Posted on 13. Juli 2017

    26 Gründe, warum ich nie als Rettungskraft arbeiten könnte

    Sie sind einfach immer im Dienst.

    1. Rettungskräfte haben einen unglaublich stressigen Job.

    2. Sie sind einfach immer im Dienst.

    3. SELBST WENN SIE SCHLAFEN!

    4. Aber das kommt viel zu selten vor.

    5. Sie haben eigentlich nie Feierabend.

    6. Der RTW ist ihr Zuhause.

    _ometino_ / Via instagram.com

    7. Sie kommen zwar überall rein, aber müssen auch immer ackern.

    8. Vor allen Dingen arbeiten sie immer dann, wenn alle anderen frei haben.

    9. Sie machen sich auch mal schmutzig. Besonders auf Festivals.

    10. Sie sind beladen wie ein Packesel.

    11. Sie haben viel zu schweres Gepäck mitzuschleppen.

    12. Sie dürfen nichts vergessen, da alles Leben retten kann.

    13. Sie müssen immer den absoluten Durchblick behalten.

    make_medicine_great_again / Via instagram.com

    14. Sie haben nie richtig Zeit etwas zu essen.

    15. Sie müssen ständig ihre Schuhe putzen.

    16. Sie müssen wissen, welcher Knopf wann gedrückt werden darf.

    17. Sie müssen krass viel lernen.

    18. Und haben noch nicht einmal einen richtigen Schreibtisch.

    19. Sie bekommen selten schöne Nachrichten.

    20. Sie haben dreitausend Jobbezeichnungen.

    21. Wenn sie neu im Job sind, werden sie gerne mal verarscht.

    22. Sie müssen diese riesigen Karren einparken UND damit durch die Stadt rasen.

    23. Sie müssen immer Neon tragen.

    dmed86 / Via instagram.com

    24. Auch wenn es mal brenzlig wird – Rettungskräfte müssen da durch.

    25. Sie tragen viel Verantwortung und müssen auch aufeinander aufpassen.

    el_carsto_del_caro / Via instagram.com

    26. Ich könnte diesen Job nicht machen. DANKE, dass ihr das für alle übernehmt!

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form