28 Familienerbstücke, die direkt in ein Museum gehören

    "Mein Großvater hat mir ein eingelegtes Gehirn hinterlassen."

    Vor kurzem haben wir die BuzzFeed Community gefragt, was die coolste Sache war, die sie je geerbt haben. Hier kommen ein paar der faszinierendsten, herzerwärmendsten und bedeutungsvollsten Antworten:

    1. Ein Abzeichen für die Apollo-Raumfahrt-Mission:

    buzzfeed.com

    "Ich habe das Abzeichen für den Beitrag meines Großvaters zur Apollo geerbt. Er war Ingenieur für die Apollo-Missionen im Lunar Rover Team bei der NASA. Das Metall in dem Abzeichen war an Bord des ersten bemannten Mondflugs."

    corinneb42e678228

    2. Eine Keksdose:

    "Eine Keksdose. Das mag trivial erscheinen, aber meine Oma hatte immer frisch gebackene Kekse in der Dose, wenn wir sie besucht haben. Als sie älter wurde und nicht mehr backen konnte, sorgte sie immer noch dafür, dass die Dose für unsere Besuche mit frischen Keksen aus dem Laden aufgefüllt war. Sie ist im März gestorben, und jetzt bedeutet mir das sogar noch mehr."

    annemcchesney2014

    3. Das Abzeichen eines Sheriffs:

    buzzfeed.com

    "Meine Oma war stellvertretender Sheriff in den 1950er Jahren. Ich habe ihr Abzeichen geerbt."

    helloimkate

    4. Ein Gehirn in einem Einmachglas:

    "Mein Opa war Professor für menschliche Anatomie und Physiologie, und er vermachte mir eingelegtes Gehirn"

    cassieb497d79057

    5. Ein Garnknäuel:

    buzzfeed.com

    "Mein Papa ist in Zentral-Alabama aufgewachsen, ohne fließendes Wasser und mit einem schwierigen Leben zu Hause. Seine Großmutter übernahm seine Erziehung, bis sie starb. Sie war eine ältere Kriegswitwe und hatte fast nichts, aber mein Papa schätzt sie dafür, dass sie sein Leben gerettet hat. Obwohl sie arm waren, sparte meine Großmutter genug, um ihm einen Baseball-Handschuh zu kaufen, konnte sich aber nicht den passenden Ball dazu leisten. Stattdessen bastelte sie einen Ball aus ihrem selbstgemachten Garn, damit er damit spielen konnte. Er bewahrte diesen auf und gab ihn an mich weiter."

    jessicar42a72e851

    6. Ein Regenmantel:

    "Mein Opa gab mir einen Regenmantel, der einem anderen Amerikaner während des Zweiten Weltkriegs gehörte. Es wird erzählt, dass dieser Typ versucht hatte, dem Gefängnis zu entkommen, für das mein Opa verantwortlich war. Und mein Opa verfolgte ihn, packte ihn hinten an seinem Regenmantel und schleifte ihn zurück ins Gefängnis. Ehrlich gesagt behielt mein Opa den Regenmantel als eine Art Souvenir."

    sammymc

    7. Eine Stuntman-Jacke:

    buzzfeed.com

    "Mein Großonkel Porky war ein Motorrad-Stuntman in den 1950er Jahren. Er trug diese tolle Jacke, die mit Abzeichen geschmückt war, die er bei der Arbeit und bei Wettbewerben gesammelt hatte!"

    moj471c1989f

    8. Ein Klavier:

    "Ich habe das Klavier meiner Urgroßmutter geerbt. Sie ging Anfang des 20. Jahrhunderts auf die Musikschule, spielte für das Kino vor Ort und gab Klavierunterricht. Sie sparte immer weiter, um ihr eigenes Klavier zu kaufen, gab dieses schließlich an meinen Großvater weiter, der es mir dann übergab."

    jennifers46a15559a

    9. Einen Efeu-Steckling:

    buzzfeed.com

    "Meine Ur-Uroma schmuggelte ihren ersten Steckling von diesem Efeu hierher, als sie aus Norwegen einwanderte. Sie wollte eine Pflanze aus ihrer Heimat, so dass sie den Steckling in ihrem BH versteckte, damit er feucht blieb! Stecklinge der gleichen Pflanze wurden an meine Uroma weitergegeben, die diese auf ihrer Farm pflanzte, und dann weiter an meine Mutter und nun an mich."

    emilyc456607e3e

    10. Stricknadeln:

    "Meine Urgroßmutter, die 102 Jahre alt wurde, gab mir ihre Stricknadeln. Sie brachte mir eines Sommers bei, wie man strickt, und ich benutze diese Nadeln noch heute."

    saraf46cbcaf4c

    11. Die Reisetruhe eines Seiltänzers:

    buzzfeed.com

    "Mein Urgroßonkel lief von Zuhause weg, um im Zirkus zu arbeiten. Und das zu einer Zeit, als Zirkus wirklich eine Riesensache war. Er war Seiltänzer. Schließlich habe ich seine Reisetruhe geerbt."

    e4e4af7fd5

    12. Eine Postkarte:

    "Meine Großmutter hat immer die Geschichte erzählt, wie sie und ihre besten Freundinnen in den frühen 50er Jahren durch Europa reisten. Vor ein paar Jahren fand sie eine Postkarte, die sie an ihre Eltern geschickt hatte, und in der sie schrieb, wie sehr sie es genoss, in Rom zu sein. Sie gab diese an mich weiter, weil sie wusste, wie sehr ich es mochte, mir ihre Geschichten anzuhören."

    zoes43e66fab6

    13. Ein vierblättriges Kleeblatt:

    buzzfeed.com

    "Während seiner Hochzeitsreise in Quebec City fand mein Uropa ein vierblättriges Kleeblatt und ließ es in Harz einfassen, damit seine junge Braut es für immer behalten konnte. Es ist immer noch hellgrün und in perfektem Zustand."

    mandyg4308c4d35

    14. Eine Kiste aus Zedernholz:

    "Mein Urgroßvater mütterlicherseits fertigte per Hand eine Kiste aus Zedernholz von einem Baum an, der sich auf seiner Familienfarm in Tennessee befand. Diese wird an die älteste Person jeder Generation weitergegeben."

    jasminer4c6e42f7c

    15. Ein Roman-Manuskript:

    buzzfeed.com

    "Ich möchte Schriftstellerin werden, und anfangs dachte ich, ich sei die Einzige mit dieser Leidenschaft in meiner Familie. Aber nachdem mein Opa gestorben ist, bekam ich das Original-Manuskript (ein Unikat) eines Romans, den mein Urgroßvater schrieb. Es ist ein Fantasy-Roman mit einem starken politischen Kommentar auf die damalige Zeit. Das war großartig."

    katieb487d6c753

    16. Eine Zeitung:

    "Meine Vorfahren hoben eine Zeitung auf, die von der Ermordung Lincolns 1865 berichtet. Die beiden interessantesten Dinge daran sind: Sie enthält keine Bilder, und das Datum der Zeitung ist ca. zwei Wochen nach der Ermordung, da es damals viel länger dauerte, bis Nachrichten sich verbreiteten."

    stre160

    17. Eine Stammbaum-Übersicht:

    "Ich habe eine Übersicht unseres Stammbaums geerbt, die aus dem Jahr 839 stammt!"

    jordynredd10

    18. Einen Ring:

    buzzfeed.com

    "Ich war die einzige Tochter meiner Mutter, so dass ich großzügigerweise den Ring meiner Oma geschenkt bekam. Sie starb ein paar Jahre vor meiner Geburt. Ich wurde aber an ihrem Geburtstag geboren und nach ihr benannt, so dass ich immer das Gefühl einer starken Verbindung mit ihr hatte. Nun ja, und als mein Mann bei meinen Eltern um meine Hand anhielt, gaben sie ihm den Ring, damit er in dem Stil aktualisiert werden konnte, der mir gefallen würde. Er ließ ihn individuell bearbeiten, und das Ergebnis ist dieser wunderschöne und unglaublich bedeutsame Knaller!"

    kaleep43bdb1b45

    19. Eine Truhe:

    "Ich bekam die Truhe meiner Ur-Urgroßmutter, in der sich alle ihre Sachen befanden, als sie aus Irland in die USA einwanderte. Der Innendeckel ist mit darauf angebrachten Zeitungen bedeckt. Die älteste stammt aus dem Jahr 1910."

    turnthepaiges

    20. Ein Brief von Winston Churchill

    "Vor etwa 100 Jahren schrieb mein Ur-Urgroßvater ein Buch über seine Kriegstheorie. Obwohl er eigentlich recht hatte, konnte die Menschheit es erst 50 Jahre später verstehen Er schickte eine Kopie des Buches an Winston Churchill, der ihm einen Brief zurück schrieb, in dem er ihn sehr höflich als Idioten bezeichnete. Der Brief ist eingerahmt und hängt im Flur meiner Großmutter. Ich habe ihn noch nicht geerbt, aber ich versuche, sie zu überzeugen, ihn mir zu geben, denn er ist zum Schießen."

    fredzesty

    21. Ein Gemälde:

    buzzfeed.com

    "Meine Uroma war Malerin. Meine Familie hat drei ihrer Gemälde unter uns aufgeteilt, und ich habe dieses Stillleben. "

    susans592

    22. Ohrringe von einer Überlebenden des Holocaust:

    buzzfeed.com

    "Meine Mutter gab mir ein paar Ohrringe, die sie von meiner Großtante geerbt hatte. Der Mann meiner Großtante diente während des Zweiten Weltkriegs in der US-Armee, und seine Einheit half dabei, ein Konzentrationslager zu befreien. Er hatte sich mit einer der Überlebenden angefreundet, und nach einiger Zeit erhielt er ein aufrichtiges Dankesschreiben und ein Paar Ohrringe, die er seiner Frau geben sollte. Diese Ohrringe zieren nun mein Schmuckkästchen."

    kykrez

    23. Eine Kamera:

    buzzfeed.com

    "Ich bekam die Kamera meines Großvaters, die er in Deutschland während seines Einsatzes im Zweiten Weltkrieg gekauft hatte."

    kimberlym4260a31d1

    24. Ein handgezeichnetes Portrait:

    buzzfeed.com

    "Ich habe dieses Portrait meiner Großmutter aus ihrer Jugend geerbt - es wurde 1949 von meiner Großtante gezeichnet."

    sophiel26

    25. Ein Medaillon:

    buzzfeed.com

    "Ich bekam dieses Medaillon, nachdem meine Mama starb. Darauf befindet sich ein Fragezeichen, und sie erhielt damit ihren Heiratsantrag. Jetzt bewahre ich ein Bild von mir und meiner Mama darin auf."

    mattheww44186d6e2

    26. Ein Armband mit Anhängern:

    buzzfeed.com

    "Meine Stiefgroßmutter starb, als ich 14 war, und hinterließ mir dieses tolle Armband mit Anhängern. Darauf befinden sich Anhänger von Orten, die sie besucht hat, ein BH-Anhänger und ein Geld-Anhänger, als sie nach Vegas gegangen ist. Es erinnert mich an all den Spaß, den sie hatte."

    amandar490df300f

    27. Ein Taufkleid:

    buzzfeed.com

    "Mein Großonkel gab mir das Taufkleid meines Ur-Urgroßvaters aus den späten 80er Jahren des 19. Jahrhunderts."

    rachelk4b0a8233b

    28. Liebesbriefe:

    "Als mein Opa starb, haben wir in seinem Nachtschrank einen Bündel alter Briefe gefunden. Die besten davon sind an meine Oma gerichtet, mit der Anrede "Mein Liebling" und unterschrieben mit "Du bist immer diejenige gewesen."

    alysew3

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form