back to top

Dieses Schoko-Zupfbrot kannst du toll mit deinen Freunden teilen. Spaß, iss es alleine!

Wirklich.

Gepostet am

Schoko-Zupfbrot

Einfach Tasty

ZUTATEN

300 ml Milch

8 g Trockenhefe

1 EL Zucker

450 g Mehl + etwas mehr zum Streuen

70 g Zucker

1 Prise Salz

2 Eier

2 EL geschmolzene BUtter

Nuss-Nougat-Aufstrich

ZUBEREITUNG

1. Lauwarme Milch, Hefe und Zucker in einer Schüssel vermengen und 15 Minuten ruhen lassen.

2. Mehl in eine weitere Schüssel sieben, dann Salz, Zucker, 2 Eigelb, die geschmolzene Butter und den Hefe-Mix hinzufügen. Das Eiweiß beiseite stellen.

3. Den Teig sorgfältig verrühren und dann 5-7 Minuten lang kneten bis er glatt und elastisch ist. Danach den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten lang aufgehen lassen.

4. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig darauf platzieren, sobald er die doppelte Größe erreicht hat. Den Teig danach 1 Minute lang kneten und dann in vier Teile trennen und diese dünn ausrollen.

5. Mit einer Backform oder einem Teller einen kreisförmigen Abdruck auf jedem Stück Teig hinterlassen. Den Nuss-Nougat-Aufstrich auf drei der Teile verteilen.

6. Die drei Teigkreise mit dem Nuss-Nougat-Aufstreich übereinander schichten und mit dem vierten bedecken. Dann nochmals einen kreisförmigen Abdruck in alle vier Lagen stempeln.

7. Um die Backform/den Teller herum schneiden und den überschüssigen Teig entfernen.

8. Mithilfe eines Glases einen kreisförmigen Abdruck in der Mitte hinterlassen. Dann den Teig um das Glas herum vierteln, das Glas entfernen und die Viertel nochmals vierteln.

9. Die Teig-Streifen miteinander verflechten.

10. Den Teig mit dem Eiweiß bestreichen.

11. 15 – 20 Minuten lang bei 180°C backen.

12. Guten Appetit!