Posted on 28. Nov. 2017

    11 Fakten über normale Sachen, die mich völlig verstört haben und auch dich verstören werden

    Wir teilen 50% unserer DNA mit einer Banane! EINER BANANE!

    1. Also hört mir mal zu Leute, ich habe gerade herausgefunden, dass Bananen eigentlich Beeren sind, wohingegen Himbeeren keine Beeren sind.

    Kimetan / Getty Images

    Um in der Botanik als Beeren eingestuft zu werden, müssen sie bestimmte (wenn auch komplexe) Kriterien erfüllen, welche auf die Banane zutreffen, auf die Himbeere jedoch nicht. Die Erdbeere ist übrigens auch keine.

    2. Und wir teilen womöglich 50% der DNA mit einer Banane!

    escapade.co.uk

    Find ich so schräg, wie Bananen krumm sind.

    3. Du bekommst tatsächlich MEHR Pizza, wenn du anstatt zwei mittelgroßer eine große Pizza bestellst.

    Sus_angel / Getty Images

    Einige Schlaufüchse haben es nachgerechnet und herausgefunden, dass man mehr Pizza bekommt, wenn man anstatt zwei Pizzen mit 30 cm Durchmesser, eine große Pizza mit 45 cm Durchmesser bestellt.

    30 cm: 900 cm² x 2 = 1800 cm²
    45 cm: 1825 cm²

    4. Du solltest vielleicht deine Oma fragen, ob sie in Schwarz und Weiß träumt, denn anscheinend machen das manche Leute wirklich.

    Paramount Pictures

    Klar, es ist vielleicht ein bisschen komisch, seine älteren Verwandten darüber auszufragen, welcher Art von Träumen sie sich hingeben. Doch Studien haben bewiesen, dass manche Menschen nicht immer in Farbe träumen und dies mit dem Schwarz-Weiß-Fernsehen ihrer Kindheit zusammenhängt.

    5. Deine Exkremente bestehen zu 75% aus Wasser.

    6. Angeblich hilft dir eine gute alte Einzelsitzung dabei, deine Nasennebenhöhlen zu befreien.

    Channel 4

    Niemand hat dies je wissenschaftlich bewiesen, aber ein Artikel in dem Journal "Medical Hypothesese" aus dem Jahr 2008 legt nahe, dass es als Behandlungsmethode wirksam sein könnte. Wir lassen euch selbst entscheiden.

    7. Das "YKK", das ihr vielleicht auf euren Reißverschlüssen bemerkt habt? Das hat tatsächlich eine Bedeutung!

    en.wikipedia.org

    Es ist eine Abkürzung für "Yoshida Kogyo Kabushikikaisha", was quasi so viel bedeutet wie "Yoshida GmbH" – der größte Reißverschlusshersteller der Welt.

    Tut nicht so, als wärt ihr nicht glücklich darüber, das gelernt zu haben!

    8. Dein Gehirn ist eigentlich halb wach, wenn du an einem neuen Ort schläfst.

    Phonlamaiphoto / Getty Images

    Also anstatt "mit einem offenen Auge" zu schlafen, bleibt eine Gehirnhälfte als "Nachtwache" in Bereitschaft, um unsere neue Umgebung zu beobachten und uns vor Gefahren zu schützen. Dies passiert jedoch nur in der ersten Nacht. Danach kehrt dein Gehirn für gewöhnlich in seinen vollständigen Schlummermodus zurück.

    9. Uuuund, wenn du einen absoluten Blackout hast und dich nicht mehr daran erinnern kannst, wie du inmitten eines Restaurants deinen BH ausgezogen hast und ihn über deinem Kopf herumgewirbelt hast, dann bedeutet das nicht zwingen einen Gedächtnisverlust. Vielmehr hat dein Gehirn zeitweise seine Fähigkeit verloren, Erinnerungen zu kreieren.

    Bravo

    Dein Gehirn hat quasi gedacht: "Wart mal, was macht dieses Mädchen da gerade?" OK, ES WIRD ZEIT, ABZUSCHALTEN UND TSCHAU ZU SAGEN."

    10. Wenn du dir auf dem Weihnachtsmarkt mal wieder eine von diesen modisch fragwürdigen handgestrickten Bommelmützen kaufen möchtest, denke daran: Wissenschaftler haben bewiesen, dass wir den Großteil unserer Wärme nicht über unseren Kopf absondern.

    Petrunjela / Getty Images

    11. Außerdem ist es hygienischer, Gemüse auf unserer Klobrille zu schnippeln als in der Küche.

    Jumnong / Getty Images

    Normalerweise befinden sich 200 Mal so viele Bakterien wie E.coli und Staphylococcus Aureus auf dem hübschen herzförmigen Schneidebrett, das du zu Weihnachten bekommen hast, als auf deiner Klobrille! Dies liegt größtenteils daran, wie sehr wir diese Objekte reinigen. Aus Angst davor, dass sie dreckig sein könnte, geben wir uns größere Mühe dabei, die Toilette sauber zu halten, als bei der Reinigung des Schneidebretts.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form