Posted on 26. März 2015

    20 Ostergerichte aus aller Welt

    Feiertage = Futtertage

    Jenny Chang / BuzzFeed

    1. Tsoureki, Griechenland

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: hopkinsii

    Tsoureki ist ein Hefekranz, der meist mit einem roten Ei verziert und in Griechenland traditionell zu Ostern serviert wird.

    Hier findest Du ein Rezept.

    2. Torta Pascualina, Argentinien

    3. Fesikh, Ägypten

    4. Fanesca, Ecuador

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: agenciaandes_ec

    Die Fischsuppe Fanesca wird zwar in vielen südamerikanischen Ländern gegessen, vor allem aber in Ecuador und dort eben zu Ostern.

    Wenn Du sie gerne nachkochen möchtest, findest Du hier ein Rezept.

    5. Osterchüechli, Schweiz

    6. Capirota, Mexiko

    7. Pashka, Rußland

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: serger

    Das russische Ostergebäck Pashka, das auch Kulik genannt wird, gehört zum russisch-orthodoxen Osterfest. Der Teig wird von Donnerstag auf Freitag angerührt, dann wird das Ostergebäck den ganzen Freitag über gebacken, in der Nacht vom Sonnabend auf Sonntag geweiht und dann darfst Du es erst essen. Eigentlich. Du kannst es aber auch einfach so nachbacken. Ohne Traditionen drumherum. Ein Rezept findest Du hier.

    8. Casatiello, Italien

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: grongar

    Ein deftiges Osterbrot mit Speck, Salami und drei Sorten Käse? Ja, bitte! Hier geht's lang zum Rezept, das man eigentlich das ganze Jahr über nachbacken sollte.

    9. Mämmi, Finland

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: veisto

    Mämmi, der finnischen Oster-Malzkuchen mit dem netten Namen, ist leider sehr aufwendig in der Herstellung. Dafür wirst Du aber auch mit einem der leckersten Osteressen belohnt.

    Hier findest Du das Rezept.

    10. Pinca, Slowenien und Kroatien

    11. Osterschinken, Amerika

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: k8s

    Der amerikanische Osterschinken ist nur echt mit Honig- und Zuckerübenkruste. Ein Rezept, das wir empfehlen, findest Du hier.

    12. Bacalhau à Gomes de Sá

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: cbcastro

    Das brasilianische Ostergericht ist ein Stockfisch, der mit Kartoffeln, Eiern und Oliven serviert wird.

    Ein Rezept findest Du hier.

    13. Garnelen mit gekochten Eiern, Schweden

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: question_everything

    Auch in Schweden werden zu Ostern Eier gegessen. Dazu reicht man Mayonaise, Garnelen und hochprozentigen Alkohol. Mehr Informationen findest Du hier.

    14. Karfreitagsbrötchen, Großbritannien

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: mwf2005

    Wir sind große Fans der Hot Cross Buns, wie die süßen Karfreitagsbrötchen mit Kreuz auf der Oberseite und Rosinen im Teig, im Original heißen.

    Ein Rezept zu den englischen Osterbrötchen findest Du hier.

    15. Ma'amoul, Libanon

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: dreher21

    Ein Ma'amoul ist ein kleines, mit Walnusspaste gefülltes Grießgebäck.

    Hier
    findest Du ein Rezept und in den Kommentaren auch ein paar Tipps, wo Du entsprechende Holzformen bekommen kannst.

    16. Páskaegg, Island

    17. Osterbrot mit Käse, Jamaica

    18. Frejon, Nigeria

    19. Babka Wielkanocna, Polen

    20. Osterschinken im Teigmantel, Deutschland

    Flickr/Creative Commons / Via Flickr: fabiamo

    Was wäre ein deutscher Feiertag ohne großen Fleischklops im Ofen? Eben. Und Brot mögen die Deutschen ja bekanntlich auch gerne und kombinieren beides an Ostern eben nochmal neu.

    Hier findest Du ein Rezept.

    BuzzFeed wünscht: viel Spaß beim Backen und Kochen!

    Pusheen / Via pusheen.com

    Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form