• Poll badge

Bastis Entscheidung bei „Der Bachelor“ mag erstmal überraschend wirken, aber eigentlich ist sie das nicht

„Ich bring dich zum Auto.“ – „Muss das sein?“

Freunde. Wir haben's geschafft. Mein lieber Schwan, das war mal wieder 'ne Staffel. Viel ist passiert.

RTL

Wie immer gilt:

RTL

1. „Ich mag beide Mädchen sehr, aber irgendwas fehlt mir.“

2. Anstand, Respekt, eine Fahrkarte um das Jahr 1950 zu verlassen ...

3. Ah okay, er ist noch nicht verliebt.

4. Ohne jetzt fatalistisch klingen zu wollen, das klingt ja so, als sei dieses Experiment für Dr. Basti fehlgeschlagen.

5. Vielleicht wird Mama ihm mal ein bisschen den Kopf zurechtrücken, wenn sie gleich ankommt.

6. Obwohl, muss sie vielleicht gar nicht, weil Basti wohl glaubt, das selbst ganz gut zu können.

RTL

7. „Zu Beginn war's Wio, die was jetzt kommt, und ähm Wio hat ein bisschen nachgelassen, und jetzt ist es wieder Diana.“

8. ... weil sie ihm letztens mit ihrem emotionalem Geiseier ordentlich die Frühstückslaune verhagelt hat, das musste ja wohl nicht sein.

9. Bei ihrem „leicht egoistischen Verhalten“ sei ihm „ein bisschen was vergangen.“ Da hat sie ihm einfach „zu viel auf ihren Gefühlen beharrt“.

10. Die Witze über diesen Mann schreiben sich im Grunde von selbst.

11. Ich meine, sowas erzählt jemand, der wiederholt versucht hat, eine Frau dazu überreden, ihn zu küssen, und ihr dann am nächsten Tag 'ne Szene gemacht hat, weil sie keinen Bock hatte.

12. Wio stößt dazu und ich weiß jetzt nicht, ob Mama sie jetzt gut oder nur annehmbar findet.

RTL

13. Basti reiht weiter auf, was er an Wio trotz ihrer Schönheit und ihrer „guten Werte“ nicht so berauschend findet.

14. Darum will er jetzt mal Butter bei die Fische, weil wir haben hier keine Zeit:

– Was meinst du, wo wir so gefühlstechnisch stehen?

– Wie empfindest du mich so als Mann?

– Pass ich so in dein Schema eigentlich?

– Wenn du über deine Gefühle von mir nachdenkst, kannst du da ins Detail gehen?

– Bin ich ein guter Junge?

– Hast du mich lieb?

– Warum liegt hier eigentlich Stroh?

15. Sein Fazit: Wio hat wohl gar keine Gefühle für ihn 😞.

16. Irgendwas sagt mir, man kann das Ganze hier jetzt eigentlich abbrechen.

RTL

17. Vor dem Treffen mit Diana beschwichtigt Basti seine Mama: „Ist ja 'ne Russin, aber gutes Temperament.“

18. Alle gackern zusammen wie die Waschweiber und ich frag mich, warum ich mir noch 40 Minuten dieses Theaters reinziehen muss, wenn die Lage schon so klar ist.

19. Im Gespräch mit Mama geht's um Dianas schöne Augen und ihr tolles Temperament, das noch viel toller zu dem Basti passen würde.

20. Au backe, Wio kann echt einpacken, denn Diana steht bei Mama „ganz oben“.

21. Basti tut dennoch hin- und hergerissen, weil Diana ja so ungesund lebt.

22. Schließlich raucht sie und sein Bruder hat auch geraucht. Crack nämlich.

RTL

23. Er und Mama diskutieren, weil Sebastian so absolut geisteskranke Ansprüche an Leute stellt.

24. Meine Worte, nicht ihre.

25. Doch Dr. Basti betont: Er ist hier ein Vorbild für arme Jugendliche und wenn er dann mit seiner Partnerin durch die Straßen des Münchner Ghettos läuft und sie 'ne Kippe im Mund hat, verfälscht das seine Message.

26. Also ich würde an seiner Stelle nochmal drüber nachdenken, ob zwei Monate RTL-Format wirklich zehn Jahre Psychotherapie ersetzt haben.

27. Aber er ist ja hier der Experte und nicht etwa die ... Experten.

28. Basti hakt unter vier Augen nochmal auf altbewährte, entspannte Art nach, wie's denn bei Diana gefühlstechnisch aussieht.

RTL

29. Basti gibt sich vor der letzten Rosenvergabe immer noch unentschlossen ...

30. ... obwohl ja seit Anfang der Folge völlig klar ist, dass er sich jetzt gleich für Diana entscheidet.

31. Diana wusste das auch von vornherein, „weil ich weiß, dass ich gut bin!“

32. „Beide Mädchen sind megagut“, jammert Basti trotzdem.

33. In einem ellenlangen Monolog gibt er Wioletta endlich ihren Korb.

34. Und im nächsten ellenlangen Monolog gibt er Diana ... auch einen Korb?!

35. „Ich weiß nicht, ob ich dir die letzte Rose geben kann.“

36. Hat er nicht drauf!!!

37. Basti weiß nicht, wo er steht, sagt er, „ also würd ich dir keine Rose geben.“

38. (Aber Frauen wird ständig gesagt, sie seien zu anspruchsvoll und müssten ihre Erwartungen runterschrauben.)

RTL

39. „Ich bring dich zum Auto.“ – „Muss das sein?“

40. „Diana, ich weiß nicht, was ich sagen soll“ – „Du musst nichts mehr sagen. Es ist an dieser Stelle gelaufen, wir werden nie wieder in diesem Leben etwas miteinander zu tun haben.“

41. Haha, Diana vielleicht mag ich dich langsam.

42. Schön auch, dass sie jetzt denkt, er habe sich für Wio entschieden.

43. „Ich glaube, dass ich die bessere Wahl gewesen wäre.“

44. Okay, sie ist immer noch die Alte, ich nehm alles zurück.

45. Jetzt will ich Frauke.

46. Die spricht Basti im Nachklapp direkt darauf an, dass er so unfassbar unbeliebt ist, und wie das seine Mutter getroffen hat.

RTL

47. Basti kämpft mit den Tränen, weil er wegen dem ganzen Hass im Netz privat und beruflich sehr viele Probleme bekommen, und seine Mama auf Social Media blockiert hat.

48. Das Schwanenthema, ihr wisst.

49. Jedes Mal 'nen Shot trinken, wenn Sebastian „meine Mutter“ sagt, rät meine Kollegin Leni.

50. Zunächst mal setzen sich Wio und Diana zu Frau Keludowig und Basti.

51. Basti behuaptet, dass er noch während seinem Gestammel Diana gegenüber beschlossen hat, ihr doch keine Rose zu geben.

52. Sie springt für ihn in die Bresche und ist richtig sauer auf seine Hater. Ich wette, Basti bereut ihren Korb gerade richtig.

53. Jenny-Jasmin und Desiree stoßen dazu und dann wird gezeigt, was die Frauen so alles vom Leder gelassen haben.

RTL

54. Vor allem Jenny-Jasmin und Diana. Darauf habe ich neun Wochen gewartet!

55. Diana entschuldigt sich auf der Couch bei Wioletta fürs Body Shaming.

56. Aber dass sie über andere sagt, sie sähen aus wie ihr dicker Zeh, tut ihr jetzt nicht besonders leid.

57. Linda kommt ebenfalls ins Studio, damit Basti zum 984643. Mal erklären kann, warum er sie wirklich rausgeworfen hat.

58. „Ich wollte dir auf keinen Fall in den Weg stehen!“, sagt er, weil beide schon so viel Zeit miteinander verbracht hätten und sie nicht sonderlich wild auf ihn war (schätze ich mal).

59. Fraukes Fazit zu dieser komplett ungeklärten Situation: „Man spürt auch heute noch eine ganz große Sympathie.“

60. Was für ein Ende der zehnten Staffel Bachelor: Zum Schluss sind alle froh, dass niemand gewählt wurde.

RTL
Hups, da ist etwas schief gelaufen. Versuch's bitte später nochmal
Es sieht so aus, als hätten wir Server-Probleme.
  1.  
    Stimme Stimmen
  2.  
    Stimme Stimmen

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form