Posted on 10. Juli 2018

    24 schräge Momente vom WM-Halbfinale zwischen Belgien und Frankreich

    Der Umtiti-Witz wird nicht alt.

    1. Willkommen zum WM-Halbfinale zwischen Frankreich und Belgien.

    Mögen die Spiele beginnen!! #FRABEL #WM2018

    2. Wir waren gespannt. Auch wenn wir wussten:

    Und jetzt freuen sich alle riesig auf das Spiel und dann wird das so ein Geholze ohne Tore und mit vielen Mätzchen und Gelben und Roten Karten. Wir wissen doch wie das läuft. #frabel

    3. Die entscheidende Frage war leider (looking at you, Jogi & Team), für wen wir sind.

    Sind wir heute Abend Franzosen oder Belgier? #FRABEL

    4. Schön, wie wir wieder vor dem Spiel die Videoschiedsrichter gesehen haben, wie sie in ihren Trikots vor dem Fernseher saßen.

    Mich würde interessieren, ob die VARs Fußballschuhe tragen und am Gürtel eine Dose mit Monitor-Reinigungsmittel haben. #FRABEL

    5. Beim ersten Sprint von Mbappé wurden wir Zeuge einer physikalischen Anomalie.

    Der französische Spieler ist so schnell - der Raum krümmt sich in seiner Nähe manchmal ein wenig, so dass er den Ball verliert. #WM2018 #FRABEL

    6. Belgien mit vielen Chancen zu Beginn, was jemanden auf der Tribüne sehr froh machte:

    Dem König der Belgier gefällt das bislang. #FRABEL #WM2018

    7. Es gab schon einige Argumente, die für Belgien sprachen:

    #FRABEL Pommes frites, Schokolade und Waffeln, da muss Belgien einfach gewinnen.

    8. ARD-Kommentator Steffen Simon begeisterte uns mit seiner französischen Aussprache:

    Immer wenn Steffen Simon „Kompany“ sagt muss ich an die hier denken #FRABEL

    9. Und wir mussten immer, wenn Umtiti genannt wurde, an diesen Witz aus Frankreichs ersten Gruppenspiel denken:

    “Hallo, mein Name ist Umtiti und ich bin hier, um einen Handelfmeter zu verursachen.“ “Um was??“ “Umtiti.“ #WM2018 #FRAAUS

    10. So schade das Ausscheiden von Deutschland war, so froh können wir sein, dass sie nicht gegen eine der beiden Mannschaften antreten musste.

    Wenn 25 Minuten besser sind als 270 Minuten deines eigenen Nationalteams #WM2018 #FRABEL

    11. Und wie gut die Partie war:

    Mein Gott, man möchte dieses Spiel ins Schlafzimmer zerren und ihm die Klamotten vom Leib reißen. Mit den Zähnen. #WM2018 #FRABEL

    12. Sehr, sehr gut:

    Eine Partie, fast ohne Unterbrechungen. Tempo ohne Ende, kontrollierte Spielzüge, harte Zweikämpfe, faires Miteinander. Fußball kann echt ein verdammt schönes Spiel sein. #FRABEL #WM2018

    13. Zur Halbzeit gab es zwar noch keine Tore ...

    Deschamps-cenverwertung lässt noch zu wünschen übrig... #FRABEL

    14. ... aber es war ein tolles Spiel.

    Eine Partie, fast ohne Unterbrechungen. Tempo ohne Ende, kontrollierte Spielzüge, harte Zweikämpfe, faires Miteinander. Fußball kann echt ein verdammt schönes Spiel sein. #FRABEL #WM2018

    15. Falls ihr euch gefragt habt, woher ihr Frankreichs Benjamin Pavard kanntet:

    Pavard hat übrigens eine Ausbildung bei der Sternenflotte hinter sich. #FRABEL #Wm2018 #RIPAntonYelchin

    16. Und dann trifft Umtiti plötzlich per Kopf zum 1:0 für Frankreich.

    17. Tja ...

    Das war ein klarer Abwehrfellaini. Jetzt geht's Umtiti Wurstwurst! #FRABEL #WM2018 #FUMSLIVE

    18. Und die französischen Fans nach dem Tor so:

    les français actuellement #FRABEL

    19. Der Umtiti-Witz wurde jedenfalls nicht alt.

    Guten Abend, mein Name ist Umtiti und ich bin hier, um ein Kopfballtor zu erzielen. Um was?! Umtiti! #FRABEL #Konntenwirnichtliegenlassen

    20. Der Kameraschwenk auf die Tribüne ließ uns ratlos zurück: Hat Mick Jagger Karten fürs falsche Halbfinale gekauft?

    Die Jahre sind an Guido Buchwald auch nicht spurlos vorüber gegangen. #FRABEL

    21. Belgien brauchte nun unbedingt ein Tor:

    Tochter feuert die Belgier an (wahrscheinlich, weil sie in Rot spielen) und ruft die ganze Zeit: „Los, Bacon! Los, Bacon!“ Entweder sie braucht einen Logopäden oder ich einen Appetitzügler. #FRABEL

    22. Weil von Kevin de Bruyne nicht so viel zu sehen war, hatten wir Zeit, uns dieses schöne Bild anzusehen:

    Schade ist ja, dass Kevin de Bruyne das Amt als Botschafter des Vogelparks Walsrode aufgrund seiner fußballerischen Ambitionen eventuell etwas vernachlässigt. #FRABEL https://t.co/RV0usbd2qu

    23. Die WM ist zwar fast vorbei, aber an diese unlesbare Schrift auf den Trikots kann ich mich nicht gewöhnen.

    Wer kennt ihn nicht, den CRRRRSCO? #FRABEL

    24. Schade Belgien. Gratulation Frankreich!

    Egal wer am Ende gewinnt: der Preis für das beste Fan Outfit geht nach Belgien #frabel #FifaWorldCup2018

    TV and Movies

    Get all the best moments in pop culture & entertainment delivered to your inbox.

    Newsletter signup form