back to top

Wenn du Eggs Benedict magst, wirst du dieses Brunch lieben

Eggs Benedict Brunch mit Sous Vide.

Gepostet am
Tasty

Zutaten

Für 4 Personen

4 große Eigelb, Raumtemperatur

60 ml Wasser

½ TL Salz, bei Bedarf noch mehr

1 EL frischer Zitronensaft

225g ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt

8 große Eier, Raumtemperatur

4 englische Muffins, geteilt

8 Scheiben Schinken

Gehackter Schnittlauch, zum Garnieren

Zubereitung

1. Um mit dem Kochen zu beginnen, fülle einen großen Topf zu ⅔ mit Wasser und platziere ein Thermometer daran, dass die Wasertemperatur misst.

2. Während das Wasser erhitzt wird, das Eigelb, Wasser, Salz, Zitronensaft und Butter in einem großen Glas (ca. 700 ml) verrühren.

4. Sauce Hollandaise vollständig verrühren und gut verschließen.

5. Das Glas zusammen mit den 8 Eiern ins Wasserbad stellen. Die ersten 25 Minuten bei 64°C im Wasser lassen. (Hinweis: Wenn das Glas schwimmt, stelle eine schwere Dose darauf, so dass es stehen bleibt.)

6. Während Sauce und Eier kochen, heize den Ofen auf 200˚C vor.

7. Das Glas aus dem Wasser nehmen, gut schütteln, um die Zutaten gut zu vermischen, und ins Wasserbad zurückstellen. Mit einem Löffel die Eier vorsichtig drehen. Weitere 25 Minuten bei 64°C im Wasser lassen.

8. 10 Minuten bevor die Sauce und die Eier fertig sind, die geteilten englischen Muffins und Schinkenscheiben auf ein großes Backblech legen. Im Ofen backen, bis die englischen Muffins geröstet sind und der Schinken heiß ist (ca. 8 Minuten).

9. Nach dem Backen beiseite stellen oder den Ofen ausschalten und das Backblech darin lassen, damit die Muffins und der Schinken warm bleiben (aber nicht länger als 10 Minuten drin lassen).

10. Eier aus dem Wasser nehmen und in ein Küchentuch geben. Glas aus dem Wasser nehmen und kräftig schütteln, bis die Sauce schaumig und eingedickt ist.

11. Das Glas öffnen und die Sauce durch ein feinmaschiges Sieb über eine mittlere Schüssel gießen. Bei Bedarf mit Salz abschmecken. Die Sauce wird noch etwas dicker.

12. Zum Servieren jeweils einen geteilten englischen Muffin mit Schinken belegen. Mit jeweils einem Ei, einen geschlitzten Löffel über eine kleine Schüssel legen und ein Ei über den Löffel schlagen, dabei leicht schütteln, damit jedes laufende Eiweiß durch die Schlitze fallen kann. Das Ei auf den Schinken legen.

13. Zum Schluss die Sauce Hollandaise über die Eier löffeln und mit Schnittlauch bestreuen. Sofort servieren. Guten Appetit!

Hier siehst du, wie es gemacht wird:

Facebook: video.php

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.