7. März 2018

    51 merkwürdige Momente vom Bachelor-Finale und ja, es war “Peinlich des Todes”

    Wie Daniel im Finale fragte: "Soll ich dich noch zum Taxi bringen?"

    1. Willkommen zum Bachelor-Finale. RTL zeigte uns die Highlights der Staffel am Anfang. Danke dafür. 🙏

    Nochmal schön die Ohrfeige zeigen. Das ist mein RTL. 😍 #Bachelor

    2. Daniel musste sich entscheiden. Zwischen Svenja und Kristina. Vorher aber sollten beide Frauen Daniels Mutter kennenlernen.

    RTL

    3. Als sie erfuhr, wieviele Frauen ihr Sohn gedatet hatte, sagte sie: "24? Das ist ja wie ein Adventskalender. Hinter jedem Türchen eine."

    RTL

    4. Daniel hat viel Respekt vor seiner Mutter und nennt sie "alleinziehende Frau". Nun ja.

    RTL

    5. Los ging es mit Svenja. Sie war eher nicht so entspannt.

    RTL

    6. Dann nannte Daniels Mutter Svenja einfach Saskia. Null awkward.

    RTL

    7. Lag aber vielleicht nicht an der Mutter:

    Svenja kriegt die Zähne nicht auseinander, ich denk schon seit acht Wochen, dass sie Saskia heißt. #Bachelor

    8. Die Treffen mit der Mutter hatten allerdings nicht so viele Höhepunkte:

    Die Gespräche mit Daniels Mutter sind das einschläfernde, das dieses Jahr im TV lief. Und im Januar war Tina York im Dschungel. #Bachelor

    9. Daniel hat danach noch einmal alle Argumente für Svenja geprüft.

    RTL

    10. Vor dem Treffen mit Kristina erzählte er seiner Mutter natürlich, wie er sie kennengelernt hat.

    RTL

    11. Beste Voraussetzungen für das erste Treffen ...

    RTL

    12. "Daniel ist niemand, der sich leicht bindet. Das haben ihn die anderen Frauen auch immer angekreidet." Auch so ein Satz, den man beim ersten Treffen von einer Mutter hören will.

    RTL

    13. Die Prioritäten von Daniels Mutter waren klar:

    Prioritäten von Daniels Mutter: -Frau muss sich mit ihr verstehen -Frau muss sich mit der Familie verstehen -Frau muss sich mit den Nachbarn verstehen -Frau muss sich mit ihren Kollegen verstehen -Frau muss sich eventuell auch mit Daniel verstehen #Bachelor

    14. Auch bei Kristina prüfte Daniel noch einmal die Argumente.

    RTL

    15. Sie war voll verliebt:

    Nichts drückt echte Liebe besser aus als „Ich hab mich an ihn gewöhnt“ #Bachelor

    16. Die ganze Atmosphäre war ... nun ja ... märchenhaft.

    "Märchenhaft." Wer kennt sie nicht, die Märchen, in denen der Prinz erstmal drölf andere Prinzessinnen austestet und erst kurz vor knapp ne Entscheidung trifft. #Bachelor

    17. Es ging viel um Glauben:

    "Ich glaube an das, was zwischen uns ist." Ich glaube auch daran, mal im Lotto zu gewinnen. #Bachelor

    18. Dann musste sich Daniel entscheiden. Zwischen Svenja und Kristina.

    RTL

    19. Eine schwierige Aufgabe für Daniel:

    „Jetzt muss ich mir Gedanken machen, wie man einer Frau das Herz bricht.“ Tipp für dich, #Bachelor: Mach das gleiche wie die letzten Wochen.

    20. Es ging natürlich um viel:

    Jetzt gibt es die Antwort auf die wichtigste Frage beim #Bachelor: Wer muss 17 Minuten seine Freundin spielen und wer darf 2019 in den Dschungel?

    21. Elendig lange Rüchblicke quälten uns. Zu Kristina sagte er: "In Texas habe ich dir das Reiten beigebracht."

    RTL

    22. Und wir so ...

    #Bachelor: „Ich habe dir in Texas das Reiten beigebracht.“ Und ganz Twitter so:

    23. Wir hatten ein paar Ideen, wie das ideale Finale aussieht. Nämlich so:

    Ich warte immer noch darauf, dass der #Bachelor im Finale sagt, er habe sich in keine der beiden verliebt und einfach wieder geht.

    24. Oder voll schräg so:

    Ich bin dafür dass Carina jetzt auf nem Partyschiff vorbeigefahren kommt #Bachelor

    25. Svenja hatte die Rose nicht bekommen.

    RTL

    26. "Soll ich dich noch zum Auto bringen?" Daniel, eher nicht so gut im Abservieren.

    RTL

    27. Svenja hatte sich ganz gut unter Kontrolle:

    Er: "Ich habe keine Rose für dich aber darf ich dich noch zum Auto bringen?!"Die richtige Antwort wäre: "Nein, du Hurensohn!" #bachelor

    28. Aber vielleicht lag es ja an etwas anderem:

    Merke ... solche Kleider sind nicht geeignet, wenn du nen dramatischen Abgang hinlegen willst #bachelor

    29. Die Rose gab es für Kristina.

    RTL

    30. Und er sagte: "Ich liebe dich."

    Die, die in der ersten Folge gehen wollte, weil „das ganze Format ja nur Show ist und man sich da gar nicht verlieben kann“, bekommt nun die letzte Rose vom #Bachelor. Genau mein Humor.

    31. Und danach gleich Blende zu Frauke Ludowig:

    "Seid ihr noch ein Paar?" Antwort: #Bachelor

    32. Wir hatten eigentlich nur eine Erwartung:

    Wenn Daniel jetzt noch Frauke Ludowig küsst, hat er wirklich alle durch. #Bachelor

    33. Bekommen hatten wir aber erst einmal ein Wiedersehen mit Janine Christin.

    Das ist ja noch besser als die Entscheidung vom #Bachelor.

    34. Bei RTL verlosten sie während der Endlos-Werbung einen Traumurlaub in Vietnam. Was sie dabei nicht verrieten:

    Als Krönung für eine Vietnamreise gibt es noch die persönliche Reiseleitung #Bachelor !

    35. Das Wiedersehen einiger Frauen mit dem Bachelor war ungefähr ...

    RTL

    36. Daniel erzählte etwas von starken Frauen und bekam contra von Yeliz ...

    "Ich suche eine starke Frau." An dieser Stelle möchte ich daran erinnern: #Bachelor

    37. ... die noch einmal loslegte.

    Yeliz *schmiert Daniel eine* Yeliz „Daniel sollte sich eigentlich mal bei uns entschuldigen.“ Genau mein Humor. #Bachelor

    38. Yeliz war klar die Heldin dieser Staffel.

    Sie bereut die Ohrfeige nicht. Sehr gut #Bachelor

    39. Dann zeigte uns RTL alle Küsse von Daniel noch einmal am Stück. Und das waren wirklich viele.

    RTL

    40. Wir mussten noch einmal durch alle Momente der Staffel:

    "Für mich ist das genetischer Sondermüll." "Wie so ne kleine Kakerlake, die ich zertreten möchte." Aber "Ladies" nennen. Is klar. #Bachelor

    41. Dann lieferten sich Janine Christin und Carina eine unvergessliche Debatte auf der Couch:

    „Du bist halt n falscher Mensch“ „Das sieht jeder anders, das kann jeder meinen wie er will“ Argumentationslevel over 9000 #Bachelor

    42. "Peinlich des Todes"

    Neues Hobby: Peinliche Blicke beim #Bachelor-Wiedersehen sammeln.

    43. Die Begrüßung beim Wiedersehen von Svenja und Daniel war so ein Moment, für den das Wort "awkward" erfunden wurde.

    RTL

    44. Svenja: "Soll ich ihm die Hand geben, ihn umarmen?" Daniel: "Ihm eine klatschen? Geht ja auch."

    RTL

    45. War alles nicht so angenehm für Daniel:

    Der Bachelor würde lieber barfuß über Lego‘s laufen, als noch länger auf dieser Couch zu sitzen #Bachelor

    46. Dann kam Kristina. Und die Begrüßung?

    RTL

    47. Naja.

    Kristina und Daniel küssen sich nur auf die Wange. Hat ja lange gehalten, diese Beziehung. #Bachelor

    48. Dann etwas unglaubwürdig diese Szene.

    RTL

    49. Und Daniel auf die Frage, ob Kristina und er noch ein Paar sind: "Das kann man so sagen. Ja." Was für ein Romantiker.

    RTL

    50. Und stellvertretend für unser ungläubiges Gesicht beim Hören dieser Worte ein Blick auf Carina und Svenja:

    RTL

    51. So, das war es mit dieser Staffel. Aber keine Sorge. Wir sehen uns bald wieder.

    Korrektur

    Bei Nummer 41 war das natürlich Carina und nicht Svenja, die sich einen Battle mit Janine Christin geliefert hat.

    TV and Movies

    Get all the best moments in pop culture & entertainment delivered to your inbox.

    Newsletter signup form