back to top

Diesen gigantischen Falafel-Burger kannst du super teilen (oder einfach selbst auffuttern)

Hmmmm ich ess den alleine.

Gepostet am

REZEPT: Falafel-Burger

12 PortionenZUTATENFalafel600 g Kichererbsen, 2 Dosen, abgegossen und abgespült150 g rote Zwiebeln, gewürfelt15 g frische Petersilie130 g Mehl4 Knoblauchzehen1 Esslöffel Zitronensaft2 Teelöffel Kreuzkümmel2 Teelöffel Koriander1 Teelöffel Salz1/2 Teelöffel Pfeffer Olivenöl zum FettenAvocado-Hummus70 g Kichererbsen2 Avocados60 ml Olivenöl2 Knoblauchzehen2 Esslöffel Zitronensaft3/4 Teelöffel Salz1/4 Teelöffel PfefferTahini-Sauce70 g Tahini80 ml Wasser1 Knoblauchzehe, fein gehackt1 Esslöffel Zitronensaft1/2 Teelöffel Salz12 Slider-Brötchen12 Scheiben Tomaten, in Scheiben
BuzzFeed

12 Portionen

ZUTATEN

Falafel

600 g Kichererbsen, 2 Dosen, abgegossen und abgespült

150 g rote Zwiebeln, gewürfelt

15 g frische Petersilie

130 g Mehl

4 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Zitronensaft

2 Teelöffel Kreuzkümmel

2 Teelöffel Koriander

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel Pfeffer

Olivenöl zum Fetten

Avocado-Hummus

70 g Kichererbsen

2 Avocados

60 ml Olivenöl

2 Knoblauchzehen

2 Esslöffel Zitronensaft

3/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel Pfeffer

Tahini-Sauce

70 g Tahini

80 ml Wasser

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Esslöffel Zitronensaft

1/2 Teelöffel Salz

12 Slider-Brötchen

12 Scheiben Tomaten, in Scheiben

ZUBEREITUNG

Inspiriert von:

https://www.today.com/recipes/falafel-sliders-avocado-hummus-recipe-t109733

SO GEHT'S

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

1. Den Ofen auf 220 °C vorheizen. Kichererbsen, rote Zwiebeln, Petersilie, Mehl, Knoblauch, Zitronensaft, Kümmel, Koriander, Salz und Pfeffer …

2. … in eine Küchenmaschine geben …

3. … und glatt pürieren.

4. Ein 50x30 cm großes Backblech mit Olivenöl fetten.

5. Falafelmischung mit einem Pfannenwender auf das Blech legen.

6. Mit Pfannenwender und Händen Falafelmischung …

7. … zu einem Rechteck formen, oder so, dass sie so groß ist, wie deine Brötchen.

8. Falafel 20-25 Minuten backen oder bis sie knusprig ist, nach der halben Zeit wenden.

9. Für den Avocado-Hummus die Avocados, Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer …

10. … in die Küchenmaschine geben …

11. … und pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist.

12. Für die Tahini-Sauce Tahini, Wasser, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer …

13. … in einer kleinen Rührschüssel mischen.

14. Mit einem Wellenmesser die Brötchen der Länge nach halbieren.

15. Wenn die Falafel gar ist, aus dem Ofen nehmen und auf die Unterseite der Brötchen legen.

16. Falafel mit einer Schicht Avocado-Hummus bedecken …

17. … gefolgt von einer Schicht Tomate.

18. Mit Tahini-Sauce beträufeln.

19. Mit der Oberhälfte der Brötchen bedecken und …

20. … auseinander schneiden.

21. Guten Appetit!

HHHHHMMMMM!

Haste jetzt auch so Hunger, wie ich? Schau mal diese Leckereien in unserer „Partyfood”-Playlist an.

Du hast noch nicht genug? Folge EINFACH TASTY jetzt auch auf YouTube.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.