Posted on 5. Apr. 2017

    49 Dinge, die dir niemand über das Elternwerden verrät

    Diesen Kram findest du nicht in Babybüchern.

    1. Dein Kind wird am meisten in den Nächten nach dir rufen, in denen du ein bisschen länger als sonst aufbleibst.

    Disney

    Serienmarathons gehen Hand in Hand mit Albtraumtrösten- und Wasserholen-Marathons.

    2. Irgendwann wirst du deinem Kind aus Versehen wehtun und dich wie das schlechteste Elternteil aller Zeiten fühlen.

    ebaumsworld.com

    Versuche, es nicht so schwer zu nehmen. Das passiert den besten Eltern, ob sie es zugeben oder nicht.

    3. In Ruhe ins Badezimmer zu gehen, wird der Vergangenheit angehören.

    All I ask for is one time. ONE TIME can I please go to the bathroom without a head peaking in! #momlife #momproblems

    4. Es wird viel zu einfach sein, ein bisschen zuzunehmen.

    NBC

    Kinder lieben es, Eis zu essen und was wirst du tun? Sie den winzigen 100-Gramm-Kinderbecher essen lassen, ohne dir einen Jumbobecher zu holen? Das wäre einfach nur unverschämt.

    5. Wenn du mit deinem Kleinkind in einem Bett schläfst, solltest du nicht erwarten, viel Platz zu haben.

    6. Die Rückbank deines Autos wird ziemlich chaotisch aussehen.

    dskeller / Via instagram.com

    7. Deswegen solltest du zweimal darüber nachdenken, bevor du jemandem anbietest, ihn mitzunehmen.

    Paramount

    Denn es ist allzu leicht, zu sagen: "Klar, du kannst bei mir mitfahren!". Doch dann erinnerst du dich auf den 12 Metern zu deinem Auto, dass der Innenraum ein Kriegsgebiet ist.

    8. Babyköpfe werden von Türeingängen magnetisch angezogen.

    Flickr: kellysue / Via Creative Commons

    Oder zumindest scheint es so. Also sei vorsichtig, wenn du dein Baby in ein neues Zimmer trägst.

    9. Du wirst zu einem Ninja.

    youtube.com

    Wenn du spät nachts etwas aus dem Babyzimmer brauchst, wirst du rein- und rausschleichen können, ohne einen Mucks zu machen.

    10. Trotz aller Bemühungen werden deine Kinder es schaffen, dein Handy in die Finger zu kriegen.

    BuzzFeed

    Und deine Fotos werden hinterher so aussehen.

    11. Du wirst Süßigkeiten schmuggeln müssen, als wären sie eine verbotene Substanz.

    youtube.com

    Wenn dein Kind die Apfelringe in deinem Atem riecht, bist du am Arsch.

    12. Du wirst mehr lachen als je zuvor in deinem Leben.

    youtube.com

    Kinder machen und sagen die lustigsten Dinge. Es ist wirklich großartig.

    13. Du wirst dich daran gewöhnen müssen, unvorteilhafte Fotos von dir zu sehen.

    Twitter: @LoveLadyLeeLee

    Sobald du ein Kind hast, wird es deine oberste Priorität sein, eine gute Aufnahme von deinem Kind zu machen und nicht von dir. Wenn dein Kind also in die Kamera schaut und lächelt, wird das aufbewahrt – selbst wenn du deinen Morgenmantel trägst oder irgendwie schielst.

    14. Du wirst um 2 Uhr morgens geweckt, um ein Glas Wasser zu holen, nur um festzustellen, dass dein Kind schon wieder schläft, wenn du es bringst.

    elotrolado.net

    Die gute Nachricht ist, dass das Wasser jetzt dir ganz allein gehört!

    15. Versuche, dein Kind zum Pinkeln zu bringen (egal, ob es sagt, dass es muss oder nicht), wann immer ihr einen Ort mit Toilette verlasst.

    Pixar/Disney

    Weil Kinder sagen werden, dass sie nicht pinkeln müssen, bis: "ICH MUSS SOFORT PINKELN, ICH KANN ES NICHT AUFHALTEN, OH NEIN, ICH PINKELE!"

    16. Das Zusammenlegen von Kinder- und Babykleidung ist Folter.

    funnymouse1412 / Via instagram.com

    Ein Wäschehaufen von normaler Größe braucht beim Zusammenlegen dreimal so lange, wenn er voller Babyzeug ist.

    17. Die Macht der Niedlichkeit ist noch viel gewaltiger als du denkst.

    Flickr: araswami / Via Creative Commons

    Im Augenblick denkst du noch: "Ich werde den Launen und Begierden meines Kindes niemals nachgeben." Aber es ist um einiges schwieriger, wenn dein süßes Kind mit großen Augen zu dir hochschaut und sagt: "Büüütteee?"

    18. Du wirst 95 Prozent deiner Mahlzeiten entweder unglaublich schnell oder mit einer Hand essen. Oder beides.

    Tiger Television

    19. Du wirst es schwieriger finden, mit deinen kinderlosen Freunden zu reden.

    Dreamworks

    Freund: "Ich habe letzte Nacht diese umwerfende Frau in einem Club getroffen und wir haben den ganzen Tag getextet."

    Du: "Ich habe eine vollgeschissene Windel gewechselt." Peinliche Stille.

    20. Dein Kind wird wahrscheinlich etwas Wichtiges von dir kaputt machen.

    andrewlthomas / Via instagram.com

    Kinder haben ein Händchen dafür, Dinge kaputt oder dreckig zu machen oder sie zu verlieren. Es könnte deine Brille sein, dein Smartphone, dein Fernseher, deine Gitarre, dein Lieblingsshirt... nichts ist sicher!

    21. Du wirst wahrscheinlich mitten in der Nacht zufällig über eine Puppe deines Kindes stolpern und es wird dich bis ins Mark erschüttern.

    22. Du wirst wie deine eigenen Eltern werden.

    Disney

    Irgendwann erwischt du dich selbst dabei, wie du sagst: "Mir reicht's! Wir kehren auf der Stelle um!" und "Du kriegst noch viereckige Augen!"

    23. Deine Tanzerei wird ab jetzt für immer als "Gruftitanz" bezeichnet.

    youtube.com

    Es ist mir egal, ob du Beyoncé oder Justin Timberlake bist – du wirst deine Kinder blamieren, wenn du tanzt.

    24. Du wirst nicht in der Lage sein, Filme zu schauen, in denen Kinder ermordet oder entführt werden.

    Roadside/Amazon

    Wenn du eine kleine Person in deinem Haus hast, die du mehr liebst als alles andere, gehen diese Filme ein kleines bisschen zu weit.

    25. Nimm das Spielzeug, an dem dein Kind das Interesse verloren hat und verstau es im Schrank. Wenn sich dein Kind später mal langweilt, hole die Kiste hervor und lasse dein Kind "Spielzeug einkaufen".

    BuzzFeed

    Sein altes Spielzeug wird plötzlich sehr aufregend sein.

    26. Du willst nicht einen Cent für dich selbst ausgeben, weil du weißt, dass du jeden Euro, den du für dich selbst ausgibst, auch für deine Familie hättest ausgeben können.

    NBC

    Das ist der Grund, warum Eltern dafür berühmt sind, veraltete Jeans zu tragen.

    27. Etwas für deine Kinder zu kaufen, wird dich viel glücklicher machen, als etwas für dich selbst zu kaufen.

    28. Gib deinem Kleinkind niemals dein Handy, ohne den Kindermodus eingeschaltet zu haben.

    Flickr: littlebiglens / Via Creative Commons

    Andernfalls könnte es Apps wie im Rausch zu löschen und deinem Chef wiederholt “xjsadvbli457vw" zu texten.

    29. Wenn dein Kind klein ist, wird sich jeder Gang aus dem Haus so anfühlen, als würdet ihr euch auf eine Fahrt zum Flughafen vorbereiten.

    Warner Bros.

    "Hast du die Feuchttücher?"

    "Abgehakt."

    "Die Windeln, Ersatzkleidung, Decke, Babyflasche, den Schnuller?"

    "Ähm, abgehakt."

    30. Geh locker damit um, wenn dein Kind etwas Unverschämtes sagt wie: "Warum hast du so viel mehr graue Haare als Tommys Mama/Papa?"

    NBC

    Denn es wird nicht lange dauern, bis es etwas sagt wie: "Du bist die beste Mama/ der beste Papa der Welt!" (Das wird natürlich absolut wahr sein.)

    31. Du wirst es lieben, Kinderfilme zu schauen.

    Disney

    Nicht nur, weil sie heutzutage wirklich hochwertig sind, sondern weil sie eine großartige verbindende Erfahrung mit deinem Kind sind.

    32. Wenn du einen Jungen und ein Mädchen hast, wird man dich fragen, ob du "fertig" bist und wenn du zwei Kinder vom gleichen Geschlecht hast, wird man dich fragen, ob du versuchen wirst, "ein Mädchen/einen Jungen zu bekommen."

    33. Du wirst dein gesamtes Erwachsenenleben in die Zeit zwischen der Schlafenszeit deines Kindes und deiner eigenen stopfen.

    Facebook: video.php

    "Schnell! Mach Designated Survivor an! Schenk den Wein ein! Sag mir, was du von den Tagesnachrichten hältst! Ach, Mist. Es ist Zeit fürs Bett."

    34. Dir wird in den Schritt getreten werden... sehr oft.

    youtube.com

    Dir werden außerdem Ellbögen gegen die Nase gehauen werden, du wirst Kopfnüsse verpasst kriegen und auf noch viele andere Arten verletzt werden.

    35. Eine Zeit lang wirst nur du in der Lage sein, dein Kind zu verstehen, fast wie ein Dolmetscher.

    pixabay.com

    Oma: "Was hat sie gesagt? Mugel wugel bu?"

    Du: "Nein, sie möchte, dass ich nachher mit ihr und ihrer Cousine in den Park gehe."

    36. Sobald dein Kind supersüße Corn Flakes probiert hat, ist das Spiel aus.

    Flickr: goaliej54 / Via Creative Commons

    Danach wird es zu einer ernsthaften Herausforderung, es dazu zu bringen, gesundes Müsli zu essen.

    37. Irgendwann wird dein Kind etwas in der Öffentlichkeit sagen, das dich außerordentlich blamiert.

    Warner Bros.

    Du kannst es nicht verhindern, also fang schon mal an, an deiner IST-MIR-SCHEISSEGAL-Einstellung zu arbeiten.

    38. Dein Kind wird dich fast immer beim anderen Elternteil in die Pfanne hauen.

    imgflip.com

    Mach dir also gar nicht erst die Mühe zu sagen: "Sag das nicht deiner Mutter/ deinem Vater!"

    39. Wenn du deinen Kindern sagst, dass sie durch Lebensmittel wie Brokkoli und Rosenkohl furzen müssen, werden sie auf einmal Interesse daran zeigen, sie zu essen.

    MLB

    Falls dies noch keine Warnung war: Kinder können auch ekelhaft sein.

    40. Lass dein Kind nicht auf dem Heimweg einschlafen, sonst wird es stundenlang wach sein.

    Flickr: klif / Via Creative Commons

    "Hey! Lass uns das "Wir sind fast zu Hause"-Lied singen! WIR SIND FAST ZU HAUSE! NICHT SCHLAFEN! WIR SIND FAST ZU HAUSE!"

    41. Du wirst nie zu einem McDonald's mit Spielplatz gehen und den Laden wieder verlassen können, ohne dass dein Kind vorher dort gespielt hat.

    Flickr: lorenjavier / Via Creative Commons

    Dein Kind mag zuerst sagen, dass ihm Mittagessen reicht, aber wenn das Happy Meal verputzt ist, wird es seinen Ton ändern.

    42. Bevor du beschließt, einen Kuchen, den du bei Pinterest gesehen hast, für die Geburtstagsfeier deines Kindes zu machen, denk daran: Es ist schwieriger, Pinterest-Schätze nachzumachen als es aussieht.

    hairstylesandhappiness / Via instagram.com

    Wenn dein Schoko-Bananen-Stieleis an einem beliebigen Mittwochabend ein bisschen merkwürdig aussieht, wird es niemandem in deiner Familie etwas ausmachen. Wenn du jedoch penisförmiges Bananen-Stieleis in die Schule deines Kindes bringst... na ja, manchmal ist Kuchen aus dem Laden am besten.

    43. Zwei Kinder dazu zu bringen, gleichzeitig in die Kamera zu schauen, ist beinahe unmöglich.

    Flickr: andrewmalone / Via Creative Commons

    Im Grunde genommen gibt es so etwas wie ein perfektes Familienfoto nicht.

    44. Synchronisierte Nickerchen sind ein Mythos.

    Flickr: fuzzywuzzy / Via Creative Commons

    Schenke dem Foto oben keinen Glauben... Es wurde durch Hollywood-Spezialeffekte erzeugt.

    45. Wenn dein Kind in die Schule kommt, wird es so viele Kunstwerke nach Hause bringen, dass du gar nicht weißt, wohin damit.

    BuzzFeed

    Behalte das gute Zeug und entsorge den Rest. Es ist in Ordnung. Wirklich.

    46. Es wird fast unmöglich sein, dein Kind dazu zu bewegen, dir von seinem Tag zu berichten.

    Flickr: ando_yo / Via Creative Commons

    Du: "Erzähl mir nur eine Sache, die heute passiert ist!" NUR EINE SACHE!!!"

    47. Wenn du etwas Sarkastisches sagst – etwa, dass du es liebst, den Chauffeur deines Kindes zu spielen – wird es dir glauben.

    TLC

    "Ich verstehe nicht, warum du mich nicht fahren kannst. Du hast gesagt, dass du es liebst, mich herumzufahren!"

    48. Es macht Spaß, sich zusammen einen liebevollen Handschlag oder Satz auszudenken.

    Disney

    Dieses kleine Ritual werdet ihr nie vergessen.

    49. Und letztendlich ist alles die Mühe wert.

    pixabay.com

    Okay, das ist also etwas, das dir die Leute zwar sagen werden, aber es stimmt. Selbst mit dem ganzen Wahnsinn, der mit dem Leben als Eltern einhergeht: Die Mama oder der Papa von jemandem zu sein, ist eine der lohnenswertesten Erfahrungen im Leben.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    Want awesome parenting tips in your inbox twice a week? Sign up for the BuzzFeed Parents newsletter!

    Newsletter signup form