back to top

19 Beweise, dass Reisen Dich für immer verändert

Die Welt hat so viel zu bieten – genauso wie Du.

Gepostet am

1. Du hast Freunde überall auf der Welt. Das sind Verbindungen, auf die Du Dich auch in Zukunft verlassen kannst.

instagram.com

Oft fängt es mit einer gemeinsam durchfeierten Nacht in einem Hostel an, und endet mit dem Versprechen, in Kontakt zu bleiben und einander zu besuchen. Du wirst überrascht sein wie bald ihr euch wiedersehen könntet!

2. Deine neuen Freunde schicken Dir Tipps für Deine nächsten Reisen.

instagram.com

All die großartigen Menschen, die Du auf Deinen Reisen triffst, bringen einen Schatz an fantastischen Empfehlungen mit: für Orte und Sehenswürdigkeiten, die Du besuchen musst, und Menschen, die Du treffen musst.

3. Du entdeckst Deine abenteuerlustige Seite, denn wann wirst Du schon eine zweite Gelegenheit zum Sky-Diving in Neuseeland bekommen?

instagram.com

Oder zu einer Seilrutschenfahrt in Puerto Rico?

instagram.com
Anzeige

4. Jetzt verstehst Du wie wichtig es ist, jeden besonderen Moment festzuhalten.

instagram.com

5. Du nimmst von Deinen Reisen tausend neue Rezepte mit und erweiterst Deinen Geschmackshorizont.

instagram.com

"Ach, dieses alte Rezept? Das hat meine Gastmutter in Thailand beigebracht, es ist sehr authentisch", ist ein Satz, den Du todernst sagst, bevor Du Deine Freunde mit einem unglaublichen selbstgemachten Curry beeindruckst.

6. Einige Deiner schönsten Momente auf Deinen Reisen waren ruhige, unspektakuläre Momente. So hast Du gelernt, achtsam zu sein und die kleinen Dinge wertzuschätzen.

instagram.com

Zum Beispiel ein Bier mit Deinem besten Freund unter einem riesigen Sternenhimmel.

7. Und Du weißt: Freundschaften, die lange Reisen überstehen, sind stabile Freundschaften.

instagram.com

Egal ob alte oder neue Freunde: eine Freundschaft, die beim gemeinsamen Reisen entsteht, ist etwas ganz Besonderes. Reisen kann hart sein und ihr mögt euch auch mal an die Gurgel gehen wollen. Doch am Ende werdet ihr euch ohnehin vor allem an eure gemeinsamen Abenteuer erinnern.

Anzeige

8. Essen, das Du mal seltsam fandest, ist nicht mehr ganz so seltsam.

instagram.com

KÄFER ZUM FRÜHSTÜCK.

9. Und plötzlich hast Du selbst vor Spinnen im Haus keine so große Angst mehr.

instagram.com

Wenn Du die Mutter aller Spinnen gesehen hast, wirken normale Spinnen im Haus plötzlich fast niedlich …

10. Du schätzt die vielen Annehmlichkeiten, die Du zuhause hast. Zum Beispiel ein eigenes Badezimmer mit einer funktionierenden Toilette.

instagram.com

Aber wenn es sein muss, kannst Du so ziemlich überall aufs Klo gehen.

11. Aber Du weißt dass alles, was Du wirklich brauchst, ungefähr in einen Rucksack passt.

instagram.com

Wenn Du reist sind nicht Dinge wichtig, sondern die Orte, die Menschen, DAS ESSEN.

Anzeige

12. Da Reisen manchmal auch seine Opfer fordert lernst Du, dass Du stärker bist als Du dachtest.

instagram.com

13. Begegnungen mit Menschen, die Du andernfalls nie treffen würdest, geben Dir einen neuen Blickwinkel auf Deinen Alltag.

instagram.com

Menschen, die ganz anders leben als Du, können Dir zeigen wofür Du dankbar bist, oder Dir dabei helfen, auch mit weniger Dingen glücklicher zu sein.

14. Du entdeckst Dinge, die Du nie aus einem Buch oder einer Zeitschrift erfahren hättest.

instagram.com

Am meisten lernst Du über die Welt wenn Du dich unter Leute mischst, ihre Meinungen und lokalen Dialekte kennenlernst und in ihre Kultur eintauchst so sehr Du kannst.

15. Und seit Du einmal Wildtieren Auge in Auge gegenüberstandest hast Du mehr Respekt für die Natur und ihre Bewohner.

instagram.com

Sehen heißt verstehen.

Anzeige

16. Du bemerkst, dass Du Dir selbst genügen kannst.

instagram.com

Wenn Du jemals alleine gereist bist, hast Du gelernt, dass es manchmal etwas sehr Besonderes und Bestärkendes ist, alleine zu sein. Es bedeutet auch, dass Du tun kannst, was immer Du möchtest und so wie Du es willst, und Du bei nichts Kompromisse eingehen musst.

17. Du weißt, dass Du Dinge alleine tun kannst, und entwickelst mehr Selbstbewusstsein.

instagram.com

Wenn Du sagst "ich habe das ganz alleine gemacht, ohne dabei zu sterben oder mich komplett zu blamieren!", entwickelst Du ein neues Unabhängigkeitsgefühl … und Stolz.

18. Du lernst wie wichtig es ist, im Moment zu leben.

instagram.com

Es ist leichter gesagt als getan in diesem Moment zu bleiben, wenn Du jeden Tag von 9-5 arbeitest und alles, woran Du denken kannst, Deine Couch und eine Pizza sind. Aber wenn Du einige der beeindruckendsten Aussichten auf dieser Welt gesehen hast, ist es unmöglich, nicht dankbar dafür zu sein, wie unglaublich es ist, auf dieser Welt zu leben.

19. Und Dein Hunger darauf, mehr vom Rest der Welt zu sehen, wird größer als je zuvor.

instagram.com

Hallo Fernweh.