Updated on 7. Aug. 2020. Posted on 27. Juli 2018

    Hier sind 21 brilliante Tipps für deinen nächsten Camping-Urlaub

    Die anderen Camper werden dich lieben!

    Charlotte Gomez / BuzzFeed

    1. Eier und Speck zum Frühstück? Easy - du brauchst nur eine Papiertüte.

    realfamilycamping.blogspot.com

    Spoiler: Die Positionierung der Tüte ist das A und O.

    Für eine Portion brauchst du zwei Streifen Schinken, ein Ei, etwas Salz und Pfeffer und - wer's mag - Sauce oder Ketchup. Und natürlich einen noch frischen Holzstock, der nicht so schnell brennt.

    1. Den Schinken in 4 Teile schneiden und damit den Boden der Papiertüte auslegen.

    2. Ein Ei in die Tüte schlagen.

    3. Die Tüte am oberen Ende zwei mal falten und an der dicksten Stelle vorsichtig den Stock durchstecken.

    4. Den Beutel vorsichtig über, aber nicht in das Feuer halten. Das Fett in der Tüte wird das Papier ölig werden lassen, was aber ein gutes Zeichen ist. Vorsichtig kochen, bis das Ei gut durch ist.

    5. Direkt aus der Tüte essen. Aber: die Tüte auf einen Teller stellen. Stellst du sie auf deine Beine, wirst du dir deine Hosen mit riesigen Fett-Flecken ruinieren.

    Hier gibt es mehr dazu.

    2. Wenn du tagsüber entspannt ein bisschen was trinken möchtest, pack ein Glas mit Camping-Sangria ein.

    mightymrs.com

    Sind wir mal ehrlich: alle Kombinationen aus Alkohol + Saft + Obst sind lecker. Hier ist das Rezept.

    3. Pack deine Schuhe in eine herkömmliche Duschhaube. So fällt der Schmutz nicht ins Zelt.

    thebrighterwriter.blogspot.com

    Das kannst du auch machen, wenn du deine Schuhe mit an Wasser nehmen möchtest, und sie nicht nass oder voller Sand werden sollen. Hier gibt's mehr dazu.

    4. Wenn du Eier vorher in eine Flasche schlägst, gehen sie unterwegs nicht kaputt.

    cookiecrumbsandsawdust.blogspot.com

    Eine Wasserflasche mit 0,5 Liter Inhalt bietet Platz für bis zu 9 Eier. Mehr dazu hier.

    5. Ein faltbarer Wäschekorb ist der perfekte Mülleimer. Und: die Müllbeutel fliegen nicht weg.

    sunnysimplelife.com

    Am Ende musst du den Beutel nur noch verknoten und wie vorgesehenen entsorgen. Weitere Infos dazu hier.

    6. Warum bitte sollte man Marshmallows und Oreo-Kekse einzeln essen?

    @avrannow / Via instagram.com

    Schritt 1: Den Oreo-Keks auseinander nehmen.

    Schritt 2: Marshmallow und ein Stückchen Schokolade hineinpacken.

    Schritt 3: Den Keks wieder zusammenkleben.

    Schritt 4: GENIESSEN.

    7. Spontane Zeltparty? Dann stell dein Handy in eine Tasse, um die Lautstärke zu erhöhen.

    Michelle No / BuzzFeed

    Das Ganze funktioniert auch mit größeren Küchenutensilien, wie tiefen Metalltöpfen zum Beispiel.

    8. Die Königsdisziplin: ein amtliches Lagerfeuer hinkriegen. Hier siehst du, wie's geht.

    rei.com

    1. Eine Feuerstelle finden, die sich nicht ausbreiten kann. Vorhandene Feuerstellen nutzen - und wenn's keine gibt, mit Steinen selbst eine bauen!

    2. Brennholz sammeln. Du brauchst drei Dinge: dünnes, trockenes Material wie trockene Blätter, Nadeln und dünne abgebrochene Zweige. Dann etwas dickeres Holz, wie kleine Äste und Stöckchen - aber sie müssen trocken sein. Und dann natürlich dicke Holzscheite und Äste - und auch die dürfen nicht mehr feucht sein.

    3. Dich für eine Variante entscheiden: das Tipi (du stellst die Holzscheite wie ein Dach aneinander) - das Blockhaus (du stapelst sie wie Holzbalken aufeinander) - oder das Schwedenfeuer (du stellst sie im Kreis auf).

    4. Anzünden. Am besten ohne Chemie. Und wichtig ist: lass deinem Feuer genug Luft zum atmen.

    9. Nimm einen alten Teppich mit. So nerven Steine, Stöcke und Wurzeln auf dem Boden nicht so sehr.

    echoesoflaughter.ca

    Du fühlst dich wie zu Hause, nur dass du nicht in deiner langweiligen Vorstadt aufwachst, sondern in einer malerischen Landschaft zu Vogelgezwitscher und frischer Luft. Weitere Infos dazu gibt es hier.

    10. Wenn die Kinder quängeln, hilft dieses Camping-Sammelspiel gegen Langeweile.

    creativehomemakers.blogspot.com

    Wenn jeder einen Zapfen, eine Waldbeere, eine Münze, eine weggeworfene Dose und und und suchen muss, dann ist erstmal eine ganze Zeit Ruhe vor'm Kindergeschrei. Und die Kleinen entdecken die Natur (und sammeln mit etwas Glück auch noch etwas Müll auf).

    Eine kostenlose Version des Spiels zum Ausdrucken bekommst du hier.

    11. Wenn du einen Korken an deinen Schlüssel schraubst, kannst du ihn beim Baden nicht verlieren - denn er schwimmt immer oben.

    greenmoxie.com

    Da muss man eigentlich nicht viel dazu erklären. Wer trotzdem noch Fragen hat: Die vollständige Anleitung kann man hier sehen.

    12. Lust auf Pfannkuchen? Bereite den Teig zuhause vor, füll ihn in eine ausgespülte Ketchup-Flasche - und lass dir's schmecken!

    youtube.com

    Kein nerviges Rumkleckern mehr. Und positiver Nebeneffekt: deine Pfannkuchen werden schön rund.

    Die Anleitung gibt's hier.

    13. Pack Kabelbinder ein! Davon kannst du nicht genug dabei haben.

    prepperswill.com

    Ein Schloss für dein Zelt? Kabelbinder!

    Eine Plane irgendwo befestigen? Kabelbinder!

    Eine Mülltonne Hunde- oder Fuchssicher machen? Kabelbinder!

    Einen Haltegriff für etwas Schweres bauen? Kabelbinder!

    Gesammeltes Holz transportieren? Kabelbinder.

    Du siehst: Die Dinger retten dir den Urlaub.

    14. Nimm ausgehöhlte Orangen, um Mini-Muffins oder Cupcakes zu backen.

    todaysletters.com

    Stell dir das vor: Der Duft von warmem, frisch gebackenem Orangenkuchen weht über den ganzen Campingplatz. Du bist sofort der Boss! Alles was du brauchst, ist eine Backmischung, Öl und Eier.

    Hier gibt's ein Rezept für einen Schokoladenkuchen. Andere Backmischungen gehen genauso gut.

    15. Du kannst komplette Mahlzeiten in Alu-Folie zuhause vorbereiten - wie dieses Menu aus Rind, Kartoffeln und Karotten.

    brittanyspantry.com

    Fertig vorbereitet musst du das Ganze nur noch kochen, wenn dein Zelt steht.

    Ideen für Rezepte gibt es hier.

    16. Das gleiche geht auch mit Desserts: wie dieses Bananenboot mit Schokolade und Marshmallows.

    suburble.com

    Das wird der erste Campingausflug, bei dem deine Finger nicht irgendwann voller Süßkram sind! Hier ist das Rezept. Und hier findest du noch weitere Rezepte zum Kochen in Folien (Rezepte auf englisch).

    17. Statt zig Packungen mitzunehmen: Es gibt praktische Allzweckseife, mit der du Hände, Kleidung und einfach alles waschen kannst.

    amazon.de

    Wenn du ein Konzentrat kaufst, brauchst du nur ein paar Tropfen davon. Und wenn du dich für eine Naturseife entscheidest, ist das Ganze auch nicht schädlich für die Umwelt.

    18. Um Popcorn zu machen, brauchst du nur eine leere Bierdose.

    youtube.com

    Bierdose leertrinken.

    Bierdose ausspülen.

    Ein Stück Blech an der Seite herausschneiden.

    Etwas Öl und Maiskörner hineingeben.

    Übers Feuer damit.

    Und in wenigen Minuten ist dein Popcorn fertig.

    Die Anleitung bekommst Du auch hier.

    19. Du kannste, Töpfe, Geschirr und alles Gewaschene an der Luft trocknen - mit einem Wäschenetz.

    hgtv.com

    Zusätzliches Plus: so kannst du den ganzen Krempel auch aufbewahren, ohne das alles durcheinander kommt. Weitere Infos dazu gibt es hier.

    20. Stilvoll trinken: Leg abends ein paar Leuchtstäbe in deine Kühlbox, damit du nicht aus Versehen eine leckere Dose Bier anstatt einer langweilige Dose Wasser nimmst.

    youtube.com

    Knicklichter sind wasserdicht, günstig und spenden die ganze Nacht lang Licht. Und hey: es sieht auch einfach saucool aus. ¯\_(ツ)_/¯. Weitere Infos dazu gibts hier.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form