back to top

Wenn du Chili magst, wirst du auch diese Chili-Cheese-Knoblauchbrötchen lieben

Folge uns auf unserem neuen EINFACH TASTY Youtube-Kanal!

Gepostet am

Chili-cheese Garlic Bread Rolls

BuzzFeed

Zutaten

Ergibt 12

Chili

1 Zwiebel, gewürfelt

3 Knoblauchzehen, gehackt

450 g Hackfleisch

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

425 g Tomatensauce

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Oregano, getrocknet

1 TL Chilipulver

425 g Kidney-Bohnen, abgetropft

Knoblauch-Butter

55 g Butter, geschmolzen

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 EL frische Petersilie, geschnitten

1 EL geriebener Parmesan

12 kleine Brötchen

50 g geriebener Cheddar

Sour Cream, zum Servieren

Frühlingszwiebeln, geschnitten, zum Servieren

Zubereitung

1. Öl in einem großem Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebel hinzufügen und braten, bis sie durchsichtig sind.

2. Knoblauch hinzufügen und für 2 Minuten kochen.

3. Hackfleisch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hackfleisch mit einem Holzlöffel verteilen und braten, bis es braun wird.

4. Tomatensauce, Kreuzkümmel, Oregano und Chili-Pulver hinzugeben. Verrühren, bis alles gut vermischt ist.

5. Auf niedrige Hitze umschalten, mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde köcheln lassen.

6. Deckel abnehmen und Kidney Bohnen einrühren.

6. Ofen auf 200°C.

7. Butter, Knoblauch, Petersilie und Parmesan in eine Schüssel geben. Verrühren, bis alles eins ist.

8. Die Brötchen auf ein Backblech legen. Schneide mit einem Messer oben einen Kreis ins Brötchen. Drücke das weiche nach unten, um einen soliden Boden zu bekommen.

9. Bepinsele das Brötchen mit Knoblauchbutter und backe es für 5 Minuten, bis es leicht getoasted ist.

10. Mit einem Löffeln das Chili ins Brötchen füllen.

11. Mit Cheddar berieseln und noch einmal für 5 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist.

12. Mit Sour Cream und Frühlingszwiebeln darauf servieren.

13. Guten Appetit!

Inspiriert von: Cheesy Chicken Parmesan Roll

HIER folgst du Einfach Tasty auf Youtube und HIER folgst du Einfach Tasty auf Facebook.

Einfach Tasty

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.