back to top

Dieser superleckere Chili-Eintopf ist dein Lebensretter, wenn du für viele Gäste kochen musst

Chill und iss dabei das hier! Mehr Rezepte von uns gibt's auf Pinterest und YouTube.

Gepostet am

Rezept: Chili-Eintopf

6 PortionenZUTATEN1 Esslöffel Öl1 Zwiebel, in Würfel geschnitten4 Knoblauchzehen, fein gehackt425 g schwarze Bohnen aus der Dose, abgegossen und abgespült425 g Kidneybohnen aus der Dose, abgegossen und abgespült425 g Kichererbsen aus der Dose, abgegossen und abgespült425 g Dosenmais, abgegossen425 g gewürfelte Dosentomaten55 g Tomatenmark3 Esslöffel Chilipulver2 Esslöffel Kreuzkümmel1 Teelöffel Paprikapulver¼ Teelöffel Cayennepfeffer1 Teelöffel gemahlener Koriander1 Teelöffel Salz2 Esslöffel Honig420 ml Gemüsebrühe125 g LinsenKoriander, zerkleinert, zum AnrichtenSaure Sahne, zum AnrichtenGeriebener Cheddar, zum Anrichten
BuzzFeed

6 Portionen

ZUTATEN

1 Esslöffel Öl

1 Zwiebel, in Würfel geschnitten

4 Knoblauchzehen, fein gehackt

425 g schwarze Bohnen aus der Dose, abgegossen und abgespült

425 g Kidneybohnen aus der Dose, abgegossen und abgespült

425 g Kichererbsen aus der Dose, abgegossen und abgespült

425 g Dosenmais, abgegossen

425 g gewürfelte Dosentomaten

55 g Tomatenmark

3 Esslöffel Chilipulver

2 Esslöffel Kreuzkümmel

1 Teelöffel Paprikapulver

¼ Teelöffel Cayennepfeffer

1 Teelöffel gemahlener Koriander

1 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Honig

420 ml Gemüsebrühe

125 g Linsen

Koriander, zerkleinert, zum Anrichten

Saure Sahne, zum Anrichten

Geriebener Cheddar, zum Anrichten

SO GEHT'S

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

ZUBEREITUNG

1. Speiseöl in einem großen Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebeln hineingeben, glasig dünsten …

2. … Knoblauch hinzufügen und 1 Minute dünsten …

3. … dabei gelegentlich umrühren.

4. Alles in einen Schongarer umfüllen.

5. Schwarze Bohnen, Kidneybohnen, Kichererbsen, Mais …

6. … gewürfelte Tomaten …

7. … und Tomatenmark ebenfalls in den Schongarer geben.

8. Mit Chilipulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Koriander, Salz, Gemüsebrühe, Honig und Linsen würzen.

9. Umrühren und 4 Stunden auf großer Flamme kochen oder 6 Stunden auf kleiner Flamme kochen oder bis die Linsen weich geworden sind.

10. Sofort genießen oder …

11. … bis zu 6 Monate in einem luftdichten Behälter einfrieren. Im Kühlschrank auftauen und kurz vor dem Verzehr wieder erhitzen.

12. Guten Appetit!

Hhhhhmmmmm!

Du hast Lust auf mehr? Dann schau dir mal unsere Youtube-Playlisten an: „Käse Overkill” und „Partyfood”.

Mehr Rezepte von uns gibt's auf Pinterest und YouTube.