Posted on 24. Juli 2017

    42 Dinge, die Freundinnen machen, ohne auch nur darüber zu sprechen

    Sei dir bitte bewusst, dass jede Nachricht, die du bekommst, von einem WhatsApp-Komittee verfasst wurde.

    Paramount Pictures / BuzzFeed

    1. Deinen Lippenbalsam anbieten, nachdem du ihn benutzt hast.

    2. Gefolgt von all den anderen tollen Sachen in deiner Handtasche, wie Kaugummi, Handcreme und Deo.

    3. Gegenseitig Sonnencreme auftragen.

    4. Gegenseitig das Make-up zwischen Kinn und Hals verblenden, wenn es ein bisschen ungleichmäßig aussieht.

    5. Gegenseitig Essen aus den Zähnen der anderen rauspicken, auch in der Öffentlichkeit.

    6. Und gegenseitig das Haar in Ordnung bringen, wenn es unordentlich aussieht.

    7. Nachrichten gemeinsam per WhatsApp-Gruppe texten. Und zwar mit der Strenge und Ernsthaftigkeit von Geschworenen, die einen Mordfall vor Gericht debattieren.

    8. Endlos Screenshots analysieren.

    9. Beim Fernsehen kuscheln.

    10. Gegenseitig die Etiketten von Tops einstecken, wenn dir auffällt, dass sie herausgucken.

    11. An einem Mädelsabend in derselben Toilettenkabine pinkeln, damit du nicht aufhören musst zu lästern.

    12. Aber manchmal auch an einem Abend zu Hause.

    13. Gegenseitig alles ausleihen, ohne mit der Wimper zu zucken.

    14. Inklusive Dinge, die angeblich eklig zu teilen sind wie Strumpfhosen, Mascara und Deo.

    15. Nach einem besonders großen Essen mit für Verdauungszwecke geöffneter Hose auf dem Boden liegen.

    16. Sich gegenseitig beim Umziehen Gesellschaft leisten.

    17. Und dabei deiner Freundin die ganze Zeit Komplimente machen.

    18. Regelmäßig gegenseitig die Kontrolle der Tinder-Accounts übernehmen, aber 100% ehrlich in deiner Auswahl sein.

    19. Sich gegenseitig über Familiendramen auf dem Laufenden halten, damit du sofort beim Lästern einsteigen kannst.

    20. Sich mal gegenseitig wirklich hässliche Bilder aus der Vergangenheit schicken, damit ihr beide auf dem Boden bleibt.

    21. Gegenseitig Packlisten für den Urlaub schicken, wann immer ihr wegfahrt.

    22. Und darauf achten, dass nur eine von euch einen Haartrockner mitnimmt.

    23. Romantische WhatsApps im Namen der anderen texten.

    24. ~Sexy~ WhatsApps im Namen der anderen texten.

    25. Gegenseitig Lebensläufe, Bewerbungen und Tinder-Nachrichten Korrektur lesen, ohne im Gegenzug etwas zu erwarten.

    26. Auf die Sekunde pünktlich bei den Hauspartys der anderen ankommen, damit sie in der ersten peinlichen Stunde nicht allein sein muss, weil da niemand weiter auftaucht.

    27. Gegenseitig an den Achseln riechen, um schlechte Gerüche auszuschließen.

    28. Für strategische Mitternachts-Pommes auf einem großen Mädelsabend davonschleichen und dann zurückkehren, ohne ein Wort über die geheime Mahlzeit zu verlieren, die ihr gerade gegessen habt.

    29. Im Kreis tanzen mit deinen Taschen in der Mitte, um sowohl gruselige Männer abzuwehren, als auch deine Habseligkeiten vor Dieben zu beschützen.

    30. Gegenseitig Erbrochenes wegwischen, gegenseitig Make-up entfernen und gegenseitig ins Bett bringen, wenn ihr zu viel getrunken habt.

    31. Und wenn du dich besonders freundlich fühlst, ein Glas Wasser und zwei Kopfschmerztabletten auf ihrem Nachttisch zurücklassen.

    32. Jedes Mal Augenkontakt zueinander herstellen, wenn ein Mann etwas sagt, was nur ein Mann sagen würde.

    33. Und dann umgehend die Flucht ergreifen.

    34. Im Haushalt helfen, wie zum Beispiel die Spülmaschine ausräumen oder Wäsche falten, wenn du im Haus der anderen bist.

    35. Gegenseitig umfassende medizinische Diagnosen basierend auf nichts weiter als Google-Suchergebnissen erstellen.

    36. Sofort gegenseitig die Bilder in den sozialen Medien liken, damit ihr niemals 0 Likes habt.

    37. Routinemäßig gegenseitig die Ex-Freunde, One-Night-Stands und besten Freunde aus der Schule auf Facebook stalken, bloß um ihr Leben im Auge zu behalten.

    38. Die gegenseitigen Feinde hassen.

    39. Live-Updates liefern, wenn du auf einem Date bist.

    40. Jedes Mal gegenseitig sehr leidenschaftliche Reden halten, die all die tollen Eigenschaften aufzählen, wenn eine von euch sich ein bisschen scheiße wegen irgendwas fühlt.

    41. Sich gegenseitig verteidigen, ohne überhaupt den Grund zu kennen.

    42. Und deine Trauzeuginnenrede akribisch planen, selbst wenn du keine Absicht hast zu heiraten.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.