back to top

Wie gut kennst Du Dich mit "Wetten, dass...?" aus

Es war ein Hass-Liebe, die uns all die Jahre mit der ZDF-Show verbunden hat. Am Samstag läuft die vorletzte Sendung. Wir verabschieden uns jetzt schon Mal mit einem Quiz.

Gepostet am
  1. Jeder der vier Moderatoren hatte seinen ganz eigenen Stil. Aber: welcher Moderator war am kürzesten dabei?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Markus Lanz
    Correct
    Incorrect
    Thomas Gottschalk
    Correct
    Incorrect
    Wolfgang Lippert
    Correct
    Incorrect
    Frank Elstner
    Richtig!
    Falsch!

    Wolfgang Lippert

    Wolfgang Lippert hat am wenigsten lange moderiert. Lippert folgte als dritter Moderator der Sendung auf Thomas Gottschalk und moderierte seine erste Sendung am 26. September 1992 in Bremerhaven. Insgesamt moderierte der ostdeutsche Moderator neun Ausgaben von Wetten, dass..?. Seine letzte Sendung hatte "Lippi" am 27. November 1993 in Rostock.

  2. "Wetten, dass...?" gilt als letzte große Samstagabend-Show Deutschlands. Wie viele Zuschauer hatte sie bei ihrem Quoten-Rekord?

    Correct
    Incorrect
    15,23 Millionen Zuschauer
    Correct
    Incorrect
    20,82 Millionen Zuschauer
    Correct
    Incorrect
    21,47 Millionen
    Correct
    Incorrect
    23,42 Millionen Zuschauer
    Richtig!
    Falsch!

    23,42 Millionen Zuschauer

    Am 9. Februar 1985 hatte “Wetten, dass…?” seinen absoluten Rekord mit 23,42 Millionen Zuschauern. Moderator der Sendung war Thomas Gottschalk, der auch später noch starke Quoten erreichte, aber nie wieder so gute wie an jenem Abend Mitte der 80er.

  3. Und welcher Moderator hatte in seiner Zeit bei der Sendung zusammengezählt die meisten Zuschauer?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Frank Elstner
    Correct
    Incorrect
    Thomas Gottschalk
    Correct
    Incorrect
    Wolfgang Lippert
    Correct
    Incorrect
    Markus Lanz
    Richtig!
    Falsch!

    Frank Elstner

    In Frank Elstners Zeit als “Wetten, dass….?”-Moderator fallen die Sendungen mit den höchsten Quoten. Sechs Jahre lang moderierte er übrigens 39 Ausgaben der Sendung, bevor er am 4. April 1987 die Show an Thomas Gottschalk abgab.

  4. Wer hatte die Idee zu "Wetten, dass...?"

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Günther Jauch
    Correct
    Incorrect
    Alfred Biolek
    Correct
    Incorrect
    Frank Elstner
    Correct
    Incorrect
    Linda Del Mol
    Richtig!
    Falsch!

    Frank Elstner

    1981 erfand Frank Elstner die Fernsehshow “Wetten, dass..?”, die bis heute als die erfolgreichste Europas gilt. Vor “Wetten, dass…?” war er aber auch kein Unbekannter: Elstners Fernsehpräsenz begann mit den Shows “Spiel ohne Grenzen”, damals noch unter dem Namen “Timm”, und “Die Montagsmaler”.

  5. Die Rolle der Promis bei "Wetten, dass...?" war simpel: Reinkommen, neues Projekt bewerben, die Witze des Moderators komisch finden, bis der Flieger wieder geht - und als Wettpate fungieren. Welche Prominente war am häufigsten Wettpatin?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Heidi Klum
    Correct
    Incorrect
    Iris Berben
    Correct
    Incorrect
    Michelle Hunziker
    Correct
    Incorrect
    Veronica Ferres
    Richtig!
    Falsch!

    Iris Berben

    Bereits zehnmal war die Schauspielerin Patin bei einer Wette in der TV-Show. Den Rekord wird sie wohl auch weiter halten, denn auch kommenden Samstag ist sie wieder eingeladen.

  6. Neben der einzigen Gelegenheit, Hollywood-Prominenz im deutschen Fernsehen zu erleben, bot "Wetten, dass...?" vor allem eins: Wahnwitzige Überziehungszeit. Wie lange dauerte die längste Überziehung?

    Picture Alliance
    Correct
    Incorrect
    73 Minuten
    Correct
    Incorrect
    122 Minuten
    Correct
    Incorrect
    41 Minuten
    Correct
    Incorrect
    96 Minuten
    Richtig!
    Falsch!

    73 Minuten dauerte die längste Überziehung der "Wetten, dass"-Geschichte.

    Am 8. Dezember 1996 toppte Thomas Gottschalk, damals schon bekannt für sein regelmäßiges Überziehen der Sendung, alle vorhergegangen.

  7. Wer war der einzige Gast, der je in einer Sendung geraucht hat?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Helmut Schmidt
    Correct
    Incorrect
    Kate Moss
    Correct
    Incorrect
    Mickey Rourke
    Correct
    Incorrect
    Götz George
    Richtig!
    Falsch!

    Mickey Rourke

    Am 2. März 1990 war Mickey Rourke als Gast und Wettpate in die Sendung geladen und ist bis heute der einzige, der auf dem Sofa geraucht hat.

  8. Deutsche Musik-Stars hatten ein Dauerabo auf der Glitzercouch. Welcher deutschsprachige Musiker trat am häufigsten in "Wetten, dass...?" auf?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Udo Jürgens
    Correct
    Incorrect
    Herbert Grönemeyer
    Correct
    Incorrect
    Howard Carpendale
    Correct
    Incorrect
    Peter Maffay
    Richtig!
    Falsch!

    Peter Maffay

    Ingesamt 17 mal trat Peter Maffay in der Show auf. Robbie Williams war übrigens am häufigsten von den internationalen Musikstars zu Gast. Er trat 9 Mal alleine und 3 Mal gemeinsam mit Take That auf.

  9. In welchen zwei Städten fand "Wetten, dass...?" am häufigsten statt?

    Picture Alliance
    Correct
    Incorrect
    Halle an der Saale & Basel
    Correct
    Incorrect
    Saarbrücken & Basel
    Correct
    Incorrect
    Saarbrücken & Leipzig
    Correct
    Incorrect
    Baden-Baden & Leipzig
    Richtig!
    Falsch!

    Saarbrücken & Basel

    Basel und Saarbrücken halten mit jeweils 12 Sendungen den Wetten-dass-Rekord. Dicht gefolgt von Berlin, Düsseldorf, Offenburg, Hannover, Bremen Duisburg und Erfurt.

  10. 1988 erschütterte ein Skandal die Sendung: Ein Mann gab zu, bei einer Wette betrogen zu haben. Wer steckte hinter der berühmten "Buntstift-Wette"?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Bild-Zeitung
    Correct
    Incorrect
    Titanic Magazin
    Correct
    Incorrect
    Kurt und Paola Felix
    Correct
    Incorrect
    Stefan Raab
    Richtig!
    Falsch!

    Das Satire-Magazin Titanic

    Am 3. September 1988 nahm Bernd Fritz für das Satiremagazins Titanic, an einer Wette der Show teil. Moderator war damals Thomas Gottschalk. Er gab sich als Grafiker Thomas Rautenberg aus und behauptete die Farbe von Buntstiften am Geschmack erkennen zu können. Frist gestand den Schwindel nachdem er gewonnen hatte. In der darauffolgenden Ausgabe der „Titanic“ erklärte er, dass unter dem Rand der Brille durchgelinst hatte. Die Ausgabe ist bis heute die meistverkaufte des Magazins.

  11. Was war das meist genutzte Wett-Utensil?

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    Autos
    Correct
    Incorrect
    Bagger
    Correct
    Incorrect
    Bälle
    Correct
    Incorrect
    Eier
    Richtig!
    Falsch!

    Autos

    559 Autos kamen in 69 Sendungen zum Einsatz.

  12. Wieviele Bierdeckel verschliss die Sendung? (Vor der Kamera)

    ZDF
    Correct
    Incorrect
    1405
    Correct
    Incorrect
    10077
    Correct
    Incorrect
    77
    Correct
    Incorrect
    23302
    Richtig!
    Falsch!

    23302

    Es waren insgesamt 23302 Bierdeckel.

  13. Qualität setzt sich durch! "Wetten, dass...?" auch. Wie viele internationale Ableger der Sendung gab es?

    Picture Alliance
    Correct
    Incorrect
    17
    Correct
    Incorrect
    10
    Correct
    Incorrect
    7
    Correct
    Incorrect
    2
    Richtig!
    Falsch!

    10 internationale Ableger von “Wetten, dass…?” wurden gesendet.

    Und zwar in folgenden Ländern: Volksrepublik China, Großbritannien, Italien, Niederlande, Belgien, Polen, Spanien, USA, Griechenland und Russland.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.