back to top

Diese Crème Brûlée besteht aus nur 3 Zutaten und sie ist fantastisch

Nom

Gepostet am

Crème Brûlée aus 3 Zutaten

1 PortionZUTATEN70 g Vanilleeiscreme1 Eigelb1 Esslöffel ZuckerZUBEREITUNG1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen.2. Die Eiscreme in eine mikrowellengeeignete Schüssel oder einen Topf geben. Erhitze die Eiscreme 30 bis 40 Sekunden lang oder bis sie komplett geschmolzen ist. 5 Minuten lang abkühlen lassen.3. Füge das Eigelb zur geschmolzenen Eiscreme hinzu und verquirle alles gut.4. Gieß die Mischung in eine Souffléform. Stell die Souffléform in eine Pfanne. Gieße heißes Wasser in die Pfanne, damit es etwa bis zur Hälfte an die Seiten der Souffléform hochkommt.5. 40-50 Minuten lang backen. Die Crème Brûlée sollte fest, aber immer noch ein bisschen wabbelig in der Mitte sein. Nimm die Souffléform aus der Bratpfanne, lass sie auf Raumtemperatur abkühlen, bedecke sie mit Frischhaltefolie und stell sie mindestens 2 Stunden und bis zu drei Tage lang in den Kühlschrank.6. Nimm die Crème Brûlée mindestens 30 Minuten bevor du den Zucker obendrauf bräunst aus dem Kühlschrank .7. Streue einen Esslöffel Zucker oben auf jede Crème Brûlée. Schmilz mithilfe eines Brenners den Zucker für eine knusprige Oberseite. Falls du keinen Brenner hast, kannst du die Crème Brûlée bei Oberhitze backen, um den Zucker zu schmelzen. Behalte sie im Auge, um sicherzustellen, dass du sie nicht verkochst. Lass die Crème brûlée mindestens 5 Minuten vor dem Servieren ruhen.8. Du kannst auch verschiedene Geschmacksrichtungen machen, indem du unterschiedliche Eiscremegeschmäcker benutzt. Wenn du aromatisierte Eiscreme benutzt, nimm 1 Ei statt 1 Eigelb.9. Guten Appetit!
BuzzFeed

1 Portion

ZUTATEN

70 g Vanilleeiscreme

1 Eigelb

1 Esslöffel Zucker

ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen.

2. Die Eiscreme in eine mikrowellengeeignete Schüssel oder einen Topf geben. Erhitze die Eiscreme 30 bis 40 Sekunden lang oder bis sie komplett geschmolzen ist. 5 Minuten lang abkühlen lassen.

3. Füge das Eigelb zur geschmolzenen Eiscreme hinzu und verquirle alles gut.

4. Gieß die Mischung in eine Souffléform. Stell die Souffléform in eine Pfanne. Gieße heißes Wasser in die Pfanne, damit es etwa bis zur Hälfte an die Seiten der Souffléform hochkommt.

5. 40-50 Minuten lang backen. Die Crème Brûlée sollte fest, aber immer noch ein bisschen wabbelig in der Mitte sein. Nimm die Souffléform aus der Bratpfanne, lass sie auf Raumtemperatur abkühlen, bedecke sie mit Frischhaltefolie und stell sie mindestens 2 Stunden und bis zu drei Tage lang in den Kühlschrank.

6. Nimm die Crème Brûlée mindestens 30 Minuten bevor du den Zucker obendrauf bräunst aus dem Kühlschrank .

7. Streue einen Esslöffel Zucker oben auf jede Crème Brûlée. Schmilz mithilfe eines Brenners den Zucker für eine knusprige Oberseite. Falls du keinen Brenner hast, kannst du die Crème Brûlée bei Oberhitze backen, um den Zucker zu schmelzen. Behalte sie im Auge, um sicherzustellen, dass du sie nicht verkochst. Lass die Crème brûlée mindestens 5 Minuten vor dem Servieren ruhen.

8. Du kannst auch verschiedene Geschmacksrichtungen machen, indem du unterschiedliche Eiscremegeschmäcker benutzt. Wenn du aromatisierte Eiscreme benutzt, nimm 1 Ei statt 1 Eigelb.

9. Guten Appetit!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.