• win badge

28 akribische Reinigungstipps für die zwanghafte Person in Dir

Wenn Du diese Regeln nicht befolgst, wird Deine Welt wahrscheinlich zusammenbrechen. Nur ein Scherz! Aber zwanghaft oder nicht, Du kannst wahrscheinlich ein bisschen mehr Gründlichkeit beim Saubermachen gebrauchen. Damit sparst Du langfristig sogar Zeit.

1. Nutze eine Briefklammer als Schwammständer.

realsimple.com

So kann der Schwamm an der Luft trocknen, anstatt langsam vor sich hin zu modern.

2. Schwamm in die Mikrowelle

momsagainstcooties.com

Um die Bakterien und Viren zu töten, die sich auf Deinen ekligen Schwämmen gesammelt haben, lege sie für zwei Minuten auf hoher Stufe in die Mikrowelle und lass sie abkühlen. Das funktioniert nur mit nicht-metallischen Schwämmen!

3. Säubere Deine Waschmaschine

somewhatsimple.com

Diese Seite gibt Dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung, um den Schmutz aus den letzten Ecken Deiner Waschmaschine zu holen.

4. Wenn Dein Toaster ganz klebrig und schmierig wird...

areal-lifehousewife.com

Nimm ein paar Tropfen Wasser, Weinsteinbackpulver und einen Schwamm, um Deine Haushaltsgeräte aus rostfreiem Stahl wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

Jetzt sieh in diesem Video an, wie Du das INNERE des Toasters reinigst.

5. Säubere Deinen Abfluss.

Dein Abfluss ist die Heimat von einigen der ekligsten Bakterien. Hol Dir die Anleitung, wie Du mit Backpulver, einer Zahnbürste und Zitrusfrüchten den Abfluss wieder frisch, gut riechend und sauber bekommst.

6. Säubere Deine Fensterschienen.

askannamoseley.com

Tauche ein Wattestäbchen in weißen Essig und fahre damit die Schiene entlang. Für weitere Säuberungstipps, schau Dir Frag Anna an.

7. Lass die Stahlplatte Deines Bügeleisens glänzen.

fiberosity.com

Dafür brauchst Du nur Salz. Hol Dir die Anleitung hier.

8. Frische Deine Matratze auf.

Nachdem Du die Zutaten verteilt hast, musst Du das Bett absaugen. Hol Dir die genaue Anleitung hier.

Tipp: Du kannst auch Weichspüler statt Lavendelöl nehmen, wenn Du NICHT die natürliche Variante benutzen möchtest.

9. Halte Fußleisten mit Weichspüler sauber.

10. Entferne jegliche Teppichflecken (und Flecken auf der Matratze).

11. Benutze ein Bügeleisen um WIRKLICH hartnäckige Flecken aus dem Teppich zu entfernen.

12. Staube erst ab und sauge dann.

thehomemakingarts.blogspot.com

So kannst Du den herunter gefallenen Staub aufsaugen. Übrigens, wusstest Du, dass Staub zu 80% aus menschlicher Haut besteht?

13. Säubere Deine Kerzen mit einer Strumpfhose.

realsimple.com

Sie entfernt den Staub.

14. Drehe die Glühbirnen heraus und wische sie mit einem Mikrofasertuch ab.

marthastewart.com

Der Staub sammelt sich auf diesen Dingern.

15. Reibe Armaturen mit Wachspapier, um Wasserflecken und Fingerabdrücke zu verhindern.

inthiscrazylife-bethany.blogspot.com

Du kannst Kalkablagerungen einfach mit Essig entfernen.

16. Werde Haushaltsgerüche mit Vanilleextrakt im Ofen los.

lifehacker.com

Gib ein wenig Vanilleextrakt in eine Tasse und stell sie für eine Stunde bei 150 Grad in den Ofen. Innerhalb von zwanzig Minuten riecht das ganze Haus himmlisch.

17. Reinige alte Gemälde mit Brotscheiben.

the-brick-house.com

Hol Dir hier die vollständige Anleitung.

18. Reinige Jalousien mit einer alten Socke.

Hol Dir hier die vollständige Anleitung.

19. Während Du das Badezimmer putzt, fülle die Badewanne ein Stück weit mit dem heißesten Wasser, das der Hahn hergibt.

hgtv.com

Das Bad ein paar Grad über die normale Lufttemperatur zu erhitzen "verdoppelt die Effektivität" von basischen Reinigungsmitteln. Das ist ein Trick, den Hotelpersonal benutzt. Lass Desinfektionsmittel mindestens fünf bis sieben Minuten einwirken und wasch die Reinigungsmaterialien immer gut ab, um Ansammlungen zu vermeiden.

20. Schneide ein Loch in Stoffservietten um Staubhüllen für Jacken und Mäntel zu erhalten.

21. Benutze Folie in Deinem Elektro-Grill oder Sandwich-Maker, um eine Sauerei zu verhindern.

therecipecrayonbox.blogspot.com

Elektrogeräte sind schwer zu säubern, denn Du kannst sie nicht einfach in Seifenwasser tauchen. Verhindere ekelhafte Tropfen und Verschmutzungen dadurch, dass Du entweder die Innenseite des Grills mit Folie abdeckst oder das Essen, das Du grillen willst, in Folie wickelst.

22. Benutze WD-40, um Abnutzungsschäden auf Fußböden zu entfernen.

23. Schütte ein Päckchen Brausepulver in den Behälter Deiner Spülmaschine.

realsimple.com

Das entfernt Kalkablagerungen und Eisenflecken.

24. Lerne die Anwendungsmöglichkeiten von Essig und natürlichen Reinigungsmitteln kennen.

blogs.babycenter.com

Wenn Du paranoid bezüglich Chemikalien bist (viele zwanghafte Personen sind das), ist Weißweinessig die ideale Alternative. Er tötet 99 Prozent der Bakterien, 82 Prozent des Schimmels und mehr als 80 Prozent der Viren. Du kannst ihn mit Teebaum-Öl, Wasserstoffperoxid oder Backpulver verwenden, um seine antibakterielle Wirkung zu verstärken. Allerdings sollten Wasserstoffperoxid und Essig einzeln verwendet werden, nicht vermischt. Benutze außerdem Essig nicht in Deiner Mikrowelle oder Deinem Ofen - Deine Küche wird sonst tagelang nach Essig riechen. Und mische niemals Bleiche mit Essig, in der Hoffnung die Säuberungswirkung zu verstärken - das führt vielmehr zu einer gefährlichen chemischen Reaktion.

razorfamilyfarms.com

Weinstein ist ein weiteres natürliches Reinigungsmittel. Hol Dir hier weitere Tipps, wie Du Weinstein richtig benutzt.

marthastewart.com

Hier ist ein wirksames, aber natürliches Rezept für den Wannenreiniger von Martha Stewart.

25. Hänge Deine Besen und Wischmobs auf, anstatt sie auf dem Boden aufzubewahren.

marthastewart.com

Das verhindert, dass sie moderig werden und verbiegen.

26. Fang an, die Lüftungen Deines Trockners zu reinigen.

prettyhandygirl.com

Du kannst Brände verhindern, indem Du die Lüftungen des Trockners alle sechs Monate reinigst. Hol Dir die kompletten Anweisungen.

27. Benutze eine Lösung aus einer Hälfte Kokosöl und einer Hälfte Natriumbikarbonat, um klebrige Rückstände zu entfernen.

28. Der ultimative Tipp zum Organisieren: Einfach alles sollte seinen Platz haben.

tumblr.com

Das scheint der Organisationstipp Nummer 1 von Leuten mit Zwangsneurosen zu sein: Alles, was Du besitzt, sollte seinen Platz zum Wegräumen haben und immer nach Benutzung dorthin zurückgestellt werden. Hört sich einfach an, aber ist für unordentliche Leute eine schwierige Angelegenheit.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form