8. Jan. 2018

    13 Ziemlich tolle Dinge, die du noch nie über Wodka gehört hast

    Du sagst Kartoffel, ich sage Wodka.

    1. Wodka enthält keinen Zucker, keine Hefe, kein Fett, Cholesterin, Natrium oder Kohlenhydrate.

    vimeo.com

    Vodka wird ausschließlich aus Ethanol und Wasser hergestellt.

    2. Wodka ist eine der Alkoholsorten mit den geringsten Kalorien. Ein 150-ml-Shot von 35-prozentigem Wodka hat 85 Kalorien.

    healthline.com

    Alle Kalorien im Vodka kommen vom Alkohol selber, denn — wie wir oben gesagt haben — ist die einzige andere Zutat Wasser.

    3. Wodka erhöht den Blutfluss zum Herzen und schafft bessere HDL (High-Density-Lipoprotein)-Cholesterinspiegel.

    IFC

    Eine Studie von Professional Heart Daily fand heraus, dass Wodka die Kapillardichte erhöht, wodurch eine größere Menge Sauerstoff durch dein Blut transportiert werden kann.

    4. Und, es könnte gesünder sein, Wodka zu trinken als Rotwein.

    newsweek.com

    Rotwein hilft bei der Entspannung der Blutgefäße, aber Vodka erhöht den Blutfluss zum Herzen und schafft einen bessere Cholesterinspiegel. Er enthält zudem weniger Kongenere als Wein. (Kongenere sind alle anderen Stoffe außer Alkohol, die während des Gärungsprozesses erzeugt werden.)

    5. Einige der besten Rezepte enthalten Wodka, wie beispielsweise diese Penne alla Vodka.

    Andrew Richard / Andrew Zhou / Via BuzzFeed

    Hol Dir hier das Rezept.

    6. Wodka strafft deine Poren.

    elitedaily.com

    Elite Daily unterhielt sich mit der in New York ansässigen Dermatologin Jeannette Graf, die das Eintunken eines Wattebausches in eine Mischung aus Grüntee und Wodka empfiehlt. Die morgendliche und abendliche Anwendung dieser Lösung auf dem Gesicht reinigt dieses nicht nur, sondern verkleinert auch die Poren.

    7. Wodka könnte auch desinfizierende Eigenschaften haben.

    Fox

    Wodka kann die Wundheilung unterstützen sowie Infektionen oder Blasen verhindern.

    8. Wodka kann therapeutisch wirken, wenn er konsumiert oder auf die Körperoberfläche aufgetragen wird.

    belen-be.tumblr.com

    Wodka fördertdie Entspannung, hat schlaffördernde Eigenschaften und einen beruhigenden Effekt auf das Gehirn.

    9. Wodka kann zur Reinigung vielerlei Dinge zuhause verwendet werden.

    ohthislifeofmine.tumblr.com

    Eine Sprühdose, die selbst mit dem billigsten Wodka befüllt ist, kann alles säubern, von Seifenrückständen im Badezimmer bis hin zu Kissen und Matratzen in deinem Schlafzimmer.

    10. Wodka reduziert Stress.

    Bravo

    Eine Studie von 1997 fand heraus, dass Wodka einen klaren Effekt in der Reduktion von Stress hat.

    11. Wodka kann aus fast jedem fermentierten Nahrungsmittel hergestellt werden, das Zucker oder Stärke enthält. Danach wird er destilliert, um den Alkoholgehalt zu erhöhen.

    NBC

    Die meisten Wodkasorten heutzutage werden aus Getreide destilliert, aber manche werden noch immer aus Kartoffeln hergestellt.

    12. Der Name "Wodka" leitet sich vom russischen Wort "Woda" ab, das einfach "Wasser" bedeutet.

    Showtime

    Wodka ist auch das Nationalgetränk Polens und der Ukraine.

    13. Zu guter Letzt (und vielleicht am wichtigsten): es ist weniger wahrscheinlich, dass du nach dem Genuss von Wodka einen Kater hast.

    Twitter: @Paige__Batson

    Die Schwere von Katern kann deutlich reduziert werden, wenn du klare alkoholische Getränke trinkst, die wenig Kongenere enthalten. AUCH BEKANNT ALS: WODKA.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    Want to be the first to see product recommendations, style hacks, and beauty trends? Sign up for our As/Is newsletter!

    Newsletter signup form