back to top

24 Lektionen, die alle Eltern von kleinen Kindern lernen

Haare waschen ist Krieg.

Gepostet am

1. Das ist der einzige Wet-T-Shirt Contest, an dem Du noch teilnimmst:

2. Und musst Du so etwas jetzt wunderschön finden:

Im Kindergarten haben sie Kacke mit Augen gebastelt.

3. Du weißt: Wer frische Kräuter über Essen streut, hätte gar nicht erst kochen müssen.

Jetzt Annabelle Kartoffeln mit Schnittlauch und Petersilie getränkt mit reichlich Sesamöl

4. Und dass Dein Kind Dich nach dem Essen nicht liebevoll streichelt, sondern nur seine dreckigen Hände abwischt.

instagram.com
Anzeige

5. So sieht die Welt für Dich am Sonntagmorgen um 6.30 Uhr aus.

6. Und Dir ist klar, dass Du alles, was Du am Wochenende erledigen willst, vorher schaffen musst.

Ein verregneter Sonntag, lange schlafen, Sex, ausgiebiger Brunch, vor dem Kamin ein Buch lesen. Alles vor 6:30 wenn die Kinder aufstehen.

7. Dafür schläfst Du am Samstag Abend bereits um 19.45 Uhr ein.

8. Denn eine Nacht durchmachen, bedeutet für Dich etwas ganz anderes:

Wenn ich zum Baby füttern aufstehe, schreibe ich immer "WAS GEHT, PARTYPEOPLE?" in meine WhatsApp-Gruppen. Am liebsten, wenn alle schlafen

Anzeige

10. Termine machst Du nur noch wochenlang im Voraus:

Ich wurde heute spontan zum Frühstück eingeladen. Hallo?! Ich habe zwei kleine Kinder. Ich bin spontan wie ein Baum.

11. Statt zu brunchen, baust Du lieber Kastanientiere.

@bleibCOOLmami Der Mann hat einen Elefanten gesehen. Keine Ahnung von Kastanientieren!!!

12. Und Du machst wirklich für alles Termine:

Der Mann will Sex und hat die Nachbarin gefragt, ob sie auf die Kinder aufpassen kann. So zehn Minuten.

Anzeige

13. Du weißt, dass Dein Abend hinüber ist, wenn Dein Kind um 17 Uhr im Auto einschläft:

14. Leute ohne Kinder haben keinen Schimmer, was Haare waschen bei Kindern wirklich bedeutet ...

15. ... oder sie mit Sonnenmilch einzucremen.

16. Die Bedeutung von "aufgeräumter Wohnung" hat sich für Dich auch verändert.

Ich sollte damit aufhören, die Kinder Chaos machen zu lassen, damit ich anderes Chaos beseitigen kann.

Anzeige

17. Und Du weißt, warum der Staubsauger Schlürfgeräusche macht, wenn Du mit ihm durch das Kinderzimmer gehst.

Zwei Kinder machen tatsächlich doppelte Unordnung

18. Du verbringst sowieso viel mehr Zeit mit Haushaltsgeräten als mit Freunden:

Erst wenn du Kinder hast, merkst du, wer deine richtigen Freunde sind.

19. Kleiderhaken sind eine wichtige Orientierungshilfe für Kinder:

Zum Glück haben wir Kleiderhaken an der Wand. Dann weiß der Sohn immer, an welcher Stelle er seine Jacke auf den Boden werfen muss.

20. Bei absoluter Ruhe kannst Du überhaupt nicht mehr entspannen, denn Du weißt nicht, was die Kinder dann anrichten:

Anzeige

21. Du weißt, dass nicht nur Du Dein Handy benutzt:

Du weisst,dein Kleinkind war an deinem Handy wenn du einen Popel auf dem Display findest...

22. Für das Fitness-Studio hast Du überhaupt keine Zeit mehr.

instagram.com

23. Und Rückzugsorte gibt es keine mehr.

Badezimmertür zu verkaufen. Wir brauchen keine. Wir haben Kinder.

24. Aber Du findest alles toll an Deinem Kind. Einfach alles.

"Boah Mamaaaaa! Ich hab gleichzeitig gefurzt und geniest!! Voll praktisch, gell?" ...was soll ich sagen? Ein Genie!

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.