Posted on 21. Sept. 2016

    18 Wahrheiten, die alle kennen, die ihre Gefühle nicht ganz im Griff haben

    Wenn Du Dir kurz mal keine Sorgen machst, stimmt da irgendwas nicht.

    1. Es gibt so gechillte Menschen, die nehmen das Leben wie es kommt und lassen sich so gut wie nie aus der Ruhe bringen.

    Gramercy Pictures

    2. Du auf der anderen Seite regst Dich schnell und oft auf.

    ABC

    Und das auch bei kleinen Dingen.

    3. Du sorgst dich um alles. Wenn Du Dich nicht sorgst, dann sorgst Du Dich deshalb, weil Du Dich nicht sorgst.

    HBO

    Irgendwas hast Du bestimmt vergessen....

    4. Um das zu kompensieren, gibst Du in allem ALLES.

    NBC

    5. Es sei denn, Du sorgst Dich so sehr, dass Du es am Ende doch nicht tust.

    Amazon

    Es gibt kein dazwischen.

    6. Mit zwanglosen Beziehungen kannst Du ja überhaupt nicht.

    Twitter: @FemaleTexts

    Desinteressiert zu tun gehört nicht zu Deinen Stärken.

    7. Leute, die sich nicht wegen irgendwelcher Dinge aufregen, stressen Dich mit ihrer Entspanntheit.

    Nickelodeon

    "Warum machst Du Dir KEINE Sorgen wegen der Klausur morgen?"

    8. Du gibst dir viel Mühe so zu tun, als wärst Du ein lustiges und sorgenfreies Individuum.

    9. Es gibt möglicherweise sogar Situationen, die Du überraschend ruhig oder klug angehen kannst.

    BBC

    10. Und Du kannst wahnsinnig gute Ratschläge geben.

    Netflix

    11. Aber Leute, die Dich gut kennen, wissen, dass alles nur Fassade ist.

    Disney

    12. Du wandelst immer auf dem schmalen Grat zwischen mega emotional und mega rational.

    Twitter: @dory

    "Nein, sei dieser Person nicht böse, nur weil Du einen schlechten Tag hattest und sie Dir nicht besonders viel Mitgefühl entgegen bringt. Sei nicht so überempfindlich!", sagst Du Dir selbst. "Aber ich wiiiiill", flüstert Dein überempfindliches Ich.

    13. Du wünscht Dir wirklich, du hättest mehr Kontrolle über Dich.

    14. Dass Du gerne mal ohne Grund ausrastet, ist Dir aber bewusst. Darum bist Du andauernd dabei, Dich zu entschuldigen.

    Starz

    15. Andereseits bist Du, wenn Du glücklich bist, SEHR GLÜCKLICH.

    16. Und Du hast keine Hemmungen, die positiven Emotionen genauso wie die negativen zu zeigen.

    Du kannst fantastisch vor Wut heulen, aber auch dann, wenn jemand einfach was Nettes für Dich tut.

    17. Aber je älter Du wirst, desto klarer wird Dir: Es gibt kaum jemanden, der sich nicht gelegentlich über etwas lächerlich Kleines aufregt.

    Paramount Pictures

    18. Und aus irgendeinem Grund fühlt sich das gut an.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form