back to top

60 Mal – Only In Germany

Das gibt es nur in Deutschland!

Gepostet am
BuzzFeed

1. Zwei Kinder gehen in den Wald, kommt ein Wolf – alle sterben. Jede deutsche Einschlafgeschichte – immer.

2. „Kann ich Ihnen helfen" - „Danke, ich gucke nur."

3. Was Deutsche im Ausland vermissen? VOLLKORNBROT!

4. Deutsche Horror-Story: „Wir sehen uns nicht an deinem Geburtstag, deshalb schon mal jetzt alles Gute.”

5. „Alter vor Schönheit!”

6. Der Pfandautomat nimmt die Flasche nicht an, weil sie zerknittert ist. Ich entknittere sie. Der Pfandautomat nimmt die Flasche an. Und zerknittert sie.

7. Klatschen, wenn der Pilot das Flugzeug gelandet hat.

8. „Komm wir schauen diese tolle Schwarz-Weiß-Theater-Dokumentation auf Französisch mit deutschen Untertitel auf ARTE” – kein Deutscher, jemals.

9. Tja” – die deutsche Reaktion auf den Weltuntergang, einen Atomkrieg, und wenn kein Brot im Haus ist.

10. Pommes schmecken am besten im Freibad.

11. Über Geld spricht man nicht.

12. Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm …

13. „Na” – allerwichtigste deutsche Reaktion, um eine Konversation zu beginnen, eine ganze Lebensgeschichte zu hören, oder einfach nur einer Zufallsbegegnung im Supermarkt zu entkommen.

14. Frühstücksbrettchen.

15. Alle Deutschen an der Gegensprechanlage: „Hallo?” – „Ich bin's!”

16. Wann benutze ich eigentlich „Worte” und wann „Wörter”?

17. English Kezboards are annozing.

18. „Du kannst du zu mir sagen.”

19. Magnum Classic: 2,50 Euro. Im Sommer auf einer Hollywood-Schaukel einschlafen: unbezahlbar.

20. Einen Satz mit „auf gut Deutsch gesagt” ankündigen.

21. Was zur verschissenen Hölle ist eine Doppel–Haus–Hälfte?????

22. Es gab schon vor Apple eine Firma die Dinge hergestellt hat, von denen du nicht wusstest, dass du sie mal brauchst. DANKE TCHIBO!

23. Kindergeburtstag: Benjamin-Blümchen-Torten-Time und Bowling-Bahn.

24. Am Telefon nur mit dem Nachnamen melden und Oma sagt „Du hörst dich genauso an, wie dein Vater.”

25. Früchte im Supermarkt müssen unbedingt einzeln angefasst werden.

26. *ist 3,258 Sekunden zu spät* – „Sorry, dass ich zu spät bin.”

27. Schrebergarten und Plumpsklo.

28. Einen freien Platz im Zug erspähen und trotzdem fragen: „Ist da noch frei?” – weil Erziehung und so.

29. Am Abend vor einer Hochzeit erstmal ein ganzes Klo oder ein Waschbecken als Geschenk mitbringen, nur um es dann wieder zu zerstören.

30. Kindheitserinnerung #1: Beim Metzger eine kostenlose Wurtsscheibe mit Gesicht auf die Hand bekommen.

31. Ja, wir bezahlen Geld für Wasser im Restaurant!

32. „Bauchschmerzen? Trink erstmal eine kalte Cola, das hilft.”

33. “Hol' dir [füge irgend einen dämlichen Klingelton-Namen ein] im Jamba Sparabo!”

34. Brötchen von der Tanke schmecken wie Gerolsteiner Mineralwasser: Viel zu salzig.

35. „Wir hatten ja nüscht!”

36. IN DEUTSCHEN SAUNEN WIRD NACKT GESCHWITZT. Alles andere ist unangenehm.

37. Fruchtzwerge-Eis!!!!!

38. „Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen.”

39. „NICHT VOM BECKENRAND SPRINGEN!”

40. Von einer Oma in der Bahn einen Killerblick zugeworfen bekommen, weil sie sich hinsetzen will. AUSGERECHNET AUF DEINEN PLATZ! ABER OHNE ZU FRAGEN!

41. Smalltalk in Deutschland hat auch immer was mit Scham und Angst zu tun.

42. „UND JETZT ALLE” *mitklatschen*

43. Keep calm and don't VERSCHLIMMBESSERN.

44. 114 Synonyme für „verboten”.

45. „Ich würde gerne mit Karte zahlen” – „Erst ab 10 Euro!”

46. Winterreifen Maximalgeschwindigkeit: 210 km/h, the german struggle is real.

47. Im Flugzeug 2 Sekunden nach der Landung in den Gang springen, das Handgepäck aus dem Gepäckfächern reißen und dann noch für 15 Minuten im Gang Schlange stehen.

48. „Der hat noch Tupper von mir!”

49. Fremden Menschen eine Türe aufhalten und angeschaut werden, als wäre man nicht mehr ganz dicht.

50. Fremde Menschen auf der Straße grüßen und angeschaut werden, als wäre man nicht mehr ganz dicht.

51. Deutsche Grundrechte: Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und die Freiheit, verfickt nochmal so schnell auf der Autobahn zu fahren, wie wir wollen.

52. „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad”

53. Im Restaurant getrennt bezahlen und alles auf den letzten Cent genau und gerecht aufteilen.

54. Rauhfaser-Tapete.

55. Wenn die Nationalhymne im Fernsehen läuft einfach weiterreden, als wenn nichts wäre. Weil schon immer halt.

56. In den Gängen wird nicht glaufen!

57. Seit dem Mittelalter 7000 Biersorten und 1000 Brotsorten. Aber Ehe für Alle in Deutschland erst im Jahr 2017.

58. USA: "Nice car, dude!" Deutschland: "Der hat sicher nen kleinen Pimmel, dieses Arschloch!"

59. „Bar oder mit Karte?” – „Mit Pfand!”

60. Rammstein hören und „Tschüssi” sagen.

Wenn dir noch mehr Dinge einfallen, die es Only in Germany gibt, schreibe sie doch einfach in die Facebook-Kommentare!