23 absolut hirnrissige Dinge, die du kennst, wenn du Frauenklamotten shoppst

    „Endlich, Taschen, die ich nutzen kann!“ Lol, nein, die sind nur aufgenäht.

    by ,

    1. Nicht-funktionierende Reißverschlüsse.

    Twitter: @lovescarvings

    Verdammt sein soll jedes Shirt und jede Jeans mit Reißverschlüssen, die nicht wirklich funktionieren und nur aus Gründen der, nun ja, Mode da sind.

    2. Unechte Taschen auf Jeans.

    Es ist schon in Ordnung, wir müssen sowieso nie was Wichtiges mit uns herumtragen!

    3. Und extrem winzige Taschen auf Jeans, die für das Handy nicht groß genug sind.

    Twitter: @_justyte

    WARUUUUUUM????

    4. Normale Kleider mit Ausschnitten an sinnlosen Stellen.

    5. Seidige Shirts, in denen du viel schwitzt.

    M&S / BuzzFeed / Via marksandspencer.com

    „Hey, ich sehe aus wie eine normale Bluse, mach dir um mich keine Sorgen. Ich bin total cool, werde dir aber ALLES VERMASSELN, sobald die Sonne rauskommt.“

    6. Schlicht aussehende Basic-Pullis, auf denen sich haufenweise Metallkügelchen an einer echt zufälligen Stelle befinden.

    Twitter: @nads_bieber

    Manchmal möchten wir nicht so sehr aussehen wie römische Gladiatoren, Zara.

    7. Seltsam winzige Taschen auf T-Shirts.

    Twitter: @angelsrose_

    Also wozu sollen die denn gut sein?

    8. Shirts mit Knöpfen, die keine Rücksicht auf den Busen nehmen.

    @sassandcats_ / marksandspencer.com

    9. Unerklärlicherweise in drei Läden in jeweils drei verschiedene Größen passen.

    Thinkstock / Twitter: @ViaAliah

    Oder sogar in drei verschiedene Größen im gleichen Laden.

    10. Klamotten in größeren Größen, die einfach weiter und nicht länger sind.

    11. Abartig heiße Umkleideräume.

    FX

    12. Holzfällerhemden, die den gleichen Aufdruck haben wie jene aus dem Herrenbereich, aber unerklärlicherweise dünner sind.

    Twitter: @ShannnonWhite / Via www2.hm.com

    Und ja, wir können jene aus der Herrenabteilung kaufen, was aber nicht so einfach ist, wenn du große Brüste oder breitere Hüften hast.

    13. Oberteile, die du mit anderen Oberteilen darunter tragen musst.

    Twitter: @theshinimegami / Via asos.com

    Sowas sieht man in der Herrenabteilung nicht!

    14. Kleider, die es erforderlich machen, dass du ein ganz anderes Trägerkleid darunter tragen musst.

    15. Normale Klamotten, die du zur Trockenreinigung bringen oder per Hand waschen musst.

    Twitter: @iamfaithgardner

    Lol scheiß drauf.

    16. Alle Klamotten, die du nicht mit einem BH tragen kannst.

    asos.com

    Das geht an alle, die einen großen Busen haben.

    17. Jeans mit Kleidergrößen statt Maßen wie bei Herrenjeans.

    18. Wenn du ein einfaches T-Shirt kaufen willst, aber die Läden nur welche mit seltsamen Slogans darauf verkaufen.

    Twitter: @sophie_gadd

    Nicht sicher, ob das Oberteil mit dem Aufdruck "dein Freund ist Müll" jeden Tag tragbar ist.

    19. T-Shirts, die total normal und schlicht aussehen, bis du die winzige Stickerei entdeckst, auf der etwas total Sinnloses steht.

    20. Und Oberteile, die Kalifornien völlig abfeiern, obwohl du tausende Kilometer weit weg wohnst.

    newlook.com

    Kann bestätigen, dass Großbritannien überhaupt nicht wie Kalifornien ist.

    21. Alles, was unnötigerweise bauchfrei ist, insbesondere Pullis.

    American Apparel / Via store.americanapparel.net

    Mein Bauch friert :(

    22. Oberteile mit einer lächerlichen Anzahl an Bändern zum Aufhängen.

    ignore my bra straps and the hanger strap thing but hoco dress:))

    BRAUCHT NIEMAND.

    23. Und Bodycon-Röcke, die ständig nach oben rollen, egal wie oft du sie nach unten ziehst.

    ebay.co.uk

    WARUUUUM?

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.