Posted on 24. März 2017

    22 Dinge, die dir niemand jemals über die Schwangerschaft erzählt

    Wo kommen die ganzen Sommersprossen her?

    1. In den ersten Tagen der Schwangerschaft bist du gleichzeitig schwanger und nicht schwanger.

    Rede Globo

    Ärzte berechnen die Schwangerschaft ab dem ersten Tag der letzten Periode der Mutter. Also wenn du schwanger bist: Zumindest für die ersten paar Tage deiner offiziellen Schwangerschaft warst du gar nicht schwanger.

    2. In der Schwangerschaft kannst du total realistische Porno-Träume bekommen.

    Getty Images / BuzzFeed

    Aufgrund einer berauschenden Hormonmischung und unregelmäßigem Schlaf können Träume während der Schwangerschaft seltsam, intensiv und ein bisschen sexy sein.

    3. Und Sommersprossen.

    Getty Images

    Du kannst neue Sommersprossen, verfärbte Haut und sogar dunklere Warzenvorhöfe bekommen.

    4. Deine Nase kann doppelt so hart arbeiten ...

    ABC

    Auf einmal kannst du alles riechen – Mülleimer und Fischverkäufer auf Meilen gegen den Wind. Und gleichzeitig merkst du im öffentlichen Nahverkehr, dass du gegen jeden eine Abneigung verspürst, der Parfüm trägt.

    5. ... und dann ganz aufhören zu funktionieren.

    Warner Bros.

    Es gibt nämlich auch ein Phänomen namens Schwangerschaftsrhinitis bei dem einfach durch die größere Menge Blut im Körper die Schleimhäute in der Nase anschwellen und die Atmung erschwert wird.

    6. Du könntest das erste Trimester mit Grippe verwechseln.

    Karina Farek / BuzzFeed

    Müdigkeit. Übelkeit. Magenprobleme. Kopfschmerzen. Das sind nur einige der Freuden der ersten drei Monate einer Schwangerschaft.

    7. Du wirst einen Punkt erreichen, an dem du zu dick für normale Kleidung und zu dünn für Umstandskleidung bist.

    Paramount

    Du wirst es nicht schaffen, dich in deine Lieblings-Jeans zu zwängen, und Umstandshosen werden einfach runterrutschen.

    8. Deine Essbegierden können unberechenbar sein.

    9. Du könntest auf einmal anfangen zu sabbern.

    Warner Bros. Television

    Niemand weiß so recht, was exzessive Speichelbildung während der Schwangerschaft verursacht – nur dass es häufiger bei Frauen vorkommt, die auch Sodbrennen und morgendliche Übelkeit haben. Oh und wenn wir schon bei morgendlicher Übelkeit sind...

    10. Du könntest brechen, während du dir die Zähne putzt.

    youtube.com

    Manche Frauen stellen fest, dass ihr Würgreflexe selbst durch die Zahnbürste ausgelöst werden können.

    11. Und Dein Zahnfleisch könnte bluten.

    commons.wikimedia.org / Via Creative Commons

    Schwangerschaftshormone können vorübergehende Gingivitis und empfindliches Zahnfleisch verursachen.

    12. Dir könnte zu kalt sein ...

    Walt Disney Studios

    Einigen Frauen ist ungewöhnlich kalt, wenn sie schwanger sind, besonders im ersten Trimester.

    13. ... und dann zu heiß.

    Paramount Pictures

    Hormonschwankungen steigern die Blutzufuhr in die Haut, sodass dir wärmer ist

    und du mehr schwitzt als sonst. Hurra!

    14. Deine Einstellung zu Sex mag sich ändern. Und sich wieder ändern. Und wieder.

    Sarah Aspler / BuzzFeed

    Dir könnte in den ersten drei Monaten zu übel sein für Sex. Im zweiten Trimester kann dein Verlangen sehr "gesund" werden. Im dritten Trimester bist du den logistischen Aspekten von Sex vielleicht nicht mehr gewachsen, da du an dem Punkt praktisch Miley Cyrus UND die Abrissbirne gleichzeitig bist.

    15. Deine Beine könnten nachts zum Leben erwachen.

    Universal Studios

    Das Restless Legs Syndrom (RLS) – das kribbelnde Gefühl in den Beinen, dass sie zum Zucken bringt – ist häufig in der Schwangerschaft.

    16. Du wirst es wirklich vermissen, auf dem Bauch zu schlafen.

    Loryn Brantz / BuzzFeed

    Besonders im dritten Trimester, wenn du drei Kissen und einen Kran brauchst, um bequem ins Bett zu kommen.

    17. Es ist okay, nicht zu wollen, dass jeder deinen Bauch anfasst.

    20th Television

    Aus irgendeinem Grund glauben manche Leute, dass Bäuche von Schwangeren öffentliches Eigentum ist. Du darfst dich, wenn jemand ungefragt deinen schwangeren Bauch anfasst, genauso fühlen, wie wenn jemand ungefragt deinen nichtschwangeren Bauch anfasst.

    18. Du wirst anfangen in Wochen zu zählen, nicht in Monaten.

    Paramount

    Das ist okay - dein Arzt tut das schließlich auch. Und es ist lustig, Leuten zu erzählen, dass du 196 Tage schwanger bist und es sie selbst ausrechnen zu lassen.

    19. Dein Ultraschallbild kann dir komisch vorkommen.

    imgur.com

    Keine Sorge, so sehen Ultraschallbilder einfach aus. Mein Baby sah in seinem Ultraschallbild aus wie eine grinsende Dämonen-Clown-Puppe und jetzt sieht er aus wie ein Engel.

    20. Der Schwangerschafts-Jargon mag dich am Anfang verwirren.

    Metro-Goldwyn Mayer

    21. Das Gefühl, wenn sich dein Baby bewegt, wird komisch sein ...

    Flickr: 152191659@N03 / Creative Commons

    Es kann sich anfühlen wie ein Goldfisch, der in deinem Bauch rumschwimmt. Du könntest denken, dass es Verdauungsprobleme sind. Und dann siehst du es und es wirkt wie etwas aus Alien.

    22. ... und dann wundervoll.

    Getty Images

    Wenn du dich erstmal an das Zappeln gewöhnt hast, begreifst du es langsam. Da ist ein echtes kleines Leben drin und auf einmal kannst du es nicht erwarten, es kennen zu lernen.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    Want to be the first to see product recommendations, style hacks, and beauty trends? Sign up for our As/Is newsletter!

    Newsletter signup form