back to top

Diese Kartoffelvulkane zum Frühstück sind alles, was du brauchst

Folge uns auf unserem neuen EINFACH TASTY Youtube-Kanal!

Gepostet am

Kartoffelvulkane zum Frühstück

Einfach Tasty

ZUTATEN:

6 Portionen

3 Russet-Kartoffeln

6 Speckstreifen

100 g geriebener Cheddar

6 Eier

2 Esslöffel frischer Schnittlauch, gehackt

ZUBEREITUNG:

1. Ofen auf 200° C vorheizen.

2. Auf einem Schneidebrett die Kartoffeln schälen und der Breite nach halbieren.

3. Mit einem Melonenkugel-Ausstecher oder einem Teelöffel aus Metall die Kartoffel an der Schnittseite beginnend aushöhlen; wenn das Meiste von dieser Seite ausgehöhlt ist, auf der runden Seite ein kleineres Loch machen und weiter aushöhlen, bis du durch die Kartoffel sehen kannst.

4. Die Kartoffel in Wasser legen, um Verfärbung zu verhindern, während du den Rest aushöhlst.

5. Die Kartoffeln mit dem kleineren Loch nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

6. Ein Stück Speck um jede Kartoffel wickeln, die Enden unterschlagen, so dass der Speck nicht verrutscht. Vielleicht brauchst du einen Zahnstocher, um den Speck zu fixieren.

7. 45 Minuten backen oder bis der Speck so knusprig ist, wie du es magst.

8. Die Kartoffeln etwas abkühlen lassen, dann den Cheddar auf den Boden der Kartoffel drücken.

9. Ein Ei über dem oberen Loch der Kartoffel aufschlagen, dabei aufpassen, dass nicht zu viel Eiweiß über die Seiten läuft.

10. Das Ei mit Schnittlauch bestreuen.

11. 6-12 Minuten backen, je nachdem, wie durchgebacken du dein Ei magst.

12. Vor dem Servieren abkühlen lassen.

13. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://www.youtube.com/watch?v=OKPRIgxSXpA

Noch viel mehr leckere Rezepte gibt’s auf unserem Einfach Tasty Youtube-Channel

Einfach Tasty