back to top

30 Worte, die für Krankenschwestern eine andere Bedeutung haben

„Chaos” = Der Medizinschrank.

Gepostet am

3. „Wut”

Robert Byron / Getty Images

Überall: Ein Gefühl, das von starkem Ärger bestimmt ist.

Für Krankenschwestern: Der Moment, wenn Dein Patient den Notrufknopf „nur mal ausprobieren” will. Nachts!

Anzeige

6. „Spritze”

Lendy16 / Getty Images

Überall: Eine Plastikröhre, mit der man durch Verschieben eines Kolbens in der Röhre ein flüssiges Medikament durch eine sehr dünne Nadel in den Körper hineindrücken kann.

Für Krankenschwestern: Dein Arbeitswerkzeug, von dem Du sogar nachts träumst.

Anzeige

9. „Tablette”

Coprid / Getty Images

Überall: Ein Medikament in Form einer kleinen, gepressten Scheibe.

Für Krankenschwestern: Ein Medikament, das Du immer auf dem Boden und unter Patientenbetten suchen musst.

12. „Ausbildung”

Facebook: pflegeanstalt

Überall: Die Gesamtheit aller Lehrmaßnahmen, die dazu führen, dass jemand eine bestimmte Qualifikation hat.

Für Krankenschwestern: Die Zeit, die es dauert, Deine Kitteltasche richtig wertzuschätzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

24. „Grey's Anatomy”

Disney – ABC Domestic Television

Überall: Eine TV-Serie, über den Krankenhausalltag.

Für Krankenschwestern: Nichts, was auch nur im Geringsten mit der Realität zu tun hat – leider!

Anzeige

26. „Bezahlung”

BuzzFeed / Thinkstock

Überall: Eine bestimmte Geldsumme, die für einen bestimmten Wert oder Leistung aufgebracht wird.

Für Krankenschwestern: Dein ganz persönlicher Beweis dafür, dass in unserem Staat nicht immer alles richtig läuft.

28. „Geduld”

BuzzFeed / Thinkstock

Überall: Die Fähigkeit oder Bereitschaft, etwas ruhig und beherrscht abzuwarten oder zu ertragen.

Für Krankenschwestern: Eine Fähigkeit, die Krankenschwestern angeboren ist.

Anzeige