Posted on 26. März 2018

    11 Dinge, die ich gerne vor meiner Diagnose über Haarausfall gewusst hätte

    Es ist weit aus mehr als nur der Verlust der Haare.

    1. Alle Menschen werden denken, dass du Krebs hast.

    2. Haarausfall ist echt seltsam.

    3. Am Kopf wird dir schnell kalt.

    4. Wachsen und Rasieren sind passé.

    Paramount Pictures

    Du sparst so viel Zeit und Geld.

    5. Es wird so viel leichter, sich jeden Tag fertig zu machen.

    6. Gezielte Anzeigenwerbung im Internet wird dein neuer Feind werden.

    @scottwilks / Via Twitter: @scottwilks

    Die Online-Werbealgorithmen sehen das Wort „Haar“ und plötzlich erhältst du 1000 Werbeanzeigen, die versuchen dir tolle Haarprodukte zu verkaufen.

    7. Egal wohin Du gehst, die Leute werden starren.

    Logo TV

    Wenn du vorhast mit Glatze abzurocken (Respekt, wenn Du das tust!) werden dich die Leute anstarren.

    8. Du wirst schnell lernen, wie ehrlich Kinder sein können.

    Netflix

    Stell dich darauf ein, dass Kinder ihre Eltern im Einkaufszentrum anschreien werden (ja, wirklich anschreien), nur damit sie endlich mal anschauen. Bleib cool!

    9. Manche Menschen werden immer der Meinung sein, am besten zu wissen, was für dich ist.

    NBC

    Eilmeldung: sie wissen es nicht. Dabei hat keiner auch nur einen blassen Schimmer davon, was du durchmachst.

    10. Es wird manchmal sehr schwer sein, aber du musst das nicht alleine durchstehen.

    11. Und du kannst dich wieder normal fühlen.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form