Posted on 9. Juli 2018

    33 witzige Tweets der vergangenen Woche, über die du lachen musst, selbst wenn du nicht willst

    "Ich komme jetzt in das Alter, indem man abends nicht mehr feiern gehen muss, um morgens scheiße auszusehen."

    1. Wenn deine Kindheit plötzlich an der Tankstelle vorfährt.

    Wenn plötzlich das Auto, was du damals im Kindergarten gemalt hast, an der Tankstelle steht.

    2. Eine Wahrheit, die alle Eltern von kleinen Kindern kennen.

    Schweigen ist Gold. Ausser man hat ein Kleinkind - dann ist Schweigen sehr verdächtig.

    3. Und diese Wahrheit von ebay Kleinanzeigen kennen wir alle.

    Das Internet. In einem Bild erklärt. (via @TimMuke1)

    4. Diese gehört auch dazu.

    Verkaufe ein zehn Jahre altes Terrarium über ebay Kleinanzeigen. "Hat das Terrarium Gebrauchsspuren?" "Die Eidechse war Nichtraucher, wenn Sie das meinen."

    5. Neulich im Supermarkt.

    Das Schwein, selbstlos bis zuletzt! #KommasSoWichtig

    6. Diese Situation an der Spülmaschine kennen wir alle.

    mit anderen leuten die spülmaschine einräumen: aww voll lieb dass du mir hilfst 💋 (da gehörn die schüsseln nicht hin omg so würde ich nie die teller reinstelln hhnnggg die tassen müssen auf die andere seite) danke meeega lieb von dir 💋💋

    7. Und diese Hymne würde nur aus einem Wort bestehen: Moin.

    Normalerweise habe ich's ja nicht so mit Nationalflaggen. Aber zumindest für Norddeutschland hätte ich da mal einen Vorschlag: https://t.co/ulsWO9L8nA

    8. Wie es Eltern leicht fällt, nicht allzu streng rüberzukommen.

    „Mama, ich möchte heute nicht in den Kindergarten. Ich möchte Zuhause bleiben.“ „Ist okay. Kannst hier bleiben.“ Sonntags zeige ich mich manchmal großzügig.

    9. Der aktuelle Whatsapp-Knigge:

    Wenn man sieht, dass jemand bei WhatsApp „schreibt...“, gebietet es der Anstand, die App kurz zu schließen, um mit dem eigenen „Online“ keinen unnötigen Drück aufzubauen.

    10. Deutscher Datenschutz:

    11. Was Berlin kann, kann nur Berlin:

    Man bekommt: - keine größere Wohnung - keinen Termin beim Standesamt - keine Hebamme - das Auto nicht angemeldet - keinen Kita-Platz Berlin verhütet beeindruckend konsequent.

    12. ¯\_(ツ)_/¯

    13. Sorry, Gelsenkirchen.

    Die neun hässlichsten Städte Deutschlands: 9. Man 8. Kann 7. Städte 6. Doch 5. Nicht 4. Nach 3. Dem 2. Aussehen 1. Gelsenkirchen

    14. Neulich an der Kasse:

    Mit meinem Opa an der Rewe-Kasse.„Sammeln Sie Punkte?“ „Nein, das sind Altersflecken.“ Schreie 😂😂😂

    15. Das kann niemand wollen:

    Es ist verboten, Schwimmer von der Badeinsel aus zu harpunieren. Schade!

    16. Der Arzt, dem wir alle vertrauen:

    - "Schon wieder Pizza?" - "Die hat mir mein Hausarzt verschrieben." - "Dr. Oetker ist kein Arzt!!!"

    17. 😻😻😻

    Ähm... da sitzt was auf meinem Dachfenster...

    18. Ü30 in einem Satz:

    Ich komme jetzt in das Alter, indem man abends nicht mehr feiern gehen muss, um morgens Scheiße auszusehen.

    19. Deutschland kann schon sehr direkt sein:

    Hier nennt man die Dinge noch beim Namen!

    20. Und die deutsche Sprache sehr einfach. Egal, was deine Freunde aus dem Ausland sagen:

    „Flug-zeug“ „Schlag-zeug“ „Feuer-zeug“ „Spiel-zeug“ irgendwann hatte die Deutsche Sprache auch einfach keinen Bock mehr Dinge zu bennen, oder?

    21. 😂😂😂

    „Mein Bett ist halbvoll.“ - optimistischer Single

    22. Kommen wir zu den DHL-Benachrichtungszetteln, die niemals nicht lustig sind:

    23. Und diese Situation, die wir alle kennen:

    Die Nachbarn, die immer meine Pakete annehmen, ziehen um. Ziemlich schlecht durchdacht, dann müssen die ja bald immer durch die halbe Stadt um mir meine Pakete zu übergeben. Naja, geht mich ja nix an.

    24. Dagegen Treten zeigt, dass Leute Ahnung haben:

    Ortstermin auf der Baustelle. Zur Begutachtung steht eine Balkonbrüstung. Anwältin des Handwerkers: "Ich halte die Verkehrssicherheit des Werks für gegeben." * Gutachter tritt gegen Balkonbrüstung, welche hart im Garten aufschlägt * Gutachter: "Ich nicht."

    25. Fragen. So viele Fragen.

    26. Dieser Weg wird kein leichter sein ...

    14jährige auf Instagram: "Bevor du über mich urteilst, gehe erstmal den Weg, den ich gegangen bin!" Welchen Weg? Den Schulweg?

    27. Ich als Vater.

    „Papa, wir trauen uns nicht ins Wasser, da ist so ein aggressiver Schwan!“ „Moment, ich regle das.“ ... „Okay, wir haben das ausgefochten. Heute nicht mehr ins Wasser und wir müssen ihm jede Stunde ein Brötchen bringen, sonst überfällt er uns heute Nacht.“

    28. ...

    Das chinesische Schriftzeichen für "Fenster kaputt"

    29. Wichtiger Hinweis:

    "10 Eier Bitte" "Freilaufend?" "Nein, mit Karton drumherum"

    30. Was Eltern denken:

    [legt 'Fond' beim Scrabble mit dem aktuellen Freund der Tochter] "Das schreibt man doch VONG!" "Nein, ich meine z.B. im Fond des Autos oder z.B. Fond als Fleischbrühe!" "Noch nie gehört. Warum hast du Fleischbrühe im Auto?" Ich hoffe er hat andere Qualitäten.

    31. Danke Natur!

    Frau zu sein ist toll. Mit ca 10 Jahren beult man überall aus. Kurz danach blutet man 1/4 der Zeit und hat Schmerzen um sich zu vermehren. Zum Dank für die getane Arbeit schwitzt man dann den Rest seines Lebens wie ein Wasserfall. Nee. Ist schon gut eingerichtet.

    32. Deutschlands geheimer Slogan: Wir regeln das.

    33. Niemand plaudert Familiengeheimnisse zuverlässiger aus als Kinder:

    „Hier schlafen Mama und Papa. Manchmal auch nackt.“ „Da in der Ecke sammeln wir leere Weinflaschen.“ „Wir haben nur eine Toilette, deshalb mache ich manchmal in die Dusche.“ Der Junge, der heute zum ersten Mal den Sohn besucht hat, weiß dann jetzt bescheid.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form