back to top

Diese japanischen Gemüse-Gyoza sind lecker, würzig und einfacher zu machen, als du glaubst

[Angebot von BuzzFeed] Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

Gepostet am

Frühlingsgemüse-Gyoza

Einfach Tasty

Zutaten

für 24 Gyoza

GYOZA

3 Esslöffel Öl

1 mittelgroße Speisezwiebel, fein gehackt

1 Esslöffel Ingwer, fein gehackt

1 Esslöffel Knoblauch, fein gehackt

125 g Spargel, fein gehackt

150 g Tiefkühlerbsen, aufgetaut

100 g geraspelte Möhren

100 Weißkohl, geraspelt

Salz zum Abschmecken

Pfeffer zum Abschmecken

90 g frischer Spinat, gehackt

45 g frischer Schnittlauch, fein gehackt

2 Esslöffel Sojasoße

2 Teelöffel Sesamöl

DIPSOßE

120 ml Reisessig

120 ml natriumarme Sojasoße

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Teelöffel Ingwer, fein gehackt

5 g Frühlingszwiebeln, in dünnen Scheiben

1 Teelöffel Sesamöl

½ Teelöffel Cayennepfeffer in Flocken

24 Gyozablätter

4 Esslöffel Öl, aufgeteilt

240 ml Wasser, aufgeteilt

Zubereitung

1. Bereite die Dipsoße zu: Gib den Reisessig, die Sojasoße, den Knoblauch, den Ingwer, die Frühlingszwiebeln, das Sesamöl und den Cayennepfeffer in Flocken in eine mittelgroße Schüssel und verquirle alles.

2. Erhitze bei mittlerer Wärmezufuhr Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok. Wenn das Öl flirrt, füge die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch hinzu. Koche sie etwa 4 Minuten lang, bis die Zwiebel durchsichtig ist, und rühre dabei gelegentlich um.

3. Gib den Spargel, die Möhren, die Erbsen und den Kohl hinzu und rühre. Würze mit Salz und Pfeffer und koche 3-4 Minuten lang, bis das Gemüse weich ist.

4. Gib den Spinat hinzu und gare ihn, bis er zusammenfällt. Nimm die Füllung vom Herd und gib sie in eine große Schüssel, um sie auf Zimmertemperatur abzukühlen.

5. Wenn die Füllung abgekühlt ist, gib den Schnittlauch, die Sojasoße und das Sesamöl dazu und rühre um, bis alles gut vermischt ist.

6. Gib einen Esslöffel der Gemüsemischung auf ein Gyozablatt. Tauche einen Finger in Wasser und benetze damit den Rand des Blatts.

7. Falte das Blatt in der Mitte, drücke die Ränder zusammen und knete sie fest.

8. Erhitze 1 Esslöffel Öl bei geringer Wärmezufuhr in einer großen Bratpfanne und gib die Klöße hinein. Koche sie 3-4 Minuten lang, bis sich am Boden eine Kruste zu bilden beginnt. Gib 60 ml Wasser in die Pfanne und decke sie mit einem Deckel ab. Dünste alles 6-8 Minuten lang und nimm dann die Klöße aus der Pfanne.

9. Wiederhole den Vorgang mit den restlichen Klößen.

10. Guten Appetit!

In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

Facebook: video.php

Du willst mehr Rezepte? Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

Einfach Tasty

Folge Einfach Tasty auf Instagram, Facebook und YouTube.

Einfach Tasty

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.