back to top

Dieser Fotograf schießt Bilder von pummligen Katzen und es ist so entzückend

KATZENPUMMELCHEN!

Gepostet am

Ihm kam die Idee dazu, nachdem er an Old Faithful gearbeitet hatte, einer Fotoserie über ältere Hunde. „Es ist ein ziemlich emotionales Projekt, deswegen hatte ich das Gefühl, dass ich etwas Unbeschwerteres sowie Bunteres und Lebhafteres haben wollte“, so Thorne.

Anzeige

Er machte auf Bunz einen Aufruf an mopplige Hauskatzen-Besitzer rund um Toronto und wurde mit Antworten überhäuft. Es stellte sich heraus, dass übergewichtige Haustiere häufiger vorkommen, als er angenommen hatte.

„Sie waren von der Fahrt hierher vollkommen fertig – sie denken vielleicht, dass sie für eine Untersuchung oder so was zum Tierarzt gebracht werden“, so Thorne. „Mir wurde durch die Gespräche mit den Besitzern klar, dass sich Katzen wirklich nur in ihrer eigenen Umgebung wohlfühlen.“

Anzeige
Anzeige

Thorne erkannte auch, dass einige Leute auf die Idee kommen könnten, er würde unverantwortliche Tierhaltung verherrlichen. Er wies jedoch darauf hin, dass viele der Katzen in seinen Aufnahmen auf Diät sind und ihm durch einen Tierarzt vermittelt wurden.

Es ist bislang so erfolgreich gewesen, dass Thorne Geld auf Kickstarter sammelt, um ein Buch von den Fotos zu veröffentlichen.

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com
Anzeige

Wenn du noch mehr Katzen-Speck haben möchtest, kannst du dem Projekt auf Facebook und Instagram folgen.