back to top

We’ve updated our privacy notice and cookie policy. Learn more about cookies, including how to disable them, and find out how we collect your personal data and what we use it for.

Diese Frau wurde im Internet verspottet und reagierte großartig

Hast Du Dich je gefragt, was mit den Leuten ist, die auf einem Bild sind, das tausendfach geteilt wird?

Gepostet am

Im Januar stellte eine Freundin von ihr ein Foto von Ashley auf den Instagram-Account@MakeupByDreigh. "Das Bild zeigt, wie meine Haut allergisch auf Benzoyl reagierte, ein Mittel gegen meine Akne. Ich brauchte Hilfe", sagte VanPevenage BuzzFeed News.

instagram.com

Ein paar Tage nach der Veröffentlichung twitterte der Account @virtuallyvivi VanPevenages Foto mit der Unterzeile "Ich habe keine Ahnung, wie Leute sowas hinkriegen, und ich nicht mal einen Pickel überschminken kann."

I don't understand how people can do this and I can't figure out how to conceal a single pimple on my face

Die Twitterin ist eine Studentin aus Texas.

Anzeige

VanPevenages Foto wurde über 8.000 Mal auf Twitter geteilt.

I don't understand how people can do this and I can't figure out how to conceal a single pimple on my face

Fünf Tage später teilte @H_Menace, ein Twitterer aus New York, VanPevenages Gesicht auf der Foto-Seite Moby Picture. VanPevenages Bild wurde mit der Unterzeile versehen: "Das ist der Grund, warum Du beim ersten Date mit ihr ins Schwimmbad gehen solltest."

The reason why you gotta take a bitch swimming on the first date http://t.co/ameeCclWta

Das rief viele Trittbrettfahrer auf den Plan. VanPevenages Foto wurde in Listen namens "Frauen, mit denen Du beim ersten Date ins Schwimmbad gehen solltest" aufgenommen. Sie sagt, auf Seiten wie iFunny habe sie ähnliche Versionen ihres Bilds gesehen.

Anzeige

Nachdem der Tweet von @SoDamnTrue geklaut wurde, übernahmen ihn weitere Parodie-Accounts und das Foto wurde abermals tausende Male geteilt.

I don't understand how people can do this and I can't figure out how to conceal a single pimple on my face

Anzeige

Als VanPevenage sah, wie viele Leute das Foto nutzen, um sich über sie lustig zu machen, beschloss sie diese Woche dazu Stellung zu nehmen. Sie postete ein YouTube-Video namens "Meine Antwort auf das Foto von mir, das zum Meme wurde".

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

"An manchen Tagen lese ich mir die Kommentare durch und denke nur, wie grausam Menschen sein können", sagte VanPevenage. "Zum Glück ist meine Familie noch nicht belästigt worden, bisher betrifft das Problem nur mich."

Außer den Leuten klarzumachen, dass sich hinter dem Bild ein Mensch mit Gefühlen verbirgt, kann VanPevenage nichts tun, um die Verbreitung des Fotos zu stoppen. Sie will, dass alle wissen, dass sie sich mag, so wie sie ist und Selbstbewusstsein hat.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!