Updated on 3. März 2020. Posted on 14. Juni 2017

    18 Gründe, warum Arbeitskräfte im Einzelhandel aufhören müssen zu jammern

    Es ist der genialste Job überhaupt.

    1. Im Einzelhandel zu arbeiten, ist im Grunde wie Urlaub.

    2. Im Einzelhandel passiert nie etwas Schlimmes.

    andyslot / Via imgur.com

    3. Alles, was die Angestellten machen müssen, ist Zeug wegräumen.

    cola-troll / Via reddit.com

    4. Und es gibt nie so viel Zeug zum Wegräumen.

    TheGhoti / Via imgur.com

    5. Denn Kunden legen Gegenstände immer zurück.

    N7Muffin / Via imgur.com

    6. Und nie an den falschen Platz.

    sp4ce / Via reddit.com

    7. Niemand behandelt den Laden wie eine riesige Mülltonne.

    pacmandones

    8. Und wenn es doch mal eine Sauerei gibt, kriegt man das in nullkommanix sauber.

    djwhowe / Via reddit.com

    9. Arbeitskräfte im Einzelhandel übertreiben mit ihrem Gejammer über die Vorweihnachtszeit total.

    AdamsGame / Via imgur.com

    10. Niemand behandelt Arbeitskräfte im Einzelhandel jemals wie kostenlose Babysitter.

    shaneincolor / Via imgur.com

    11. Kunden gehen immer achtsam mit der Ware um.

    llamalaughter / Via imgur.com

    12. Der Einzelhandel erfordert wenig bis keine Anstrengung.

    HeyFemguriansIWillRateYourNudes / Via imgur.com

    13. Man lädt die Ware einfach auf die Regale.

    14. Das hat null mit Geschick zu tun.

    pyrosmania / Via imgur.com

    15. Arbeitskräfte im Einzelhandel strengen sich nie besonders an.

    ahorsewithashoe / Via imgur.com

    16. Ihre Arbeit wird immer geschätzt.

    17. Es ist überhaupt nicht frustrierend für sie.

    18. Arbeiten im Einzelhandel hat keine unerwarteten Schattenseiten.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.