Posted on 12. Mai 2017

    Dieses japanische Kirschblüten-Dessert ist so gut, deine Freunde werden dich anflehen es wieder zu machen

    Wabbel. Wabbel.

    Japanisches Sakura-Dessert

    BuzzFeed

    ZUTATEN

    Puddingmasse:

    200g Frischkäse

    30g Zucker

    Zitronensaft

    200 ml Konditorsahne

    50g weiße Schokolade

    8g Gelatine

    Für die Kirschblüten-Gelatine

    20g Zucker

    Weißwein

    200ml Wasser

    5g Gelatine

    20g Kirschblüten

    ZUBEREITUNG

    Puddingmasse:

    1. Gib den Frischkäse in eine große Schüssel. Schütte den Zucker und Zitronensaft darüber.

    2. Alles gut mit einem Schneebesen vermischen bis die Masse schön cremig ist.

    3. Erhitze eine Pfanne. Gib die Konditorsahne, weiße Schokolade und die Gelatine hinzu. Rühre alles leicht um, so dass die Masse etwas dickflüssiger

    wird.

    4. Die Masse in der Pfanne vorsichtig durch ein Sieb in die Schüssel zu der Frischkäsemasse geben. Mit Schneebesen cremig rühren.

    5. 2 Stunden abkühlen lassen.

    6. Dann in ein kleines Gefäß gießen.

    Kirschblüten-Gelatine:

    1. Zucker, Weißwein, Wasser in einer weiteren Pfanne aufkochen lassen. Gelatine dazu geben und gut einrühren.

    2. Kirschblüten in eine kleine Schale geben. Die Gelatine aus der Pfanne darüber geben.

    3. Die Kirschblüten-Gelatine auf den Pudding in das kleine Gefäß gießen.

    4. 2 Stunden abkühlen lassen.

    4. Hmmmmm, genießen!