilleextrakt hinzugeben.

10. Die zerkleinerten Kekse mit einem Teigschaber unterheben.

11. Eine dünne Schicht aus Buttercreme gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

12. Den Kuchen ab einem kurzen Ende anfangend spiralförmig aufrollen. Bei den anderen Kuchenschichten wiederholen und das aufgerollte Stück an den Anfang jeder neuen Schicht legen.

13. Den Kuchen fest in Plastikfolie einwickeln und für mindestens eine Stunde abkühlen lassen, bis die Creme in der Mitte fester geworden ist.

14. Die restliche Creme auf dem Kuchen verteilen und kleine Wirbel auftragen. Die Oberseite mit den Doppelkekshälften verzieren und vor Verzehr für mindestens eine Stunde kalt stellen.

15. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://www.today.com/recipes/lemon-blackcurrant-stripe-cake-recipe-t117334

Noch mehr Kuchen? Immer!

🍰 Vergiss echte Blumen, dieser Blumentopf-Kuchen ist viel besser

🍰 Dieser galaktische Galaxy Mirror-Glaze-Kuchen ist außerirdisch gut

🍰 Dieser Himbeer-Käsekuchen ist so leicht und fluffig, da kannste auch zwei bis zwölf Stück von essen

Für noch mehr großartige Rezepte folge uns auf Pinterest und YouTube.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.