back to top

Hallo, hier ist ein mit Bananenbrot Fondueboot, denn man gönnt sich ja sonst nichts

Booah(t)! Mehr davon gibt's übrigens auf YouTube!

Gepostet am

Mit Schokoladenfondue gefülltes Bananenbrot-Boot

10 PortionenZUTATENBananenbrot4 Bananen, so reif wie möglich4 Esslöffel Pflanzenöl1 Ei100 g Zucker1 Teelöffel Vanilleextrakt190 g Mehl1 Teelöffel Backpulver1 Teelöffel Backnatron1/4 Teelöffel Salz1 Teelöffel ZimtSchokoladenfondue340 g Halbbitterschokolade, gehackt6 Esslöffel Schlagsahne6 Esslöffel Milch1 Teelöffel Vanilleextrakt2 Bananen in Scheibchen zum Servieren12 Erdbeeren zum ServierenZUBEREITUNG1. Ofen auf 180 °C vorheizen.2. Die Bananen in einer großen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.3. Öl, Ei, Zucker und Vanilleextrakt zugeben. Rühren, bis alles gut vermengt ist.4. Mehl, Backpulver, Backnatron, Salz und Zimt zugeben. Rühren, bis alles vermengt ist.5. Den Bananenbrotteig in eine gefettete Kastenform füllen.6. 45 bis 55 Minuten backen oder so lang, bis an einem Zahnstocher nichts haften bleibt.7. Sahne, Milch und Schokolade in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen lassen.8. Vanilleextrakt zugeben und rühren, bis alles gut vermengt ist. Von der Kochstelle nehmen und mit einem Topfdeckel abdecken.9. Das Bananenbrot in der Backform 30 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf eine Servierplatte legen.10. Mit einem Messer so oben aus der Mitte ein Rechteck schneiden, dass ein Rand von 5 bis 7 cm Bananenbrot bleibt, dabei darauf achten, dass das Brot nicht komplett durchgeschnitten wird. Das Reckteck in Scheiben von 5 cm Dicke schneiden. Jede Scheibe einzeln vorsichtig entnehmen. Die Krümel in den Boden des Brotausschnitts drücken.11. Die Schokolade bei Bedarf noch einmal erhitzen und anschließend in das Bananenbrot-Boot gießen.12. Bananenscheibchen, Erdbeeren und das Innere des Bananenbrots um das Fondue-Boot legen oder gleich dippen.13. Guten Appetit!Inspiriert von:https://tasty.co/recipe/chocolate-fondue-bread-boat
BuzzFeed

10 Portionen

ZUTATEN

Bananenbrot

4 Bananen, so reif wie möglich

4 Esslöffel Pflanzenöl

1 Ei

100 g Zucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

190 g Mehl

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backnatron

1/4 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Zimt

Schokoladenfondue

340 g Halbbitterschokolade, gehackt

6 Esslöffel Schlagsahne

6 Esslöffel Milch

1 Teelöffel Vanilleextrakt

2 Bananen in Scheibchen zum Servieren

12 Erdbeeren zum Servieren

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 180 °C vorheizen.

2. Die Bananen in einer großen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

3. Öl, Ei, Zucker und Vanilleextrakt zugeben. Rühren, bis alles gut vermengt ist.

4. Mehl, Backpulver, Backnatron, Salz und Zimt zugeben. Rühren, bis alles vermengt ist.

5. Den Bananenbrotteig in eine gefettete Kastenform füllen.

6. 45 bis 55 Minuten backen oder so lang, bis an einem Zahnstocher nichts haften bleibt.

7. Sahne, Milch und Schokolade in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen lassen.

8. Vanilleextrakt zugeben und rühren, bis alles gut vermengt ist. Von der Kochstelle nehmen und mit einem Topfdeckel abdecken.

9. Das Bananenbrot in der Backform 30 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf eine Servierplatte legen.

10. Mit einem Messer so oben aus der Mitte ein Rechteck schneiden, dass ein Rand von 5 bis 7 cm Bananenbrot bleibt, dabei darauf achten, dass das Brot nicht komplett durchgeschnitten wird. Das Reckteck in Scheiben von 5 cm Dicke schneiden. Jede Scheibe einzeln vorsichtig entnehmen. Die Krümel in den Boden des Brotausschnitts drücken.

11. Die Schokolade bei Bedarf noch einmal erhitzen und anschließend in das Bananenbrot-Boot gießen.

12. Bananenscheibchen, Erdbeeren und das Innere des Bananenbrots um das Fondue-Boot legen oder gleich dippen.

13. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://tasty.co/recipe/chocolate-fondue-bread-boat

Noch mehr Schoko-Bomben gibt's auf YouTube.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.