back to top

Huiuiui, gib dir mal bitte diesen Burger mit Kartoffelpüree-Buns und Speck

Huiuiuiuiuiuiuiuiuiuiui.

Gepostet am

Burger mit Kartoffelpüree-Buns und Speck

BuzzFeed

4 Portionen

ZUTATEN

Kartoffelpüree-Buns

5 mehlig kochende Kartoffeln, geschält und gewürfelt

4 Knoblauchzehen, geschält

1450ml kaltes Wasser

115g Butter, gewürfelt

120ml Milch

Salz nach Belieben

Pfeffer nach Belieben

2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt

6 runde Scheiben Provolone-Käse

100 g Panko

5 Eier

Öl, zum Braten

Burger mit Speck

450 g Rinderhackfleisch

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1/2 Teelöffel Pfeffer

12 Streifel Bacon

Ketchup, zum Servieren

Salat, zum Servieren

rote Paprikaschote, geschnitten, zum Servieren

ZUBEREITUNG

1. Lege die Kartoffeln und den Knoblauch in einen Topf bei großer Hitze und bedecke sie mit kaltem Wasser.

2. Bringe die Kartoffeln zum Kochen, reduziere die Hitze und lass sie etwa 20 Minuten köcheln, bis sie gar sind.

3. Gieße die Kartoffeln durch ein Sieb ab und gib sie zurück in den Topf.

4. Füge Butter, Milch, Salz und Pfeffer hinzu. Stampfe alles.

5. Füge die Petersilie hinzu und vermische sie. Gib die Kartoffeln in einen Spritzbeutel oder einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel.

6. Lege die Provolone-Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

7. Gib das Kartoffelpüree kreisförmig von außen nach innen auf die Käse-Scheiben.

8. Friere das Ganze etwa eine Stunde ein, bis es fest ist.

9. Gib das Ei und das Paniermehl in zwei Schüsseln.

10. Gib die gefrorenen Kartoffel-Scheiben in das Ei, sodass sie vollständig bedeckt sind.

11. Gib die Kartoffel-Scheiben in das Paniermehl und wende sie, um sie vollständig zu bedecken. Falls nötig, wiederhole den Vorgang, indem du die Kartoffeln wieder in das Ei gibst und dann nochmals in das Paniermehl.

12. Erhitze das Öl in einem großen Topf auf 180°C.

13. Gib die Kartoffeln in das Öl und brate sie, bis beide Seiten goldbraun sind, etwa 2 Minuten pro Seite.

14. Lege die Kartoffelpüree-Scheiben zum Abtropfen auf ein Drahtgestell.

15. Gib das Rinderhackfleisch in eine Schüssel und würze es mit Salz, Zwiebelpulver und Pfeffer. Vermische alles.

16. Forme mit der Hand Patties von etwa der Größe deiner Handfläche.

17. Lege den Frühstücksspeck überlappend aus, sodass zwei Streifen waagerecht und zwei Streifen senkrecht liegen.

18. Gib das Burger-Patty auf den Speck und falte die Speckstreifen darüber, kürze sie falls nötig.

19. Erwärme eine Pfanne bei mittlerer Hitze und füge die Speck-Patties hinzu und brate sie, bis sie durchgebraten sind.

20. Stelle den Burger zusammen, indem du eine Kartoffel-Scheibe am Boden platzierst. Verteile Ketchup oder deine Lieblingssauce darüber.

21. Baue den Burger weiter auf mit dem Salat, dem Patty, roten Zwiebeln und einer Kartoffel-Scheibe ganz oben.

22. Guten Appetit!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.