Dieses fancy Menü mit geschmorten Lammkeulen ist mega festlich und einfach nur großartig

    [Angebot von BuzzFeed] Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Zutaten:

    8 Portionen

    6 kg Lammkeulen, 455 g pro Stück

    Natursalz zum Abschmecken

    Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

    2 Esslöffel Rapsöl

    2 mittelgroße Karotten, fein gehackt, plus 455 g schräg in gleichmäßige Stücke geschnittene Karotten

    1 mittelgroße weiße Zwiebel, fein gehackt

    2 Stangen Sellerie, fein gehackt

    20 Knoblauchzehen, fein gehackt, plus 15 ganze Knoblauchzehen, aufgeteilt

    2 Esslöffel Tomatenmark

    1 Tasse Rotwein (240 ml)

    4 Tassen Hühnerbrühe (960 ml)

    Saft einer Orange

    Saft einer Zitrone

    5 Zweige frischer Rosmarin

    10 Zweige frischer Thymian

    3 Lorbeerblätter

    455 g Rosenkohl, halbiert

    455 g rote Perlzwiebeln, geschält

    Olivenöl zum Beträufeln

    1,3 kg mehlig kochende Kartoffeln, geschält, gehackt und gekocht

    Weißer Pfeffer zum Abschmecken

    ½ Tasse (knapp ½ Päckchen / 115 g), ungesalzene Butter, gekühlt und in Würfel geschnitten

    1 Tasse Sauerrahm (230 g)

    ½ Tasse Schlagsahne (120 ml)

    ZITRUS-GREMOLATA

    ¼ Tasse frische Petersilie, gehackt (10 g)

    Schale einer Zitrone, gerieben

    ½ Esslöffel Meersalzflocken

    2 Knoblauchzehen, fein gehackt

    2 Esslöffel frischer Schnittlauch, gehackt

    1 Teelöffel Meerrettich

    Orangenschale, gerieben

    Zubereitung:

    1. Backofen auf 200°C vorheizen.

    2. Lammkeulen ringsum mit Salz und Pfeffer würzen.

    3. Rapsöl bei mittlerer Temperatur in einem großen Dutch Oven erhitzen.

    4. Jeweils 2 Lammkeulen gleichzeitig scharf anbraten, bis auf einer Seite eine dunkelbraune Kruste entsteht (3-5 Minuten). Die anderen Seiten des Fleisches ebenfalls anbraten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Die Keulen aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Fett bis auf 2 Esslöffel aus der Pfanne entnehmen.

    5. Fein gehackte Karotten, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und braten, bis das Gemüse durch und durch karamellisiert ist (15-20 Minuten).

    6. Tomatenmark zugeben und kochen, bis es braun und aromatisch ist (5 Minuten).

    7. Rotwein zugeben und die geschmackvollen braunen Stücke, die am Topfboden hängen, abschaben. Kochen lassen, bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist und leicht andickt (3 Minuten).

    8. Hühnerbrühe, Orangensaft, Zitronensaft, Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter zugeben. Unter Rühren zum Kochen bringen.

    9. Die Lammkeulen wieder in den Dutch Oven geben, abdecken und 2 Stunden in den Backofen stellen, bis das Lammfleisch zart und die Schmorflüssigkeit eingedickt ist, dabei nach der Hälfte der Backzeit die Keulen umdrehen.

    10. Etwa nach der Hälfte der Backzeit schräg geschnittene Karottenstücke, Rosenkohl, rote Perlzwiebeln und ganze Knoblauchzehen auf ein Backpapier legen.

    11. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Schwenken, bis alles gut vermischt ist. Im Backofen grillen, bis das Gemüse zart ist (1 Stunde).

    12. Kartoffeln sofort nach dem Kochen abgießen und in eine große Schüssel geben.

    13. Mit reichlich Salz und etwas weißem Pfeffer würzen, anschließend zerdrücken, bis die Kartoffelmasse so glatt wie möglich ist.

    14. Butter, Sauerrahm und Schlagsahne unterheben, bis alles glatt und hell ist.

    15. Zubereitung der Zitrus-Gremolata: Petersilie, Zitronenschale, Salzflocken, Knoblauch, Schnittlauch, Meerrettich und Orangenschale in einer kleinen Schüssel mischen.

    16. Zum Servieren Kartoffelpürree auf einen Teller geben. Gegrilltes Gemüse und eine Lammkeule dazugeben. Mit Schmorflüssigkeit und Zitrus-Gremolata krönen.

    17. Guten Appetit!

    In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

    Facebook: 210885442609900

    Du willst mehr Rezepte? Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.