back to top

11 bedeutende Politiker beim Ping-Pong

Politiker und Tischtennis bilden eine geheimnisvolle Allianz.

Gepostet am

1. Das dynamische Duo

Larry Downing / Reuters

Die USA und Großbritannien im Doppel. Gemeinsam unbesiegbar. Mehr Symbolkraft geht nicht. Auch wenn Barack Obama und David Cameron nur gegen ein paar Studenten spielen.

4. Weltschmerz

AFP / Getty Images FRANK PERRY

Nicolas Sarkozy ist traurig. Angetreten, um zu regieren, musste Frankreichs Präsident am Ende seiner Amtszeit in einer Schule zur sozialen Wiedereingliederung von Jugendlichen Tischtennis spielen.

Anzeige

6. Große Augen für Netanyahu

AFP / Getty Images AMIR COHEN

Israels Premier Benjamin Netanyahu weiß, wie PR geht. Inmitten einer Schar Kinder stehen und der Tischtennis-Schläger in der Hand halten. Dazu übergroße Figuren im Hintergrund, die mit riesigen Augen das Kindchen-Schema adressieren. Auf ein sportliches Duell mit Arafat hat er es aber nie ankommen lassen.

7. Mao allein zu Haus

ChinaFotoPress via Getty Images

Der kommunistische Führer Mao Ze Dong übt 1963 schon einmal für die Ping-Pong-Diplomatie mit den USA. Außer dem großen Führer passt allerdings niemand ins Bild.

8. Ich bin's, der Gerd

Tischtennis-Verband Niedersachsen / Via celebritiesplayingtabletennis.com

Beim Tischtennis macht Bundeskanzler Gerhard Schröder eine bessere Figur, als der Mann in der Mitte. Der gibt sich alle Mühe, nicht wie ein Personenschützer auszusehen.

Anzeige

9. Ich! Mache! Euch! Fertig!

Getty Images Peter Macdiarmid

Londons Bürgermeister Boris Johnson brennt vor Ehrgeiz. Sein Gesicht ist vor Anstrengung verzerrt. Ja, er schmettert die Schüler weg, gegen die er spielt. Perfekte Promo, um den Londonern Sport schmackhaft zu machen. Nicht!

10. Forever – äh – Number Two

AFP / Getty Images OWEN HUMPHREYS / Via larrytt.com

Egal, was Prince Charles auch anfässt – es geht schief. Auch beim Tischtennis macht er eine Figur, als befände er sich auf einer inneren Fuchsjagd.

11. Flip-Flop statt Ping-Pong

AFP / Getty Images JEFF HAYNES

Die Hand auf dem Oberarm, den Ball anschneiden und dann hypnotisieren. Gegen George W. Bush war John Kerry im Präsidentschaftswahlkampf mit dieser Strategie nicht erfolgreich.

12. Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.