back to top

Dieser Norweger steckte mit seinem Hoden in einem Ikea-Hocker fest

Was ist Norwegisch für "Autsch"?

Gepostet am

Jørstad wurde kürzlich bei seiner Arbeit als Sicherheitsmann ins Knie getreten. Und weil er Probleme mit dem Stehen hatte, kaufte er sich den Hocker MARIUS bei Ikea. Dieser Hocker hat riesige Löcher auf der Sitzfläche. Und dort begann das Problem für die Hoden.

Er duschte im Sitzen und "Seife und Wasser haben [meine Hoden] glitschiger gemacht als Donald Trumps Teflon-Hirn," sagte Jørstad zu BuzzFeed News. "Einer rutschte also durch das Loch. Und wie wir wissen, dehnen sich Dinge bei Hitze aus."

Ikea / Via ikea.com

"Einige haben mich gefragt, wie meine Eier da rein passen. Aber die Erklärung ist einfach: Ein Ei ist kleiner als das andere ... Und ich lebe in Norwegen, wo es sehr kalt ist," fügte er hinzu.

Er steckte also fest und zwar an der schlimmst möglichen Stelle. Er saß da in der immer kälter werdenden Dusche und überlegte, wie er seine Kronjuwelen retten kann.

Claus Jørstad

Er war nahe dran, etwas mit Strom oder einem Fön zu versuchen, als – wir hoffen, dass es ein befriedigendes Plopp-Geräusch war – sich sein Hoden selbst befreite. Jørstad vermutet, dass ihm die Kälte seine Eier gerettet hat.

Anzeige

Jørstad schilderte seine Erfahrung ausführlich in einem Post auf Ikea Norwegens Facebook-Seite. zum Schluss fragt er dort, ob es den Hocker auch in gelb gibt.

facebook.com

Lauren Strapagiel is a reporter for BuzzFeed News and is based in Toronto, Canada.

Contact Lauren Strapagiel at lauren.strapagiel@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.