back to top

Diese russische Firma wirbt mit einem Bild von Martin Schulz für Holzfenster

Von wegen Buchhändler!

Gepostet am

... haben wir die Werbung für dich übersetzt.

Sebastian Fiebrig, Jane Lytvynenko, Karsten Schmehl / BuzzFeed

Großartig, wie das Gesicht von Martin Schulz davon abrät, Holzfenster durch Plastikfenster zu ersetzen. Übrigens mit dem Namen "Tim Erikson".

Christian Esch von Spiegel Online hat bei der Firma Renesant angerufen und schreibt, sie hätten ihm gegenüber versichert, dass es Tim Erikson wirklich gibt.

Wie und warum allerdings das Foto von Martin Schulz auf die Werbe-Anzeige gekommen ist, dafür gibt es bisher keine Erklärung. Wahrscheinlich, weil der Mann mit der Glatze und der Brille Kompetenz austrahlt, so Esch.

Gegenüber der dpa sagte Renesant, dass sie noch nie von einem "Martin Schulz" gehört hätten.

Karsten Schmehl ist Reporter für Social News und Desinformation bei BuzzFeed News und lebt in Berlin.

Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

Jane Lytvynenko is a reporter for BuzzFeed News and is based in Toronto, Canada. PGP fingerprint: A088 89E6 2500 AD3C 8081 BAFB 23BA 21F3 81E0 101C.

Contact Jane Lytvynenko at jane.lytvynenko@buzzfeed.com.

Sebastian Fiebrig ist Editorial Director bei BuzzFeed Deutschland und lebt in Berlin

Contact Sebastian Fiebrig at sebastian.fiebrig@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.