back to top

So erweckt dieser Papa die Bilder seines 6-Jährigen zum Leben

Stell dir mal eine Welt vor, in der Kinderzeichnungen real sind.

Gepostet am

Das ist Tom Curtis. Er nimmt sich die Kritzeleien von seinem Sohn Dom und verwandelt sie mit Photoshop in spektakulär witzige Bilder, die ziemlich realistisch aussehen.

Tom Curtis / Via reddit.com

Curtis hat BuzzFeed News erzählt, dass er Doms Kunstwerke schon immer geliebt hat und er so zu seinem Projekt inspiriert wurde.

"Der erste Gedanke war, dass die Fotos alle etwas creepy aussehen würden. Dom wollte aber, dass sie lustig aussehen", so Curtis. "Bisher würde ich sagen, dass wir beides erreicht haben."

Curtis (und Doms) Kreationen findest du übrigens auf Instagram unter "Things I Have Drawn."

Giraffe!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Schmetterling!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Ziege?!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Delfin!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

"Es war gar nicht so, dass ich Doms Zeichnungen genommen und dann überlegt habe, wie sie im echten Leben aussehen könnten", sagt Curtis.

"Stattdessen war die Idee, sich eine Welt vorzustellen, in der Kinder-Zeichnungen wahrheitsgetreu und die Objekte, die sie malen, echt sind."

"Nur wir doofen Erwachsenen können sie nicht sehen, weil wir nicht richtig hingucken", fügt er hinzu.

Clownfisch!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Zebra!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Löwe!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Elefant!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Möwe!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Auto!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Katze!

Tom Curtis / Via sadanduseless.com
Tom Curtis / Via sadanduseless.com

Curtis hat auch schon angefangen, mit seinem jüngeren Sohn, Alistair, zusammen zu arbeiten.

Er hat nicht vor, dass Projekt zu beenden. "Es gibt so viele Kinder in der Welt mit tollen Zeichnungen", so Curtis.