back to top

Dies ist das verdammt nochmal süßeste Katzenzelt aller Zeiten, das du dazu noch selbst bauen kannst

Es ist purrrrrfekt.

Gepostet am

Können wir mal darüber reden, wie man aus einem Baumwoll-T-Shirt ein Katzenzelt machen kann?

Facebook: video.php

Was du brauchst:

*Ein T-Shirt

*2 Drahtkleiderbügel

*Drahtschneider

*eine Zange

*Gorilla Tape Klebeband

*Karton

Anleitung:

Schneide zwei 40x40-cm-Quadrate Karton aus. Trage Leim auf und klebe sie aneinander.

Schneide mithilfe des Drahtschneiders das Haken-Stück eines Bügels ab.

Richte den Draht mithilfe der Zange zu einer geraden Linie. Biege den Draht zu einem Bogen. Wiederhole dies mit dem anderen Bügel.

Benutze einen spitzen Gegenstand, um die Karton-Basis in allen vier Ecken zu durchbohren. Du könntest das Haken-Stück des Bügels benutzen, wenn du möchtest.

Stecke die Bögen in diagonal zueinander liegende Löcher, sodass die Bögen oben ein 'X' formen.

Biege etwa 2,5 cm der Drähte nach innen und klebe sie unter die Basis.

Ziehe ein kleines Männer-T-Shirt über die Konstruktion, sodass das Halsloch der 'Eingang' zum Zelt wird. Ziehe es straff und befestige die Ärmel und die Rückseite des T-Shirts an der Zeltbasis.

Für mehr Komfort lege einige alte Stoffe/Kissen/Handtücher hinein.

FERTIG!

Inspiriert durch diesen Beitrag.