back to top

23 Dinge, die Du nur kennst, wenn Du auf einem Bauernhof aufgewachsen bist

Wenn "ausschlafen" heißt, erst um 6:00 Uhr morgens aufzustehen

Gepostet am

1. Jeden Morgen musstest Du unglaublich früh aufstehen, um auf dem Hof zu helfen.

instagram.com

Pferdestall ausmisten, Kühe füttern, Katzen füttern, Schweine füttern - alles vor der Schule.

2. Dein Leben lang hast Du Gummistiefel getragen.

instagram.com

Gummistiefel sind kein modisches Statement, sondern ein LEBENSSTIL.

3. Spaß zu haben - als Kind hieß das für Dich, auf Heuballen zu klettern.

instagram.com

Auch wenn das mitunter *ein bisschen* gefährlich war.

4. Als du dann alt genug warst, um selbst Heuballen zu transportieren, wurden sie zum Fluch Deines Lebens.

instagram.com
Anzeige

5. Aber das war immer noch besser als ausmisten.

instagram.com

6. Deine Familie konnte jedes Jahr nur in einem sehr kleinen Zeitfenster in den Urlaub fahren (wenn überhaupt).

instagram.com

Schließlich gibt es auf einem Hof immer was zu tun.

8. Es hat Dich nie irritiert, wenn plötzlich irgendwelche Tiere im Haus herumliefen.

Lamb recovering nicely thanks to the Aga

Auch nicht bei Lämmern, die sich am Ofen aufwärmten.

Anzeige

9. Und weil Du schon Tiergeburten ohne Ende gesehen hast, findest Du sie auch überhaupt nicht ekelhaft – im Gegenteil.

instagram.com

11. Entweder warst Du in einem Verband wie dem Bund der Deutschen Landjugend, oder Du fandest die Leute dort richtig seltsam.

instagram.com

12. Aber Du hast wahrscheinlich ganz schön oft beim Tauziehen und Wettpflügen mitgemacht.

instagram.com
Anzeige

13. Landwirtschafts-Messen waren immer das Größte.

instagram.com

Besonders viel Spaß hattest Du, wenn Dein Schwein oder Dein Kürbis der Sieger waren.

14. Deine direkten Nachbarn waren kilometerweit entfernt.

instagram.com

Süßigkeiten schnorren zu Halloween? Fehlanzeige.

15. Wenn Dir irgendetwas ausgegangen war, musstest Du kilometerweit zum nächsten Laden fahren.

instagram.com

Und alle fürchteten sich ein bisschen vor dem Tag, an dem am Sonntag Abend das Klopapier ausgeht.

16. Aber wahrscheinlich habt ihr eh viele Lebensmittel selbst angebaut.

instagram.com

Mit einem Obstgarten aufgewachsen war sowieso das Beste: jeden Tag im Herbst Apfelkuchen, gedeckter Apfelkuchen, Apfelkuchen mit Streuseln, Apfelstrudel und Apfelsaft.

Anzeige

17. Und Du wusstest, dass Du Tiere nicht zu sehr ins Herz schließen darfst.

instagram.com

Weil Du sie höchstwahrscheinlich irgendwann essen würdest.

18. Auch mit Kälte kannst Du ziemlich gut umgehen.

instagram.com

Große alte Bauernhäuser haben oft keine Heizung. Wahrscheinlich hast Du viel Zeit am Bollerofen oder am Kamin verbracht.

19. Aber wenn es Sommer wurde, trugst du stolz Deine tolle Bräune zur Schau.

20. Guten Empfang mit Deinem Handy hattest du nie, weil Du immer mitten im Nirgendwo warst.

Kein Sexting für Dich.

Anzeige

22. Taxis gab es nicht, also war nach Teenie-Partys Camping auf der Wiese angesagt.

instagram.com

Sozusagen Dein eigenes Mini-Festival.

23. Und auch wenn es auch manchmal nervig war: Du hättest nirgendwo anders aufwachsen wollen.

instagram.com

Hol Dir BuzzFeed Deutschland auf Facebook!