back to top

Diese dreieckigen Crêpe-Taschen sind mit Nuss-Nougat-Creme und Früchten gefüllt

[Angebot von BuzzFeed] Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

Gepostet am

Dreieckige Crêpe-Taschen

Für 18-20 TaschenZutaten 2 Tassen Universalmehl3 Esslöffel Kristallzucker3 große Eier¼ Tasse (½ Stück) ungesalzene Butter, geschmolzen3 Tassen Vollmilch10 Esslöffel Schokolade-Haselnuss-Aufstrich 1 Tasse Schlagsahne, und noch etwas mehr zum Servieren1 Banane, in Scheiben geschnitten5 halbierte ErdbeerenZubereitung Mehl, Zucker, Eier und geschmolzene Butter in einer großen Schüssel vermengen.Jeweils ½ Tasse Milch hinzugeben, kräftig rühren, und dabei sicherstellen, dass jede Portion vollständig in den Teig eingearbeitet und die Masse glatt ist, bevor mehr Milch hinzugegeben wird.Den Teig anhand eines feinen Siebes in eine andere große Schüssel abseihen. Der Teig sollte sehr flüssig sein und keine Klümpchen haben. Mindestens 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.⅓ Tasse des Teiges in die Mitte einer mittelgroße Pfanne mit Antihaftbeschichtung gießen und schwenken, damit sich der Teig bis zu den Rändern verteilt.Die Crêpe etwa 3 Minuten braten, bis Blasen an die Oberfläche steigen und der Boden goldbraun ist. Wenden und die andere Seite noch etwa 1 Minute lang braten, bis die Ränder leicht knusprig zu werden beginnen.Die Crêpe zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.Die Crêpes halbieren. Schokolade-Haselnuss-Aufstrich oder Schlagsahne gleichmäßig auf den Crêpe-Hälften verteilen und anschließend ein Stück Banane oder eine halbe Erdbeere auf den rechten Rand legen. Die Crêpe zur linken Seite falten, damit eine dreieckige Form entsteht. Mit den übrigen Zutaten wiederholen.Mit Schlagsahne servieren.Guten Appetit!
Tasty

Für 18-20 Taschen

Zutaten

2 Tassen Universalmehl

3 Esslöffel Kristallzucker

3 große Eier

¼ Tasse (½ Stück) ungesalzene Butter, geschmolzen

3 Tassen Vollmilch

10 Esslöffel Schokolade-Haselnuss-Aufstrich

1 Tasse Schlagsahne, und noch etwas mehr zum Servieren

1 Banane, in Scheiben geschnitten

5 halbierte Erdbeeren

Zubereitung

Mehl, Zucker, Eier und geschmolzene Butter in einer großen Schüssel vermengen.

Jeweils ½ Tasse Milch hinzugeben, kräftig rühren, und dabei sicherstellen, dass jede Portion vollständig in den Teig eingearbeitet und die Masse glatt ist, bevor mehr Milch hinzugegeben wird.

Den Teig anhand eines feinen Siebes in eine andere große Schüssel abseihen. Der Teig sollte sehr flüssig sein und keine Klümpchen haben. Mindestens 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

⅓ Tasse des Teiges in die Mitte einer mittelgroße Pfanne mit Antihaftbeschichtung gießen und schwenken, damit sich der Teig bis zu den Rändern verteilt.

Die Crêpe etwa 3 Minuten braten, bis Blasen an die Oberfläche steigen und der Boden goldbraun ist. Wenden und die andere Seite noch etwa 1 Minute lang braten, bis die Ränder leicht knusprig zu werden beginnen.

Die Crêpe zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.

Die Crêpes halbieren. Schokolade-Haselnuss-Aufstrich oder Schlagsahne gleichmäßig auf den Crêpe-Hälften verteilen und anschließend ein Stück Banane oder eine halbe Erdbeere auf den rechten Rand legen. Die Crêpe zur linken Seite falten, damit eine dreieckige Form entsteht. Mit den übrigen Zutaten wiederholen.

Mit Schlagsahne servieren.

Guten Appetit!

In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird.

Facebook: video.php

Du willst mehr Rezepte? Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

Einfach Tasty

Folge Einfach Tasty auf Instagram, Facebook und YouTube.

Einfach Tasty

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.